Weltpremiere des Concept A in Berlin / Volkswagen zeigt mit Crossover-Studie neue Schnittstelle zwischen den Sport- und Geländewagen von morgen / Produktoffensive verstärkt: 20 neue Modelle angekündigt

0
75

Wolfsburg / Berlin (ots) –

Er ist das Kind einer neuen Zeit. Sein Name: Concept A. Ein
Volkswagen mit Allradantrieb, ein Crossover aus Sport- und
Geländewagen mit einem ebenso kraftvollen wie ästhetischen Design und
besten Allround-Eigenschaften. Seine Weltpremiere feierte Volkswagen
gestern in Berlin. Die Publikumspremiere folgt Ende Februar auf dem
Genfer Auto-Salon.

Der Concept A liefert erste Design-Hinweise auf eine neue
Geländewagen-Baureihe, die als „kleiner Bruder des Touareg“ 2008 auf
den Markt kommen wird. Dr. Wolfgang Bernhard, Vorstandsvorsitzender
der Marke Volkswagen, skizzierte im Rahmen der Weltpremiere: „Diese
Crossover-Studie ist die Vision eines idealen Volkswagen. Einer von
zahlreichen möglichen Variationen der Zukunft. Sie alle verbindet ein
Anspruch: Volkswagen wie der Concept A müssen für möglichst viele
Kunden realisierbar sein und das Modellspektrum sinnvoll erweitern.“
Und weiter: „Die Produktoffensive wird verstärkt: In den nächsten
fünf Jahren werden wir 20 neue Modelle auf den Markt bringen, mit der
Hälfte Neuland für die Marke Volkswagen betreten.“

Die Frontpartie des Concept A mit einem neuen 3D-Wappenkühlergrill
aus gebürstetem Aluminium und prägnante Scheinwerfer formen dabei
einen sympathischen aber souverän-progressiven Auftritt. Das
„Gesicht“ ist bekannt, nur nicht bei einem Automobil; es wirkt wie
das Spiegelbild eines Geparden. Die Silhouette zeigt die Linien eines
Coupés. Gegeneinander angeschlagen sind die vorderen und hinteren
Türen. Knackig kurz sind die Karosserieüberhänge, lang die
Motorhaube, einzigartig die C-Säulen. 20-Zoll-Leichtmetallräder und
295er Reifen füllen den Raum in den ausgestellten Radhäusern aus.
Angetrieben wird der Concept A von einem neuartigen Twincharger (TSI)
mit 110 kW (150 PS) Leistung.

Hinweis:

Diese Pressemitteilung und Fotos von Concept A und der
Weltpremiere in Berlin finden Sie in unserer Pressedatenbank:
www.volkswagen-media-services.com.

Pressekontakt:

Volkswagen Konzernkommunikation
Produktkommunikation
Kontakt: Hans-Gerd Bode
Telefon: 0 53 61 / 9-2 66 22
Telefax: 0 53 61 / 9-2 19 52
E-Mail: hans-gerd.bode@volkswagen.de
www.volkswagen-media-services.com

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here