VW up!: ABT Tuning macht den Kleinstwagen sportlich

0
148

Der VW up! war in den letzten beiden Monaten der erfolgreichste Kleinstwagen in Deutschland. Bei VW setzt man weiterhin große Hoffnungen in den günstigen Kleinen, denn in den kommenden Monaten und Jahren werden weitere Modelle des Stadtautos erscheinen. Darunter auch der GT-up!, der die Sportlichkeit in das Mini-Segment bringen soll. Doch sowohl in Sachen Motoren als auch beim Design ist der VW up! mit dem ABT Tuning nicht zu übertreffen.

Der neue VW up! mit ABT Tuning

Der neue VW up! mit ABT Tuning

ABT Tuning für den VW up!

Wow! Wer hätte das gedacht? Der VW up! mutierte zu einem kleinen Sportflitzer und lässt wohl auch die Herzen der PS- und Sportwagen-Fans höher schlagen. Zunächst können wir keine Informationen rund um den Motor oder sonstigen technischen Daten machen. Dafür haben wir erste Bilder des ABT up! für euch. Der getunte up! wird dreifarbig, bekommt einen Doppelrohrauspuff, an das Design angespasst Felgen und neue Fahrwerksfedern. Durch die neuen Federn soll der up! vor allem in Kurven dynamischer werden und nähert sich dem Boden um einige Millimeter.

Doch zuvor ein paar Statements von ABT Verantwortlichen. Herr Abt äußerte sich wie folgt: “Und das bedeutet aber auch, dass der Kleine viel Spaß bieten soll. Mit ihm durch die engen Straßen der Kemptener Innenstadt zu fahren, macht richtig Spaß!“. Laut einer ersten News handelt es sich bei dem Tuning des kleinen VW um einen echten ABT, der selbstbewusst auftritt, ohne ökologischen und ökonomischen Stärken zu vernachlässigen.

Wie viel der neue VW up! mit ABT Tuning kosten soll, lässt sich noch nicht sagen. Die Preise scheinen noch nicht kalkuliert. Das herkömmliche Stadtauto von Volkswagen gibt es bei MeinAuto.de aktuell 8.723 Euro.

Quelle: Der Neuwagen Blog

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here