Neuer Fox trifft Erwartungen junger Menschen / Volkswagen bei jungen Menschen mit dem besten Image

0
140

Wolfsburg/Hamburg (ots) – Mit dem neuen Fox trifft Volkswagen
genau die Bedürfnisse und Anforderungen junger Menschen an ihr Auto.
Nach einer repräsentativen Umfrage des Hamburger B.A.T
Freizeit-Forschungsinstitutes von Professor Horst Opaschowski würden
sich 38,9 Prozent der 18 bis 24 Jahre alten Männer und Frauen für
einen Volkswagen entscheiden, wenn sie einen neuen Wagen für weniger
als 10.000 Euro kaufen wollten. Außerdem steht Volkswagen mit seinen
Modellen Polo, Lupo und Fox für jeweils deutlich mehr als ein Drittel
der Befragten für hohe Qualität, Sicherheit und Sparsamkeit. Am
häufigsten wird Volkswagen mit der Eigenschaft „Sparsam im Verbrauch“
verbunden (46,6 Prozent).

Der neue Fox wird für weniger als 10.000 Euro von Ende April an in
Deutschland und in den folgenden Monaten auch auf anderen Märkten
Europas eingeführt. Seine Europa-Premiere wird der Fox auf der AMI in
Leipzig am 1. April haben.

Bei jungen Menschen hat die Marke Volkswagen mit seinen Fahrzeugen
das mit Abstand beste Image. In der Altersgruppe 18-24 Jahre erreicht
Volkswagen 38,9 Prozent bei der Frage: „Wenn Sie – unabhängig von
ihrer persönlichen finanziellen Situation – sich einen Neuwagen für
unter 10.000 Euro kaufen würden, welche der folgenden Marken würden
Sie wählen?“ Quer durch alle Altersgruppen erreicht Volkswagen 26,8
Prozent. Nur ein einziger anderer der zehn abgefragten Hersteller
erreicht bei dieser Frage zweistellige Werte.

Zudem ist in dieser jungen Zielgruppe die Marke Volkswagen mit
zahlreichen positiven Eigenschaften verbunden. Auf die Frage: Welche
der folgenden Begriffe setzen Sie mit einem Volkswagen, wie zum
Beispiel dem Lupo, dem Polo oder dem neuen Fox gleich? Antworteten 45
Prozent „hohe Qualität“, 41,2 Prozent „sicher“, 39,2 Prozent „sparsam
im Verbrauch“ und 37,6 Prozent „gute Verarbeitung“.

Nach der Studie von Prof. Opaschowski hat sich die Einstellung der
Deutschen zum Auto in den vergangenen Jahren deutlich gewandelt. „Ein
Auto darf auch wieder preiswert sein“, analysiert er. „In
wirtschaftlich schwierigen Zeiten wandelt sich das Erlebnismobil zum
Sparmobil.“ Beim Auto des 21. Jahrhunderts denken mit 73 Prozent fast
drei Viertel aller Bundesbürger an das Merkmal „sparsam“. „Das Auto
des 21. Jahrhunderts muss in erster Linie sparsam, sicher und solide
sein. Beim Schielen auf den Preis sind die Autofahrer aber nicht
bereit, Abstriche bei der Sicherheit zu machen. Safty First – zu
einem guten Preis. Das zeichnet ein Qualitätsauto zu Beginn des 21.
Jahrhunderts aus.“

Die Anforderung „sparsam“ erfüllt der neue Fox gleich in mehrerlei
Hinsicht. Er wird als Grundmodell unter 10.000 Euro kosten. Mit der
40 kW (55 PS)-Motorisierung wird der Fox 6,0 Liter Ottokraftstoff
verbrauchen (kombiniert). Vermutlich wird er außerdem in eine
günstige Versicherungsgruppe eingestuft. Auch bei der Sicherheit
trifft der Fox die Erwartungen: Das Antiblockiersystem ist ebenso
serienmäßig wie Airbags für Fahrer und Beifahrer sowie Gurtstraffer.
Der Fox mit seiner hohen Verdrehfestigkeit erreicht beim EURO
NCAP-Sicherheitstest vier Sterne.

Das B.A.T Freizeit-Forschungsinstitut befragte in persönlichen
Interviews zwischen 22. Februar und 7. März 2005 rund 2000 Menschen
in Deutschland.

Entsprechendes Fotomaterial finden Sie auch unter
www.volkswagen-media-services.com.

Pressekontakt:
Volkswagen Kommunikation
Kontakt: Hartwig von Saß
Telefon: 0 53 61 / 9-8 62 66
Telefax: 0 53 61 / 9-2 53 66
E-Mail: hartwig.von.sass@volkswagen.de
www.volkswagen-media-services.com

Kontakt: Dr. Malene Pickles
Telefon: 0 53 61 / 9-7 10 75
Telefax: 0 53 61 / 9-2 67 68
E-Mail: malene.pickles@volkswagen.de
www.volkswagen-media-services.com

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here