8. Hamburg-Berlin-Klassik 2015: Glanzvoller Abend der Gewinner in Hamburg (FOTO)

8. Hamburg-Berlin-Klassik 2015: Glanzvoller Abend der Gewinner in Hamburg (FOTO)

Quelle: obs/AUTO BILD

Hamburg (ots) –

500 Gäste ehren Sieger in der Fischauktionshalle / Viel Prominenz aus Film, Fernsehen, Sport und Gesellschaft dabei / Gesamtsieger ist ein Team im Datsun 240Z von 1969

Start bei strahlendem Sonnenschein in Berlin, wunderschöne Landschaften in Brandenburg und Sachsen-Anhalt, im Harz und in Niedersachsen und schließlich die Ankunft im sonnigen Hamburg: An drei ereignisreichen Tagen haben die Teilnehmer der 8. Hamburg-Berlin-Klassik 2015 insgesamt 733 Kilometer zurückgelegt. 180 Teams waren bei der größten norddeutschen Oldtimer-Rallye am 27. August am Berliner Olympiastadion gestartet. Darunter viele prominente Teilnehmer wie die TV-Stars Helmut Zierl, Sabine Postel, Thomas Thieme, Esther Schweins und Michael Mendl, aber auch Sportgrößen wie die Olympiasieger Katarina Witt und Julius Brink oder Rallye-Weltmeister Christian Geistdörfer. Die Sieger wurden am Abend des 29. August 2015 im Rahmen einer glanzvollen Gala in der Hamburger Fischauktionshalle geehrt.

Zuvor hatten die Teams in 19 Durchfahrtskontrollen und 18 sportlichen Wertungsprüfungen bewiesen, wie gut sie ihre Fahrzeuge beherrschen. „Jede Abweichung von den vorgegebenen Zeiten brachte Strafpunkte“, so Peter Göbel, Sportlicher Leiter der Hamburg-Berlin-Klassik und fünffacher deutscher Rallyemeister. Platz 1 belegten Axel Ernst und Johannes Bitter-Suermann im Datsun 240Z von 1969. Zweite wurden Dirk Hattenhauer und Tim Lücke (Team Sonax Classic) in einem Volkswagen T1 von 1964, gefolgt von Tim Westermann und Alexander Voigt vom Team Autostadt im Volkswagen 1600 Variant von 1973.

Die Redaktion von Veranstalter AUTO BILD KLASSIK lobte zudem zwei Sonderpreise aus. Einer davon geht an Wolfenbüttel. „Wir ehren die Stadt damit für ihr Fair Play“, so Frank B. Meyer, stellvertretender Chefredakteur von AUTO BILD KLASSIK. „Die Stadtverantwortlichen haben sich sehr für die Hamburg-Berlin-Klassik engagiert und sogar die zentrale Fußgängerzone für unsere Oldtimer geöffnet.“ Der zweite Sonderpreis ging an Harry und Sabine Schweden, die ihr Outfit stilsicher ihrem Mercedes-Benz 220 SEb von 1963 anpassten.

Alle Highlights zur 8. Hamburg-Berlin-Klassik 2015 finden Sie unter: www.hamburg-berlin-klassik.de

Abdruck mit Quellenangabe „AUTO BILD KLASSIK“ honorarfrei / Bildrechte Sven Krieger / AUTO BILD KLASSIK

Über die Rallye Hamburg-Berlin-Klassik:

Seit 2008 veranstaltet AUTO BILD KLASSIK – das Magazin für Oldtimer und Youngtimer – jedes Jahr die Rallye Hamburg-Berlin-Klassik. Die Fahrer der 180 Oldtimer und Youngtimer bestreiten dabei eine jährlich variierende Strecke von Hamburg nach Berlin oder umgekehrt. Wichtig ist AUTO BILD KLASSIK als Veranstalter eine größtmögliche Vielfalt von Marken und Modellen, Baujahren und Preisklassen. Bei den teilnehmenden Privatfahrern, Entscheidern aus der Automobilbranche und Prominenten stehen sowohl Spaß als auch das emotionale Erlebnis im Vordergrund. Die Gleichmäßigkeits- und Zuverlässigkeitsrallye ist geprägt von einer landschaftlich reizvollen Streckenführung, spannenden Wertungsprüfungen und einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm.

Pressekontakt: Ihre Fragen beantwortet: Katharina Krimmer John Warning Corporate Communications GmbH Telefon: (040) 533 088 78 E-Mail: k.krimmer@johnwarning.de

Quelle: news aktuell GmbH

Dieser Beitrag wurde unter Mercedes, VW abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.