Neues SKODA AUTO DigiLab India und Software-Entwicklungszentrum unterstützen von SKODA geführtes Projekt INDIA 2.0

0
233
Neues SKODA AUTO DigiLab India und Software-Entwicklungszentrum unterstützen von SKODA geführtes Projekt INDIA 2.0

Quelle: obs/Skoda Auto Deutschland GmbH

Neues SKODA AUTO DigiLab India und Software-Entwicklungszentrum unterstützen von SKODA geführtes Projekt INDIA 2.0

Quelle: obs/Skoda Auto Deutschland GmbH

Mladá Boleslav/Gurugram/Pune (ots) – – SKODA AUTO DigiLab India nach Labs in Prag, Tel Aviv und Peking bereits viertes Innovationszentrum des Unternehmens

– Software-Entwicklungszentrum mit Büros in Gurugram und Pune zur Unterstützung der weltweiten SKODA IT und Entwicklung digitaler Services

– Alle in Indien vertretenen Konzernmarken nutzen lokal entwickelte digitale Dienste

– Digitale Services sind Eckpfeiler der Wachstumsstrategie von SKODA auf dem indischen Markt

Der tschechische Automobilhersteller hat das Netzwerk seiner SKODA AUTO DigiLabs um einen vierten Standort erweitert. Das SKODA AUTO DigiLab India (www.skodaautodigilab.co.in) in Pune wird mit der Entwicklung von digitalen Mobilitätsservices das Kerngeschäft von SKODA AUTO Volkswagen India Private Limited unterstützen. Volkswagen IT Services India Private Limited hat außerdem ein Software-Entwicklungszentrum mit Büros in Gurugram und Pune eingerichtet. Es wird die IT des Automobilherstellers weltweit unterstützen und digitale Services entwickeln. Die Dienstleistungen und Services werden alle Volkswagen Konzernmarken in Indien nutzen. Das SKODA AUTO DigiLab India ist Bestandteil des Projekts INDIA 2.0, der von SKODA AUTO federführend geleiteten Modelloffensive des Volkswagen Konzerns auf dem indischen Markt.

Bernhard Maier, Vorstandsvorsitzender von SKODA AUTO, erläutert: „Mit dem SKODA AUTO DigiLab India setzen wir die Erweiterung unseres globalen Netzwerks konsequent fort. Indien gehört weltweit zu den Innovationstreibern der Digitalisierung. 2025 wird das Durchschnittsalter der Bevölkerung bei gerade einmal 29 Jahren liegen. Der Großteil unserer Kunden in Indien ist mit Smartphones aufgewachsen und erwartet maßgeschneiderte Mobilitätsdienstleistungen und nahtlose Konnektivität im Auto. Genau darum kümmern wir uns in unserem DigiLab in Partnerschaft mit Hightech-Firmen vor Ort.“

Gurpratap Boparai, Geschäftsführer von SKODA AUTO Volkswagen India Private Limited, fügt hinzu: „Mit den neuen digitalen Diensten und Mobilitätslösungen, die wir dank des SKODA AUTO DigiLab India und unseres Software-Entwicklungszentrums mit Büros in Gurugram und Pune anbieten, wollen wir ein vielschichtiges digitales Ökosystem für unsere Kunden schaffen. Ebenso wie die anderen Standorte im wachsenden globalen Innovationsnetzwerk von SKODA AUTO wird das SKODA AUTO DigiLab India Mobilitätslösungen und -dienste entwickeln – stets mit dem Ziel, unseren Kunden einen echten Mehrwert zu bieten. Das SKODA AUTO DigiLab India kann auch das Kerngeschäft weltweit mit neuen Technologien und digitalen Services unterstützen.“

Neue IT-Abteilungen nutzen hohe digitale Kompetenz auf dem Subkontinent

Das Team des SKODA AUTO DigiLab India wird mit Technologieunternehmen und vielversprechenden Start-ups in Indien zusammenarbeiten. Im Gegenzug werden lokale Talente gefördert und entwickelt, zudem wird die Vernetzung mit Start-ups vor Ort vorangetrieben.

Mit der Arbeit an digitalen Entwicklungsprojekten und der Bereitstellung von Lösungen, die auf den indischen Markt zugeschnitten sind, unterstützt das SKODA AUTO DigiLab India das Kerngeschäft des Volkswagen Konzerns in Indien und möchte dabei das enorme Potenzial des Subkontinents als globaler Marktführer bei Software und Technologien nutzen. Das SKODA AUTO DigiLab India wird außerdem eng mit den Innovationszentren des Automobilherstellers in Tschechien, Israel und China zusammenarbeiten. Von den Entwicklungen werden auch andere SKODA Märkte profitieren.

Das Software-Entwicklungszentrum mit Büros in Gurugram und Pune wurde von Volkswagen IT Services India Private Limited eingerichtet und unterstützt die IT-Abteilungen sowohl bei SKODA AUTO als auch beim Volkswagen Konzern. Die dort für alle Marken des Volkswagen Konzerns auf dem indischen Markt entwickelten Programmanwendungen und digitalen Services werden für eine noch abwechslungsreichere Kundenerfahrung für Autokäufer in Indien sorgen.

Digitalisierung ist wesentlicher Bestandteil des von SKODA AUTO geführten Projekts INDIA 2.0

Das SKODA AUTO DigiLab in Pune entsteht im Rahmen des von SKODA AUTO geführten Projekts INDIA 2.0. Der Volkswagen Konzern investiert in die Umsetzung seiner Modelloffensive auf dem indischen Markt eine Milliarde Euro, schwerpunktmäßig zwischen 2019 und 2021. SKODA etabliert seine Innovationszentren konsequent in wichtigen Märkten und Hightech-Regionen. Das SKODA AUTO DigiLab Prag eröffnete Anfang 2017 als erster von nun vier Standorten. Der erste Ableger, ein Joint Venture des SKODA AUTO DigiLab Prag und des israelischen Importeurs Champion Motors, nahm im Januar 2018 am IT-Hotspot Tel Aviv die Arbeit auf. Im April 2019 wurde das Team um ein drittes Zentrum erweitert, das in Peking digitale Prototypen und Mobilitätsdienstleistungen für den chinesischen Markt testet. Durch diese agilen Innovationswerkstätten, die aufgebaut sind wie Start-ups in der IT-Branche, stärkt SKODA sein Know-how in den Bereichen Innovation und digitale Entwicklung nachhaltig.

Pressekontakt:

Ulrich Bethscheider-Kieser Leiter Produkt- und Markenkommunikation Telefon: +49 6150 133 121 E-Mail: ulrich.bethscheider-kieser@skoda-auto.de

Karel Müller Media Relations Telefon: +49 6150 133 115 E-Mail: Karel.Mueller@skoda-auto.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/28249/4509625 OTS: Skoda Auto Deutschland GmbH

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here