Volkswagen startet Innovationskampagne / – Mehrstufige Marketingkampagne / – Schwerpunkt: Technologien von heute und morgen / – Umfangreiches Webspecial (FOTO)

Volkswagen startet Innovationskampagne / - Mehrstufige Marketingkampagne / - Schwerpunkt: Technologien von heute und morgen / - Umfangreiches Webspecial (FOTO)

Quelle: obs/VW Volkswagen AG

Volkswagen startet Innovationskampagne / - Mehrstufige Marketingkampagne / - Schwerpunkt: Technologien von heute und morgen / - Umfangreiches Webspecial (FOTO)

Quelle: obs/VW Volkswagen AG

Wolfsburg (ots) –

Mit dem Slogan „Think New.“ startet Volkswagen aktuell die erste Phase einer mehrstufigen Innovationskampagne. Das Motto knüpft an die erfolgreichen Kampagnen „Think Small.“ und „Think Blue.“ an und unterstreicht die Innovationsstärke der Marke Volkswagen. Die Kampagne ist geprägt durch ihre ganzheitliche Vernetzung mit allen Medienkanälen. So wird klassische TV- und Printwerbung ergänzt durch digitales Flankieren auf der Microsite www.volkswagen.de/thinknew sowie auf den sozialen Netzwerken Facebook, Twitter, YouTube und Instagram. Der inhaltliche Fokus liegt auf Innovationen, die das mobile Leben aller Kunden erleichtern sollen. Beispielsweise wirft Volkswagen in alltäglichen „Think New. Stories“ einen Blick auf innovative Bedientechnologien von heute und morgen und betont: „Neu ist das Auto, das sogar Handzeichen versteht.“

„Mit der Kampagne ‚Think New.‘ wollen wir das Thema Innovationen neu besetzen und dabei auf Bestehendem aufbauen“, erklärt Anders Sundt Jensen, Leiter Marketingkommunikation Volkswagen Pkw und ergänzt: „Innovationen sollen das Leben aller Menschen besser machen. Unseren Kunden ermöglichen zukünftige Technologien wie zum Beispiel die Gestensteuerung vor allem eine einfache und universale Kommunikation mit ihrem Fahrzeug. Damit beweist Volkswagen einmal mehr, dass innovative Technologien und maximaler Fahrkomfort perfekt miteinander harmonieren.“

Die Innovationskampagne von Volkswagen ist in drei Phasen aufgeteilt.

Mit der Teaser-Phase leitet Volkswagen das neue Kampagnenthema „Think New.“ zunächst rein visuell ein. Ohne viel zu verraten, zirkuliert das Motto unter wechselnden Attributen wie „Neu ist überraschend“ oder „Neu ist aufregend“ durch alle Medienkanäle und weckt so die Neugier auf mehr. Für besondere Aufmerksamkeit sorgen dabei bunte Colour-Boosts, die sowohl Innovation als auch Wandlungsfähigkeit zum Ausdruck bringen.

Launch-Phase: Wie zukünftige und bereits erlebbare Assistenzsysteme von Volkswagen aussehen, verrät die anschließende Launch-Phase. Diese bildet den Kern der Kampagne. Im Fokus stehen zahlreiche innovative Features von Volkswagen, die auf verschiedenen Medienkanälen wie Print und TV eindrucksvoll in Szene gesetzt werden. Aber auch virtuell macht Volkswagen die Features mittels kurzer Online-Spots auf www.volkswagen.de/thinknew zum Erlebnis. Die Filme nutzen alltägliche und humorvolle Beispiele, um die einzelnen Volkswagen Technologien anschaulich und unterhaltsam zu vermitteln – stets unter der Prämisse, die Mobilität aller Menschen durch fortschrittliche Technologien zu erleichtern. Gleichzeitig erlaubt die Microsite auch einen Blick in die Zukunft und zeigt mit kleinen Geschichten, was die innovativen Bedientechnologien von morgen sein könnten. Eine Reihe von „Think New. Stories“ stellt den Kunden faszinierende Mobilitätslösungen wie die Gestensteuerung oder das autonome Parken vor.

In der letzten Phase setzt der neue Passat GTE ein und zeigt, wie intelligente Vernetzung und maximaler Fahrkomfort zu einer Einheit verschmelzen. Neben klassischen Werbekanälen ist auch hier besonders der Internetauftritt von zentraler Bedeutung für die Kampagne. In einem umfangreichen Webspecial wird eine Serie von Online-Spots mit korrespondierenden Social Media-Inhalten verknüpft. Die Filme nutzen humorvolle Beispiele, um die GTE-Technologien anschaulich und unterhaltsam zu vermitteln.

Der Passat GTE* kombiniert die Sparsamkeit eines Elektromotors mit der Performance eines GTI per Knopfdruck. Technisch zeichnet sich der Passat GTE durch eine kombinierte Systemleistung von 218 PS und einen Verbrauch von nur 1,6 Litern Benzin sowie 12,2 kWh / 100 km auf 100 Kilometern aus. Das entspricht CO2-Emissionen von nur 37 Gramm pro Kilometer. Er beschleunigt mit einem maximalen Drehmoment von 400 Newtonmetern innerhalb von 7,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die Gesamtreichweite des Passat GTE beträgt rund 1.100 Kilometer. Bis zu 50 Kilometer können rein elektrisch gefahren werden.

Die wichtigsten Fakten auf einen Blick: Start der Innovationskampagne:

– Teaser-Phase: seit 17. August 2015 – Launch-Phase: ab 21. August 2015 – Passat GTE: ab 7. September 2015

Die Innovationskampagne im Internet:

– Microsite: www.volkswagen.de/thinknew – Facebook: www.facebook.com/volkswagen – Twitter: #thinknew #vwthinknew an @Volkswagen – Instagram: #vwthinknew #thinknew

Hinweis: Text und weiteres Bildmaterial ist unter www.volkswagen-media-services.com abrufbar.

* Kraftstoffverbrauch Passat GTE: l/100 km: 1,7 – 1,6 (kombiniert); Stromverbrauch in kWh/100 km: 12,8 – 12,2 (kombiniert); CO2-Emission in g/km: 39 – 37 (kombiniert), Effizienzklasse: A+

Pressekontakt: Volkswagen Konzernkommunikation Sprecher Vertrieb und Marketing Enrico Beltz Telefon: 0 53 61 / 9-4 85 90 E-Mail: enrico.beltz@volkswagen.de www.volkswagenag.com

Quelle: news aktuell GmbH

Dieser Beitrag wurde unter Passat, VW abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.