Golf und Touran gewinnen das Goldene Lenkrad 2003

0
106

Wolfsburg (ots) –

– Volkswagen AG mit vier Platzierten als bester Konzern im
Wettbewerb
– Klarer Sieg für die Modulstrategie: Audi A3 ebenfalls ganz vorne

Der neue Golf und der ebenfalls in diesem Jahr neu vorgestellte
Touran haben in ihren Klassen das „Goldene Lenkrad 2003“ gewonnen.
Ein Kompliment an die Marke Volkswagen. Und an den Konzern
Volkswagen: Knapp hinter dem Golf belegte der neue Audi A3 den
zweiten Platz in der Kategorie „Kompakt- und Mittelklasse“. Bewertet
wurden die Fahrzeuge von einer 21-köpfigen Jury aus Technikern,
Motorsportlern und Prominenten. Initiiert wird der Wettbewerb
alljährlich von „Bild am Sonntag“. Auch in diesem Jahr rief die
Redaktion zudem ihre 2,3 Millionen Leser auf, in der Sonderklasse
„Cabriolets“ die Favoriten zu küren. Hier kam das New Beetle
Cabriolet auf einen hervorragenden dritten Platz. Mit drei Volkswagen
und einem Audi unter den drei Erstplatzierten der jeweiligen
Kategorien schnitt kein anderer Konzern besser ab.

Dr. Bernd Pischetsrieder, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG,
anlässlich der Preisverleihung am gestrigen Mittwoch Abend in
Berlin: „Nachdem 2002 der Touareg das Goldene Lenkrad gewann, freue
ich mich besonders, dass in diesem Jahr unsere neuen Volumenmodelle
ganz vorne liegen. Mit dem neuen Golf und dem Touran bieten wir
einmal mehr die besten Fahrzeuge der Segmente an. Der Touran hat
sich schnell zum Marktführer entwickelt, der Golf war es immer und
wird es bleiben. Und wenn der sportliche Audi A3 unmittelbar nach
dem Golf einen zweiten Platz erringt, zeichnet das Goldene Lenkrad
2003 auch unsere Modulstrategie aus.“

Diesen Text sowie entsprechende Bildmotive finden Sie parallel in
unserer Pressedatenbank: www.volkswagen-media-services.com;
Benutzerkennung: novem01, Passwort: v82w76.

ots Originaltext: Volkswagen AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:
Volkswagen Kommunikation
Ansprechpartner:
Hans-Gerd Bode
Telefon: +49 (0) 5361-926922
Telefax: +49 (0) 5361-921952

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here