„Goldenes Lenkrad 2006“: Neuer Eos gewinnt die Cabriolet-Wertung / Eos mit bester Startphase aller Volkswagen Cabrios

0
141

Wolfsburg (ots) – Der Eos gewinnt das „Goldene Lenkrad
2006″. In der Klasse „Cabrios“ votierte die Experten- und
Prominenten-Jury der „Bild am Sonntag“ mehrheitlich für den clever
konzipierten Volkswagen. Insgesamt setzte sich das Cabriolet-Coupé im
Wettbewerb um die renommierte Trophäe gegen elf Mitbewerber durch.
Und nicht nur dort punktet der Eos: Er ist das bestverkaufte
Cabriolet Deutschlands und – im Hinblick auf die Markteinführung –
der erfolgreichste offene Volkswagen aller Zeiten.

Volkswagen hat eine große Cabrio-Tradition. Weit mehr als eine
Million Käfer, Karmann Ghia, Golf und New Beetle mit versenkbarem
Dach wurden in den letzten sechs Jahrzehnten ausgeliefert. Doch
keiner dieser Bestseller war in der Startphase – den ersten fünf
Monaten nach seiner Markteinführung – erfolgreicher als der Eos.
Beispiel Deutschland: pro Monat werden hier seit Mai zwischen 1.315
und 1.629 Eos ausgeliefert; insgesamt sind es bis einschließlich
September mehr als 7.000 gewesen. Der offene Beststeller schlechthin,
das 684.225 mal gebaute Golf Cabriolet, kam im vergleichbaren
Zeitraum auf rund 3.400 Fahrzeuge. Sogar den erfolgreichen Anlauf des
New Beetle Cabriolets übertrifft der Eos: das Kult-Cabrio brachte es
bei seiner Markteinführung auf über 4.600 Auslieferungen in den
ersten fünf Monaten.

Unter den Cabriolets auf dem deutschen Markt ist der Eos seit
Monaten führend: 8.318 Kunden ließen sich in den ersten sechs Monaten
seit seiner Markteinführung von seinen Eigenschaften überzeugen. Kein
Cabrio verkaufte sich in diesem Zeitraum öfter. Weltweit einzigartig
ist das CSC-Dach des Eos. Serienmäßig ist hier ein transparentes
Glasschiebe- und Aufstelldach Bestandteil des Systems. Der Eos ist in
Deutschland mit fünf Motoren (Leistungsspektrum: 85 kW / 115 PS bis
184 kW / 250 PS lieferbar) und zu Preisen ab 25.950 Euro lieferbar.

Hinweis: Diesen Text finden Sie digitalisiert in unserer
Pressedatenbank: www.volkswagen-media-services.com

Pressekontakt:
Volkswagen Kommunikation
Produktkommunikation
Kontakt: Bernd Schröder
Telefon: 0 53 61 / 9-3 68 67
Telefax: 0 53 61 / 9-2 19 52
E-Mail:bernd.schroeder1@volkswagen.de

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here