Volkswagen Jetta TDI ist das „Green Car of the Year(R) 2009“

0
119

Los Angeles, November 20 (ots/PRNewswire) –

– „Green Car Journal“ verleiht Preis für das umweltfreundlichste Auto auf der Los Angeles Auto Show

Volkswagens wegweisender Jetta TDI des Modelljahres 2009 wurde auf der Los Angeles Auto Show zum umweltfreundlichsten Auto des Jahres gekürt. Bei der Wahl zum „Green Car of the Year(R) 2009“ der US-Zeitschrift „Green Car Journal“ setzte sich der Jetta im Finale der fünf Besten durch. Die härtesten Konkurrenten waren zwei Hybridfahrzeuge, eine sportliche Diesel-Limousine und ein benzinsparender Kleinwagen. Mit dem Jetta TDI gewinnt zum ersten Mal ein Diesel-Fahrzeug den Titel des umweltfreundlichsten Autos des Jahres. Das Green Car Journal hat den Preis 2005 eingeführt und vergibt ihn seitdem jährlich auf der Los Angeles Auto Show.

(Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20060612/LAM005LOGO)

„Der Volkswagen Jetta TDI repräsentiert die Idee unserer Auszeichnung Green Car of the Year‘ auf ideale Weise“, sagte Ron Cogan, Chefredakteur und Herausgeber des Green Car Journal und Chefredakteur von GreenCar.com. „Der Jetta setzt mit seinem Verbrauch von 5,7 l / 100 km (EPA / Highway) und reduzierten Schadstoff- und CO2-Emissionen neue Massstäbe in Sachen Umweltverträglichkeit. Wir waren davon beeindruckt, dass der Jetta TDI als Clean Diesel eine Treibstoff-Effizienz erreicht, die mit der von Benzin-Elektro-Hybriden vergleichbar ist. Gleichzeitig ist das Fahrzeug günstiger als ein Hybrid-Modell.“

Der Volkswagen Jetta TDI verfügt über einen 2.0-Liter-Motor mit Turbo-Aufladung und modernster Diesel-Direkteinspritzung. Damit erfüllt er die strengen Abgasvorschriften aller 50 US-Bundesstaaten. Der energiesparende und komfortable Jetta bietet familientaugliche fünf Sitzplätze – und zugleich einen Hauch von Sportlichkeit mit viel Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen und einem sehr gut abgestimmten Fahrwerk. Der Dieselmotor der neuesten Generation ist ungewöhnlich leise und demonstriert hier den Fortschritt in der Entwicklung der Selbstzünder-Technologie.

Eine Jury aus Umwelt- und Automobil-Experten hat den Jetta TDI des Modelljahres 2009 aus fünf Finalisten ausgewählt. Zu ihnen gehörten der BMW 335d, der Ford Fusion Hybrid, der Saturn Vue 2 Mode Hybrid und der smart fortwo.

Die Mitglieder der neunköpfigen Jury waren: Carl Pope, Executive Director des Sierra Club; Frances Beinecke, Präsident des Natural Resources Defense Council; Jean-Michel Cousteau, Präsident der Ocean Futures Society; Jay Leno, Auto-Experte und Gastgeber der Tonight Show des US-Fernsehsenders NBC und Auto-Ikone Carroll Shelby. Vier Redakteure des Green Car Journal gehörten ebenfalls zum Gremium.

Über die Green Car of the Year(R)-Auszeichnung

Das Green Car Journal berichtet über den automobilen Fortschritt im Umweltbereich. Der Green Car of the Year(R)-Preis ist ein wichtiger Teil seiner Berichterstattung und wird seit 2005 verliehen. Seit 1992 beschäftigt sich das Green Car Journal mit den Themen Auto, Energie und Umwelt. Es erschien zunächst als Newsletter für die Auto-Industrie und wurde schliesslich zu einem mehrfach ausgezeichneten Special Interest-Magazin. Das Green Car Journal ist heute eine wichtige Informationsquelle in Fragen der Verbrauchseffizienz, der Emissions-Reduzierung, der Hochtechnologien und zum Thema alternative Antriebe. Mehr Informationen finden Sie unter www.GreenCar.com. Green Car of the Year(R) ist eine Marke des Green Car Journal und von RJ Cogan Specialty Publications Group, Inc.

Über die Los Angeles Auto Show

Seit nunmehr drei Jahren findet die 1907 gegründete Los Angeles Auto Show im Herbst statt. Die Publikumstage laufen vom 21. bis 30. November 2008. Mehr Informationen finden Sie unter www.LAautoshow.com.

Pressekontakt: Antonia Stahl, M.A., Kommunikationsberatung, Prenzlauer Allee 197, 10405 Berlin, Tel.: +49-30-39-74-91-32, media@LAautoshow.de; Photo: NewsCom: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20060612/LAM005LOGO

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here