Im September: Skoda zweitstärkster Importeur

0
112

Weiterstadt/Flensburg (ots) – Skoda bleibt in der Erfolgsspur: Im
September ist die Marke mit dem geflügelten Pfeil erstmals
zweitstärkster Importeur in Deutschland. Laut KBA wurden in diesem
Monat 12.094 Fahrzeuge aus Tschechien zugelassen. Das entspricht
einem Marktanteil von 4,06 Prozent. Von Januar bis September
entschieden sich 89.031 Kunden für einen Skoda. Gegenüber dem
Vergleichszeitraum des Jahres 2005 bedeutet das eine Steigerung von
15,6 Prozent. Unter den Importeursmarken liegt vor dem tschechischen
Autobauer nur Toyota. Insgesamt belegt Skoda den achten Rang in der
deutschen Zulassungsstatistik – auch das zum ersten Mal in der
Geschichte von Skoda in Deutschland.

Der Skoda Octavia mit 5.450 Neuwagen-Meldungen und der Skoda
Fabia, der sich über 5.500-mal verkaufte, sind auch im September die
beiden beliebtesten Importautos in Deutschland. Zudem wurden rund 700
Roomster zugelassen.

Ihr Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen:
Christoph Ludewig
Telefon 06150 / 133121
Telefax 06150 / 133129
Mailto: christoph.ludewig@skoda-auto.de

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here