Spitzenergebnis für Lexus im ersten Halbjahr / Neuzulassungen auf Rekordniveau

0
100

Köln (ots)- Im ersten Halbjahr dieses Jahres hat Lexus den Absatz
seiner Fahrzeuge in Deutschland gegenüber dem Vorjahreszeitraum mehr
als verdoppelt. Insgesamt 2.801 Neufahrzeuge registrierten die
Zulassungsstellen in den ersten sechs Monaten dieses Jahres. Im
vergangenen Jahr waren es in den ersten sechs Monaten 1.361
Fahrzeuge. Besonders der neue IS überzeugt die Kunden. Bis dato
entschieden sich 1.124 Autofahrer hierzulande für IS 250 und IS 220d.
Der erste Dieselmotor in einem Lexus hat mit 667 Einheiten die Nase
im IS-internen Wettstreit vorne.

Die RX-Baureihe liegt in der Gunst der Käufer nur knapp hinter dem
Lexus IS. Dabei legte das Luxus SUV in der Kundenbeliebtheit deutlich
zu. Im ersten Halbjahr 2006 wurden 1.066 RX 300 und RX 400h
ausgeliefert. Bemerkenswert dabei ist der Anteil der
Hybrid-Fahrzeuge. Drei von vier RX-Kunden entschieden sich 2006 für
die innovative Antriebstechnik im RX 400h.

Ein ähnliches Bild zeichnet sich auch beim GS ab. Insgesamt
verkaufte Lexus bis Ende Juni 522 Fahrzeuge. Rund 20 Prozent der
Neuzulassungen entfielen dabei auf den neuen GS 450h, obwohl die
Hybridvariante erst seit sechs Wochen vom Handel angeboten wird.
Hierzu Markus Schrick, Vize-Präsident Toyota Deutschland: „Der
Hybridantrieb ist das Alleinstellungsmerkmal unserer Premium-Marke.
Es verbindet in einzigartiger Weise Fahrdynamik mit
Umweltverträglichkeit in der Luxusklasse. Achtzylinder-Leistung bei
Vierzylinder-Verbrauch sprechen für sich.“

Für das laufende Jahr peilt Lexus in Deutschland einen
Gesamtabsatz von 5.100 Fahrzeugen an.

Pressekontakt:
Petra Alefeld-Wehner, Tel. (02234) 102-2233, Fax (02234) 102-7206,
Petra,Alefeld-Wehner@toyota.de

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here