Los Angeles Auto Show: Mehr als 60 Neuvorstellungen bei der AutoMobility LA Ende November

0
246

Audi mit Weltpremiere einer Elektro-Studie auf der AutoMobility LA vom 26. bis 29. November / Deutsche Hersteller mit starkem Auftritt / Auch Hyundai, Jeep, Kia und Volvo mit neuen Fahrzeugen und Tech-News

Los Angeles (ots/PRNewswire) – Die AutoMobility LA (http://www.automobilityla.com/) der Los Angeles Auto Show (https://laautoshow.com/) (LA Auto Show®) präsentiert mehr als 60 Neuvorstellungen vom 26. bis 29. November im Los Angeles Convention Center. Darunter ist der viertürige Prototyp des Audi e-tron GT concept. Die Sportwagen-Studie wird im Rahmen der Presse- und Konferenztage dem internationalen Medien- und Fachpublikum vorgestellt. BMW hat bereits im September drei Weltpremieren und ein Konzeptfahrzeug für Los Angeles angekündigt. Auch Porsche und Volkswagen haben Debüts avisiert. Stark vertreten sein werden mit Tesla, Byton und Rivian auch die Elektrofahrzeug-Hersteller.

Kalifornien ist laut einer J.D. Power-Studie der wichtigste Markt für umweltfreundliche und Luxus-Fahrzeuge in den USA. Die hier ansässige Tech-Konferenz und -Messe AutoMobility LA dient Herstellern als eine der größten Plattformen, um neue Produkte zu zeigen, Kooperationen anzustoßen und ihre Visionen zur Zukunft der Mobilität darzulegen.

Unter den mehr als 60 angekündigten Debüts sind etwa die Hälfte Weltpremieren. Hyundai ist dabei ebenso am Start wie Jeep mit einem neuen Pick-up. Kia zeigt gleich mehrere Weltneuheiten, darunter ein noch geheimes Volumenmodell. Mitsubishi präsentiert ein neues Konzeptfahrzeug.

In diesem Jahr fallen 57 Prozent der Neuvorstellungen in die verschiedenen Segmente der Luxus-Klasse. Dazu gehören der S60, die aktuelle Luxus-Limousine von Volvo sowie der V60 Cross Country Kombi. Volvos CEO Martin Lundstedt wird bei der AutoMobility LA die innovative Mobilitäts-Strategie des Konzerns erläutern.

Der Polaris Slingshot, eine Mischung aus Motorrad und offenem Sportwagen auf drei Rädern, wird mit einer breiten Palette seiner 2019er Modelle debütieren, dem S, SL, SLR und dem neuen GT.

„Hier in Los Angeles dreht sich das ganze Jahr alles um das Auto: vom Design und Verkauf, über das Tuning und Customizing bis hin zum Fahren“, sagte Terri Toennies, geschäftsführende Vizepräsidentin und General Manager von LA Auto Show und AutoMobility LA. „Diese Stadt ist für seine Auto-Kultur und seine Auto-Leidenschaft bekannt. Deswegen sind die AutoMobility LA und die LA Auto Show der beste Ort, um Premieren zu zeigen, Influencer zu treffen und ein Massenpublikum zu begeistern.“

Mehr Informationen zum Programm der Pressetage gibt es in den kommenden Wochen.

Über die Los Angeles Auto Show und die AutoMobility LA

Die AutoMobility LA 2018 findet vom 26. bis 29. November 2018 im Los Angeles Convention Center statt, parallel zu den Presse-Vorstellungen der Fahrzeug-Hersteller der Los Angeles Auto Show. Die 1907 gegründete und 111 Jahre alte Los Angeles Auto Show öffnet vom

30. November bis 9. Dezember 2018 für das Publikum.

2016 fusionierten die Medien- und Fachbesuchertage der LA Auto Show und die Connected Car Expo (CCE) zur AutoMobility LA. Sie führt als erste Messe auf dem Markt den Automobilsektor sowie neue Technologien zusammen und lanciert neue Produkte und Technologien. Ihr Kernthema ist die Zukunft der Mobilität.

Die AutoMobility LA eröffnet Perspektiven, wie Fahrzeuge in Zukunft gebaut, verkauft, bedient und genutzt werden. Sie ist Marktplatz der neuen Autoindustrie, zeigt innovative Produkte und ist Plattform für Unternehmensmeldungen vor einem internationalen Medienpublikum.

Die LA Auto Show wird von der Greater Los Angeles New Car Dealer Association (Vereinigung der Neuwagenhändler von Los Angeles) unterstützt und von ANSA Productions betrieben. Aktuelle Informationen zur Show erhalten Sie unter twitter.com/LAAutoShow (https://twitter.com/LAAutoShow) und facebook.com/LosAngelesAutoShow (https://facebook.com/LosAngelesAutoShow) oder auf Instagram unter https://www.instagram.com/laautoshow/. Registrieren Sie sich für zusätzliche Hinweise zur Show unter http://www.LAAutoShow.com.

Mehr Infos zur AutoMobility LA finden Sie auf http://www.automobilityla.com/. Folgen Sie AutoMobility LA auf Twitter (https://twitter.com/automobilityla?lang=en), Facebook (https://www.facebook.com/automobilityla/) und Instagram (https://www.instagram.com/automobilityla/). Hören Sie Diskussionen, Interviews, und Keynote-Ansprachen der vergangenen Ausgaben im neuen Podcast von AutoMobility LA unter https://automobilityla.com/podcast/.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/479829/LAAS___Logo.jpg

Pressekontakt: Antonia Stahl M.A. Kommunikationsberatung Tel.: +49 176 49 19 68 38 media@LAAutoShow.de

Original-Content von: Greater Los Angeles Auto Show, übermittelt durch news aktuell

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here