Bestnoten für den Fox: Zwei Crashtests, ein Ergebnis

0
104

Wolfsburg (ots) – In zwei voneinander unabhängigen Crashtests
attestieren sowohl Auto Bild / DEKRA als auch der ADAC dem neuen Fox
den besten Insassenschutz seiner Preisklasse

„Mit dem Fox beweist Volkswagen eindrucksvoll, dass auch günstige
Kleinwagen sicher sein können. Für 8950 Euro bietet der Fox besten
Insassenschutz, erreichte beim Frontalcrash sogar annähernd das
Niveau seines großen Bruders Golf V.“ Zu diesem Fazit kommt die Auto
Bild in der aktuellen Ausgabe. Vorausgegangen war ein Crashtest, den
die Auto Bild auf der DEKRA-Crashanlage in Neumünster durchgeführt
hat.

Unabhängig von der Auto Bild hat auch der ADAC im Technik-Zentrum
Landsberg den neuen Volkswagen auf seine Crashsicherheit geprüft.
Auch der ADAC kommt zu dem Ergebnis, dass der Fox in seinem
Preissegment neue Maßstäbe setzt. „Volkswagen hat mit diesem Modell
gezeigt, dass auch bei Autos für wenig Geld ein sehr hohes Maß an
Sicherheit möglich ist.“, lautet das Fazit des ADAC.

Beide Crashtests wurden gemäß geltenden EuroNCAP-Kriterien
durchgeführt. Dieser Versuchsaufbau simuliert den typischen
Frontalunfall, beispielsweise bei einer Überholsituation. Dabei
trifft das Fahrzeug mit 64 km/h und einer Überdeckung von 40 Prozent
auf eine deformierbare Aluminium-Barriere. In beiden Fällen liegt die
Belastung der Insassen deutlich unter den Grenzwerten, so dass diese
weitgehend unverletzt aus dem Fox hätten aussteigen können.

Sicherheit war und ist bei Volkswagen immer ein primäres
Entwicklungsziel. Dies spiegelt sich natürlich auch im neuen Fox
wieder. Zudem verdeutlicht der Fox, dass sich ein attraktiver
Kaufpreis und kompromissloser Insassenschutz nicht ausschließen.

Pressekontakt:
Volkswagen Kommunikation
Produktkommunikation
Kontakt:Malene Pickles
Telefon: 0 53 61 / 9-7 10 75
Telefax: 0 53 61 / 9-2 67 68
E-Mail: malene.pickles@volkswagen.de

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here