Red Dot Designpreis für Skoda Roomster

0
106

Essen/Weiterstadt (ots) – Für seine herausragende Gestaltung erhielt der Skoda Roomster jetzt einen der begehrtesten Designpreise weltweit: den „red dot“. Dieses Qualitätssiegel für gutes Design wird alljährlich beim internationalen Wettbewerb „red dot design award“ von einer Expertenjury an Produkte vergeben, die durch anspruchsvolle und innovative Gestaltung überzeugen.

Der Roomster, als Studie 2003 auf der IAA in Frankfurt vorgestellt, stieß sofort auf breites Interesse. In kurzer Zeit ließen Designer und Entwickler in Mlada Boleslav deshalb das pfiffige Konzept zur Serientauglichkeit reifen. Die Basis des neuen Skoda „Raumfahrzeugs“ wurde völlig neu konzipiert. Erstmals innerhalb des VW Konzerns überhaupt setzte man ein Automobil optimal aus bereits vorhandenen Modulen zusammen. Typische Skoda Attribute wie ein großzügiges Innenraumkonzept, ausgezeichnete Verarbeitungsqualität und clevere Detaillösungen finden sich selbstverständlich auch beim Roomster.

Die besonderen Qualitäten des Skoda Raumwunders mit der außergewöhnlichen Linienführung honorierte nun auch die international besetzte Jury aus renommierten Designexperten. Sie begutachten und testen die Produkte und beurteilen sie nach Kriterien wie Innovationsgrad, Funktionalität, Ergonomie, Langlebigkeit, ökologische Verträglichkeit oder Selbsterklärungsqualität. In diesem Jahr stellten sich Unternehmen aus 43 Ländern mit insgesamt 2.548 Produkten dem Urteil der Jury. Bereits im vergangenen Jahr überzeugte der beliebte Octavia Combi die Juroren und erhielt als erster Skoda den „red dot“.

Die Preisverleihung findet am 25. Juni 2007 im Essener Aalto-Theater vor mehr als 1.000 Gästen statt. Danach wird der Skoda Roomster zunächst gemeinsam mit den anderen ausgezeichneten Produkten in einer Sonderausstellung zu sehen sein und anschließend für ein Jahr im red dot design museum, auf dem Weltkulturerbe Zeche Zollverein, gezeigt. Es beherbergt die größte ständige Ausstellung zeitgenössischen Designs weltweit.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website „www.red-dot.de/presse“.

Pressekontakt: Katrin Thoß Telefon 06150 / 133128 Telefax 06150 / 133129 Mailto: katrin.thoss@skoda-auto.de

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here