AutoMobility LA: Auftritte von BYTON, VW-Tochter Electrify America und Aston Martin Lagonda sind Konferenz-Highlights

0
254

BYTON-CEO Breitfeld und weitere Experten sprechen im Technologie-Pavillon zur Zukunft der Mobilität

Los Angeles (ots/PRNewswire) – Dr. Carsten Breitfeld, CEO und Mitbegründer des Elektroauto-Herstellers BYTON, Giovanni Palazzo, Präsident und Vorstandsvorsitzender der Volkswagen-Tochter Electrify America und Laura Schwab, Präsidentin von Aston Martin Lagonda America, führen das diesjährige Programm (https://automobilityla.com/schedule/) der AutoMobility LA (https://automobilityla.com/)(TM) der Los Angeles Auto Show (https://laautoshow.com/) (LA Auto Show®) an.

Die Tech-Konferenz und -Messe findet vom 26. bis 29. November im Los Angeles Convention Center statt. Sie ist für Medien und Experten eine spannende Plattform, um Autotech-Neuigkeiten zu erfahren, Interviews, Diskussionsrunden und Fahrzeugpremieren zu erleben und an Networking-Veranstaltungen teilzunehmen.

Im Konferenzprogramm finden sich zahlreiche weitere hochkarätige Vertreter der Automobil- und Technologie-Branche. Ted Klaus, Vizepräsident und Chefingenieur von Honda R&D Americas, wird den Prototypen einer vernetzten Autobahn vorstellen. Ihr Ziel ist die Stauvermeidung und das Eindämmen von Unfällen. Ned Curic, Vizepräsident Automotive Amazon.com (Alexa) wird über die zunehmende Bedeutung von Sprache für Mobilitätstechnologien und ihre Rolle beim Autonomen Fahren sprechen. Die AutoMobility LA zeigt am 27. November im Technologie-Pavillon außerdem Elektrofahrzeug-Premieren der Newcomer BYTON und Rivian.

Zudem geht es in der Konferenz um heiße Branchenthemen wie neue Kollaborationsmodelle für die Autos der Zukunft, Blockchain-Technologien im Verkehr, Autobahnbau für das Autonome Fahren, Veränderungen beim Fahrzeugdesign, Elektrifizierung, Autonomie, Carsharing, und vieles mehr.

Daneben finden bei der AutoMobility LA wie immer Wettbewerbe und Veranstaltungen statt, wie der Hackathon, der „Securing Mobility Summit“ („Gipfel für Sicherheit in der Mobilität“), die Kick-off Party, der Top Ten Automotive Start-ups-Wettbewerb und das „Green Car of the Year“.

Neue Veranstaltungsformate bereichern AutoMobility LA

Zusätzlich zur Konferenz gibt es bei der AutoMobility LA in diesem Jahr Spannendes in Hinblick auf soziale und berufliche Entwicklungen. „Woman in Automotive“ veranstaltet eine Tagung, die die Automobilbranche ermutigen soll, aus einer Vordenkerposition heraus bei Themen wie Beschäftigung und Umsatzwachstum Trends zu setzen. Besucher können zudem die „Automobil-Marketing“-Konferenz besuchen, die von der Media Post ins Leben gerufen wurde. Hier geben Marketing-Profis Einblicke, wie sie ihr Unternehmen und die Industrie voranbringen. Darüber hinaus ist das „Car Design Forum“ – von Car Design News gegründet – in diesem Jahr neu. Hier haben Fachleute die einzigartige Möglichkeit, von führenden Kreativen die aktuellsten Erkenntnisse in den Feldern Technologie, User Experience (UX), künstliche Intelligenz (AI) und die zukünftige Gestalt der Branche zu erfahren.

Besucher der AutoMobility LA können die Fahrzeugpremieren von Herstellern wie BMW, Nissan, Porsche, Volkswagen, Volvo u.v.m. besuchen. Diese werden im Anschluss an die AutoMobility LA vom 30. November bis 9. Dezember 2018 auf der Los Angeles Auto Show für das breite Publikum zu sehen sein.

„Die AutoMobility LA entwickelt sich mit der Branche. Wir freuen uns über die beeindruckende Anzahl von Vorreitern aus der Autotech-Szene, Herstellern, Branchenkennern und Veranstaltungen, die in diesem Jahr zu Gast sind“, sagte Terri Toennies, geschäftsführende Vizepräsidentin und General Manager von LA Auto Show und AutoMobility LA. „Wir bieten unseren Besuchern ein breites Spektrum an Erlebnissen und Möglichkeiten. Zudem sind wir gespannt und freuen uns darauf, was uns die Teilnehmer in diesem Jahr alles vorstellen werden.“

Sie können sich unter AutoMobilityLA.com/register (https://automobilityla.com/register/) zur AutoMobility LA anmelden.

Mehr Informationen zur AutoMobility LA finden Sie unter AutoMobilityLA.com (http://www.automobilityla.com/).

Über die Los Angeles Auto Show und die AutoMobility LA

Die AutoMobility LA 2018 findet vom 26. bis 29. November 2018 im Los Angeles Convention Center statt, parallel zu den Presse-Vorstellungen der Fahrzeug-Hersteller der Los Angeles Auto Show. Die 111 Jahre alte Los Angeles Auto Show öffnet vom 30. November bis 9. Dezember 2018 für das Publikum.

2016 fusionierten die Medien- und Fachbesuchertage der LA Auto Show und die Connected Car Expo (CCE) zur AutoMobility LA. Sie führt als erste Messe auf dem Markt den Automobilsektor sowie neue Technologien zusammen und lanciert neue Produkte und Technologien. Ihr Kernthema ist die Zukunft der Mobilität.

Die AutoMobility LA eröffnet Perspektiven, wie Fahrzeuge in Zukunft gebaut, verkauft, bedient und genutzt werden. Sie ist Marktplatz der neuen Autoindustrie, zeigt innovative Produkte und ist Plattform für Unternehmensmeldungen vor einem internationalen Medienpublikum.

Die LA Auto Show wird von der Greater Los Angeles New Car Dealer Association (Vereinigung der Neuwagenhändler von Los Angeles) unterstützt und von ANSA Productions betrieben. Aktuelle Informationen zur Show erhalten Sie unter twitter.com/LAAutoShow (https://twitter.com/LAAutoShow) und facebook.com/LosAngelesAutoShow (https://facebook.com/LosAngelesAutoShow) oder auf Instagram unter https://www.instagram.com/laautoshow/. Registrieren Sie sich für zusätzliche Hinweise der Show unter http://www.LAAutoShow.com. Mehr Infos zur AutoMobility LA finden Sie auf http://www.automobilityla.com/.

Pressekontakt: Antonia Stahl M.A. Kommunikationsberatung Tel.: +49 176 49 19 68 38 media@LAAutoShow.de Logo – https://mma.prnewswire.com/media/479829/LAAS___Logo.jpg

Original-Content von: Greater Los Angeles Auto Show, übermittelt durch news aktuell

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here