Rekord: SKODA produziert 1,5 Millionen Motoren und Getriebe im Jahr 2014

0
161
Rekord: SKODA produziert 1,5 Millionen Motoren und Getriebe im Jahr 2014 (FOTO)

Quelle: obs/Skoda Auto Deutschland GmbH

Mladá Boleslav (ots) –

– SKODA fertigt acht Motoren- und drei Getriebetypen für SKODA Fahrzeuge und Modelle weiterer Marken des Volkswagen Konzerns – Moderne SKODA Komponentenfertigung in Mladá Boleslav und Vrchlabí – 115 Jahre SKODA Kompetenz in Aggregateentwicklung und -fertigung

SKODA hat in diesem Jahr in seinen tschechischen Werken bereits 1,5 Millionen Komponenten (Motoren und Getriebe) hergestellt – so viele wie nie zuvor. Im bisherigen Jahresverlauf liefen in den Produktionsstätten Mladá Boleslav und Vrchlabí 533.000 Motoren und 967.000 Getriebe vom Band. Die modernen Komponenten – insgesamt acht Motoren- und drei Getriebetypen – kommen in SKODA Fahrzeugen sowie in Modellen weiterer Marken des Volkswagen Konzerns zum Einsatz.

„Die SKODA Komponentenentwicklung und -fertigung ist eine wichtige Säule unseres globalen Produktionsverbundes“, sagt Frank Engel, Leiter SKODA Komponentenfertigung. „Die Rekordzahl von 1,5 Millionen in diesem Jahr produzierten Motoren und Getrieben unterstreicht die Leistungsfähigkeit dieses Bereiches und die hohe Kompetenz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Als wichtiger Bestandteil des ‚Center of Excellence‘ des Volkswagen Konzerns wird die Komponentenfertigung im Rahmen der Wachstumsstrategie von Konzern und Marke weiter wachsen“, so Engel.

Bereits in der jüngeren Vergangenheit baute der Hersteller die Fertigung von Aggregaten und Getrieben Schritt für Schritt aus. „SKODA will weltweit zulegen. Darauf sind wir vorbereitet“, sagt Engel. So erweiterte der Hersteller erst Mitte 2014 in Mladá Boleslav die Produktion mit neuen Dreizylinder-Benzinmotoren der Baureihe EA 211 (1,0 MPI mit 44 und 55 kW). Aus dieser Aggregatefamilie fertigt SKODA in Mladá Boleslav zudem 1,2-TSI und 1,4-TSI- sowie 1,6 MPI-Benziner. Bereits seit 2001 bzw. 2009 laufen im SKODA Stammwerk 1,2 HTP und 1,2 TSI-Aggregate der Baureihe EA 111 vom Band. Anfang Mai dieses Jahres fertigte SKODA den dreimillionsten 1,2 HTP Motor.

Ein Schwerpunkt der SKODA Komponentenfertigung ist die Getriebeproduktion. Das Werk Vrchlabí fertigte im November das 500.000ste Doppelkupplungsgetriebe DQ 200. Das moderne Direktschaltgetriebe läuft seit rund zwei Jahren im Werk am Fuße des Riesengebirges vom Band und kommt in Fahrzeugen der Marke SKODA sowie in Modellen von Volkswagen, Seat und Audi zum Einsatz. Für die Aufnahme der DSG-Produktion investierte der tschechische Hersteller zusammen mit dem Volkswagen Konzern rund 210 Millionen Euro. Darüber hinaus fertigt SKODA in Mladá Boleslav die mechanischen Getriebe MQ 200 und MQ/SQ 100.

In den kommenden Jahren will SKODA seine Aggregatekompetenz weiter ausbauen. Anfang September dieses Jahres wurde ein neues Motorenprüf- und Entwicklungszentrum in Mladá Boleslav in Betrieb genommen. Allein in diese Maßnahmen investierte der Hersteller zusammen mit dem Volkswagen Konzern rund 45 Millionen Euro – eine der aktuell größten Entwicklungsinvestitionen eines privaten Unternehmens in der Tschechischen Republik.

SKODA AUTO ist einer der traditionsreichsten Hersteller von Motoren und Getrieben. Bereits vor 115 Jahren – im Jahr 1899 – statteten die Gründungsväter Laurin und Klement erstmals ein Fahrrad mit Hilfsmotor aus. Einzylindermotoren mit 1,25 oder 1,75 PS trieben die sogenannte Motocyclette an.

Ein Eckpfeiler der SKODA Motoren- und Getriebefertigung ist die eigene Gießerei und Schmiede. Im März dieses Jahres feierte der Produktionsbereich sein 50-jähriges Jubiläum.

Meilensteine der SKODA Komponentenfertigung für den Volkswagen Konzern:

1997 ‚ Produktionsstart des Motors 1,0 MPI/37 kW (50 PS)

2001 ‚ Produktionsstart des Motors 1,2 HTP (EA 111) in Mladá Boleslav

2009 ‚ Produktionsstart des Motors 1,2 TSI (EA 111) in Mladá Boleslav

2012 ‚ Grundsteinlegung für neues Aggregate-Prüfzentrum in Mladá Boleslav ‚ Produktionsstart der Motoren 1,2 TSI und 1,4 TSI (EA 211) in Mladá Boleslav ‚ Produktionsstart für Doppelkupplungsgetriebe DQ 200 in Vrchlabí

2014 ‚ Produktionsstart des Motors 1,6 MPI (EA 211) in Mladá Boleslav ‚ SKODA produziert den dreimillionsten Motor 1,2 HTP (EA 111) ‚ Produktionsstart des Motors 1,0 MPI (EA 211) ‚ Eröffnung des neuen SKODA Motorenzentrums in Mladá Boleslav ‚ Das SKODA Werk Vrchlabí produziert das 500.000 Doppelkupplungsgetriebe DQ 200 ‚ SKODA produziert erstmals 1,5 Millionen Motoren und Getriebe in einem Jahr

Pressekontakt: Karel Müller Neue Medien Telefon: +49 6150 133 115 E-Mail: Karel.Mueller@skoda-auto.de

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here