AUTO BILD ALLRAD kürt die besten 4×4-Fahrzeuge des Jahres

0
21

Hamburg (ots) – AUTO BILD ALLRAD zeichnete am Donnerstagabend, 10. April 2014, die besten 4×4 Fahrzeuge mit dem AUTO BILD ALLRAD-Award aus. Die Preiseverleihung fand mit über 250 geladenen Gästen im Frankfurter „Depot 1899“ statt, durch den Abend führte die Rennfahrerin Eve Scheer zusammen mit Stefan Müller, Marketingleiter Axel Springer Auto Verlag.

Die Leser von AUTO BILD ALLRAD, Europas größter Allradzeitschrift, wählten aus 175 Fahrzeugmodellen in zehn Kategorien ihre Allrad-Favoriten.

AUTO BILD Allrad-Chefredakteur Bernhard Weinbacher: „Auch für uns sind die Ergebnisse der Wahl immer interessant und spannend. Denn während wir die Autos objektiv testen, entscheiden die Leser ganz subjektiv über ihre Lieblings- und Traumautos – mit oft überraschenden Resultaten.“

Alle Gewinner von ALLRAD-AUTO DES JAHRES 2014 im Überblick:

Geländewagen und SUV bis 25.000 Euro: Gesamtsieger: Opel Mokka Importsieger: Skoda Yeti Geländewagen und SUV von 25.000 bis 40.000 Euro: Gesamtsieger: Mercedes GLA Importsieger: Range Rover Evoque Geländewagen und SUV über 40.000 Euro: Gesamtsieger: Porsche Macan Importsieger: Range Rover Sport Allrad-Crossover: Gesamtsieger: Audi Allroad Importsieger: Volvo XC70 Allrad-Hybridautos: Gesamtsieger: Porsche Cayenne Hybrid Importsieger: Range Rover Sport Hybrid Allrad-Pickups: Gesamtsieger: VW Amarok Importsieger: Toyota Hilux Allrad-Pkw bis 40.000 Euro: Gesamtsieger: Mercedes A-Klasse Importsieger: Skoda Octavia Allrad-Pkw über 40.000 Euro: Gesamtsieger: Mercedes S-Klasse Importsieger: Maserati Quattroporte Allrad-Sportwagen, -Coupes und -Cabrios: Gesamtsieger: Porsche 911 Importsieger: Nissan GT-R Allrad-Vans und -Busse: Gesamtsieger: VW T5 Importsieger: Fiat Freemont

Pressekontakt: Sandra Petersen Tel: +49 30 2591 77613 sandra.petersen@axelspringer.de

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here