Volkswagen Polo GT – das neue sportlich-dynamische Sondermodell / Straffes Sportfahrwerk und edle 16-Zoll-Leichtmetallfelgen serienmäßig

0
94

Wolfsburg (ots) – Mit dem Polo GT bereichert Volkswagen die
umfangreiche Modellpalette des erfolgreichen Kompaktwagens um ein
ebenso dynamisches wie attraktives Sondermodell. Besonderes Merkmal
des Polo GT ist das umfangreiche, sportlich geprägte
Ausstattungspaket mit einem Preisvorteil von bis zu 772 Euro.

Der markante Auftritt des Sondermodells wird unterstrichen von den
16-Zoll-Leichtmetallrädern „Montreal II“ mit Reifen der Dimension
205/45 R 16, dem GT-Schriftzug auf Heckklappe und Kühlergrill, sowie
abgedunkelten Rückleuchten und Seitenblinkern. Sportlich ist dieser
Polo aber auch unter dem Blech: Serienmäßig ist der „GT“ mit einem
Sportfahrwerk ausgerüstet, was neben einer straffen Feder- /
Dämpferabstimmung auch eine Tieferlegung um 15 Millimeter umfasst.

Passend zum individuellen Charakter des Polo GT präsentiert sich
das sportlich-exklusive Interieur des Sondermodells. So gehören unter
anderem Sportsitze vorne, Aluminiumapplikationen, Chromzierringe am
Instrumenteneinsatz und ein Lederpaket (bestehend aus Lederlenkrad,
Schalthebelmanschette, Schalthebelknauf und Handbremshebelgriff) zum
serienmäßigen Umfang des Sondermodells. Darüber hinaus komplettieren
Extras wie elektrische Fensterheber, Zentral- verriegelung und die
Radioanlage „alpha“ das GT-Ausstattungspaket.

Antriebsseitig kommen beim Polo GT drei Benzin- und drei
Dieselmotoren mit einer Leistung von 55 kW / 75 PS bis 96 kW / 130 PS
zum Einsatz. Speziell die neue Spitzenmotorisierung passt gut zum
Charakter des „GT“: Das 1,9 Liter-TDI-Aggregat hat dank modernster
Pumpe-Düse-Direkteinspritzung nicht nur 130 PS Leistung, sondern auch
ein Drehmoment von 310 Nm. Mit diesem Motor ist der Polo 206 km/h
schnell und beschleunigt in 9,3 Sekunden auf 100 km/h.

Den als Zwei- und Viertürer erhältlichen Polo GT gibt es ab 14.900
Euro. Dazu bietet die Volkswagen Bank attraktive
Finanzierungsangebote. Beispielsweise beträgt die Monatsrate bei der
Drei-Wege-Finanzierung AutoCredit nur 150 Euro, bei einer Anzahlung
von 20%, einer Laufzeit von 36 Monaten und einem effektiven
Jahreszins von 3,9%.

ots Originaltext: Volkswagen AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Ansprechpartner:
Volkswagen Kommunikation
Hans-Gerd Bode
Telefon: +49 (0) 53 61 – 92 69 22
Telefax: +49 (0) 53 61 – 92 19 52

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here