ALLRAD-AUTOS DES JAHRES 2013: Die besten 4×4-Fahrzeuge des Jahres ausgezeichnet

0
208

Berlin (ots) –

Sperrfrist zur Veröffentlichung freigegeben ist.

+++ AUTO BILD ALLRAD kürt die besten 4×4 Fahrzeuge in Frankfurt am Main / Insgesamt 105.215 Leser nahmen an der Wahl teil +++

AUTO BILD ALLRAD zeichnete am Donnerstagabend, 21. März 2013, die besten 4×4 Fahrzeuge mit dem Award ALLRAD-AUTO DES JAHRES 2013 in Frankfurt am Main aus. Aus insgesamt 151 Fahrzeugmodellen wählten die Leser von Europas größter Allradzeitschrift 20 Siegerfahrzeuge in zehn Kategorien, die nach Kaufpreis und Fahrzeugkategorie gestaffelt sind. Der Redaktionspreis „Goodyear Innovation Award“, den die Zeitschrift zusammen mit dem Reifenhersteller Goodyear vergibt, ging an Land Rover für die Aluminium-Bauweise des neuen Range Rover.

Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung nahmen am Abend Vorstände und Geschäftsführer der Automobilhersteller die begehrten Auszeichnungen im Frankfurter DEPOT 1899 entgegen. Stefan Müller, Marketingleiter Axel Springer Auto Verlag, begrüßte die rund 250 hochrangigen Gäste, anschließend stellte AUTO BILD ALLRAD-Chefredakteur Bernhard Weinbacher die neuesten Entwicklungen im 4×4-Fahrzeugsegment vor. Durch den Abend führte die Rennfahrerin Eve Scheer zusammen mit Stefan Müller.

Die Auszeichnung ALLRAD-AUTO DES JAHRES wird jährlich von Europas größter Allradzeitschrift vergeben und gilt als die wichtigste Auszeichnung im 4×4-Fahrzeugsegment. Zuvor stimmten insgesamt 105.215 Leser online über ihre Favoriten ab.

Alle Gewinner von ALLRAD-AUTO DES JAHRES 2013 im Überblick:

Geländewagen und SUV bis 25.000 Euro:

– Gesamtsieger: Opel Mokka – Importsieger: Honda CR-V

Geländewagen und SUV von 25.000 bis 40.000 Euro:

– Gesamtsieger: BMW X3 – Importsieger: Mazda CX-5

Geländewagen und SUV über 40.000 Euro:

– Gesamtsieger: Mercedes Benz ML – Importsieger: Range Rover

Allrad-Crossover:

– Gesamtsieger: VW Passat Alltrack – Importsieger: Subaru XV

Allrad-Hybridautos:

– Gesamtsieger: VW Touareg Hybrid – Importsieger: Citroen DS 5 Hybrid4

Allrad-Pickups:

– Gesamtsieger: Ford Ranger – Importsieger: Isuzu D-MAX

Allrad-Pkw bis 40.000 Euro:

– Gesamtsieger: Audi A4 quattro – Importsieger: Skoda Superb 4×4

Allrad-Pkw über 40.000 Euro:

– Gesamtsieger: Audi A8 quattro – Importsieger: Jaguar XJ AWD

Allrad-Sportwagen, -Coupes und -Cabrios:

– Gesamtsieger: Porsche 911 Carrera 4 – Importsieger: Bentley Continental GT

Allrad-Vans und -Busse:

– Gesamtsieger: VW T5 – Importsieger: Fiat Freemont AWD

Redaktionspreis „Goodyear Innovation Award“:

– Land Rover für die Aluminium-Bauweise des neuen Range Rover

Die Ergebnisse sind ab Donnerstag, 21. März 2013, ca. 20:00 Uhr online verfügbar unter www.autobild.de/allrad

Über AUTO BILD ALLRAD

Mit einer verkauften Auflage von 67.592 Exemplaren (IVW IV/2012) ist AUTO BILD ALLRAD Europas größte Allradzeitschrift. Der Titel erreicht rund 260.000 Leser (ma 2013/1). AUTO BILD ALLRAD ist Teil der AUTO BILD-Gruppe. Sie umfasst neben AUTO BILD, Europas größter Autozeitschrift, auch AUTO BILD SPORTCARS, AUTO BILD KLASSIK, AUTO BILD MOTORSPORT, AUTO TEST, zahlreiche Sonderhefte, die AUTO BILD iPad App sowie die digitalen Plattformen http://www.autobild.de, http://www.autobild.tv und http://mobil.autobild.de.

Pressekontakt: Svenja Friedrich Tel: +49 (0) 30 25 91-7 76 09 svenja.friedrich@axelspringer.de

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here