Doppelte Auszeichnung für doppelte Aufladung – „Best New Engine of 2006“ im Golf GT / Internationale Auszeichnungen der „International Engine of the Year Awards 2006“ für den Twincharger TSI von Volkswagen

0
91

Wolfsburg (ots) – Das neue Motorenkonzept der doppelten Aufladung
mit Kompressor und Turbolader überzeugt Fachleute auf internationaler
Bühne: Im „International Engine of the Year Awards 2006“ wurde der
neue 1,4 Liter-Motor mit einer Leistung von 125 kW (170 PS) doppelt
ausgezeichnet. Der so genannte Twincharger siegte in der Kategorie
„1,0 – 1,4 Liter“. Darüber hinaus wurde er von der Jury zur „Best New
Engine of 2006″ gekürt.

Die Ingenieure von Volkswagen haben das innovative
Downsizing-Konzept mit einem Kompressor, der im unteren
Drehzahlbereich arbeitet, und einem Turbolader kombiniert. Der Erfolg
kann sich sowohl in der Leistung (125 kW/170 PS) als auch im
Verbrauch (7,2 Liter/100 km) sehen lassen. Die Kurzformel „Maximale
Kraft – minimaler Verbrauch!“ bringt den Vorteil des TSI auf den
Punkt.

Die Jury des „International Engine of the Year Awards“ besteht aus
61 Motorjournalisten aus 29 Ländern. Der Award wird jährlich von der
größten motortechnischen Verlagsgruppe Großbritanniens ausgerichtet.
Hier einige Kommentare von Mitgliedern der Jury:

„Diese Art von ‚Hybrid‘ wird in den nächsten 10 Jahren den Ton
angeben. Turbos und Kompressoren lassen noch viel Raum zur Forschung
offen – dies ist ein großartiger Anfang und für mich ganz eindeutig
der beste Neue“ Matt Davis, freiberuflicher Journalist, Italien.

„Vielleicht die höchstentwickelte Technologie, die heute zu haben
ist“ Arturo de Andrés, Automóvil, Spanien.

„Der TSI von Volkswagen sticht wieder einmal hervor durch seine
Leistung pro Hubraumliter sowie durch seine technologische
Raffinesse“ Jim Kenzie, The Toronto Star/freiberuflicher
Journalist/TV-Moderator bei TSN, Canada.

„Ein 1.4-Liter-Motor, der wie ein 2-Liter denkt“ Gary Tsang,
Automobile, China.

„Ein bemerkenswerter Motor, der das große Potential für andere
zukünftige Motoren aufzeigt, sowohl was die reine Leistung anbelangt
als auch die Wirtschaftlichkeit bei Teillast“ Jeroen Jongeneel, De
Telegraaf, Holland.

„Was für eine elegante Kombination von Technologien, ein
unheimlich leichtgängiger Vier-Zylinder-Reihenmotor mit kleinem
Hubraum, einem Auflader und einem Turbo, all das nahtlos koordiniert“
Jack Yamaguchi, freiberuflicher Journalist, Japan.

„1,4 Liter und 170 PS? Dies ist der Motor, von dem jeder Ingenieur
geträumt haben muss. Volkswagen hat das gleichzeitig bestehende
Problem zwei unterschiedlicher Technologien gelöst“ Halit Bolkan,
Türkei.

„Geniale Aufladung mit zwei Systemen, die früher als
grundverschiedene Arten des Turboladens von Motoren erachtet wurden.
Jetzt hat Volkswagen bewiesen, dass diese Lösungen zusammen
funktionieren können“ Gabor Szecsenyi, Auto2, Ungarn.

Das 1,4 Liter-TSI-Aggregat ist zwischenzeitlich in zwei
Leistungsklassen in Serie gegangen. Im sportlichen Golf GT begnügt
sich der 1,4 Liter TSI mit 125 kW/170 PS mit 7,2 Litern Super plus
pro 100 Kilometer. Im Überlandverkehr konsumiert der „Twincharger“
sogar nur 5,9 Liter. Der Golf GT ist mit dem TSI-Aggregat ab 22.500,-
EUR bestellbar.

Im Touran leistet der TSI 103 kW/140 PS und verbraucht 7,5 Liter
kombiniert und außerorts 6,2 Liter. Der Touran mit dem Twincharger
kann ab 22 590,- EUR bestellt werden.

Dies ist bereits die dritte Auszeichnung, die Volkswagen für den
neuen, doppelt aufgeladenen Motor verliehen bekommt: Im vergangenen
Herbst erhielt Volkswagen den Neuheiten-Preis des weltweit
erfolgreichsten US-amerikanischen Wissenschaftsmagazins Popular
Science, im Frühjahr 2006 erfolgte die Auszeichnung mit dem
Paul-Pietsch-Preis.

Diese Pressemitteilung und Fotos von Golf GT und Touran finden Sie
in unserer Pressedatenbank unter: www.volkswagen-media-services.com.

Pressekontakt:
Volkswagen Kommunikation
Produktkommunikation
Kontakt: Hans-Georg Kusznir
Telefon: 0 53 61 / 9-8 76 28
Telefax: 0 53 61 / 9-2 19 52
E-Mail: hans-georg.kusznir@volkswagen.de

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here