Schlagwort-Archive: Politik

KFZ-Gewerbe: ZDK im Dialog mit Europa-Parlamentarier

Bonn (ots) – Die überbordenden bürokratischen Lasten der kleinen und mittelständischen Unternehmen waren ein Thema beim Meinungsaustausch der ZDK-Geschäftsführung in Bonn mit Axel Voss, Mitglied des Europäischen Parlaments (MdEP). Insbesondere die nicht eindeutig formulierte und auf einer europäischen Richtlinie fußende Verordnung zur Verbrauchskennzeichnung von Kraftfahrzeugen (Pkw-EnVKV) öffne der „Abmahnindustrie“ Tür und Tor, betonte ZDK-Hauptgeschäftsführer Axel Koblitz. Dabei würden massenweise Bagatellen wie die Schriftgröße der notwendigen Hinweise oder deren Platzierung in einer Anzeige sowie fehlende Hinweise beim Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken abgemahnt. Das habe weder mit Verbraucher- noch mit Umweltschutz zu tun, sondern sei reine Abzocke. Gut gemeinte Initiativen wie die Verbraucherrechte-Richtlinie bürdeten den Betrieben darüber hinaus umfängliche Informationspflichten auf, die den Verbraucher mit Bergen von bedrucktem Papier allein ließen und damit zu mehr Verwirrung statt Aufklärung führten. Es bestehe die Gefahr, die Verhältnismäßigkeit zwischen dem Schutz der Verbraucher und der Unternehmen aus den Augen zu verlieren.

Veröffentlicht unter sonstige | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ministerpräsidentin wirft bei Ford Blick hinter die Kulissen: Annegret Kramp-Karrenbauer zu Gast im Ford Design-Zentrum (FOTO)

Ministerpräsidentin wirft bei Ford Blick hinter die Kulissen: Annegret Kramp-Karrenbauer zu Gast im Ford Design-Zentrum (FOTO)

Quelle: obs/Ford-Werke GmbH

Köln (ots) –

– Saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer besucht John-Andrews-Entwicklungszentrum von Ford in Köln-Merkenich.

– Bei einem Rundgang durch das Design-Zentrum erhält die Ministerpräsidentin einen exklusiven Einblick in Entwicklungsarbeit des Herstellers und besucht den Ort, an dem der Ford Focus für den weltweiten Markt designt wird.

Veröffentlicht unter Focus, Ford | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bundeskanzlerin Merkel auf Ford IAA-Stand

Frankfurt (ots) –

Bundeskanzlerin Angela Merkel besuchte während ihres IAA-Messerundganges am Donnerstagmittag, 17. September 2009, den Ford-Stand und ließ sich von Ford Deutschland-Chef Bernhard Mattes die neuen Ford Grand C-MAX und C-MAX erläutern. In der Begleitung der Kanzlerin war VDA-Präsident Matthias Wissmann.

Fotos sind für die Reaktionen kostenlos abrufbereit unter www.presseportal.de unter dem Stichwort: Ford-Werke GmbH.

Veröffentlicht unter Ford | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Großer Gipfel mit Gorbatschow und Genscher / Stechers Stammtisch im Zeichen der Wiedervereinigung – BMW Partner und Official Car der hochkarätigen Gala

München/Travemünde. (ots) –

Veröffentlicht unter BMW | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wasserstoff für Westerwelle / Mit umweltfreundlicher Energie voran: Der Bundesvorsitzende der FDP übernahm heute in Berlin einen BMW Hydrogen 7

Berlin (ots) –

Das Interesse an Wasserstoff hält an. Jetzt setzen die Liberalen auf innovative Antriebe. Heute übernahm in Berlin Dr. Guido Westerwelle einen werksneuen BMW Hydrogen 7. Der FDP-Partei- und -Fraktionsvorsitzende erhielt Schlüssel und Fahrzeug aus den Händen von Christoph Huß, Leiter der Wissenschafts- und Verkehrspolitik der BMW Group. Der BMW Hydrogen 7 ist die weltweit erste Premium-Limousine mit bivalentem Antriebskonzept, die einen Serienentwicklungsprozess durchlaufen hat. Als einer der ersten Interessenten hatte Dr. Westerwelle das Fahrzeug unmittelbar nach der Weltpremiere in Los Angeles im November 2006 bestellt.

Veröffentlicht unter BMW | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Volkswagen hat 15,06 Prozent an MAN als strategische Beteiligung erworben / Keine vollständige Übernahme beabsichtigt

Wolfsburg, 4. Oktober 2006 – Die Volkswagen Aktiengesellschaft hat zum 3. Oktober 2006 einen Anteil von 15,06 Prozent an der MAN Aktiengesellschaft erworben. Eine vollständige Übernahme von MAN ist nicht beabsichtigt. Die Beteiligung soll Volkswagen das strategische Interesse am Nutzfahrzeuggeschäft sichern und eine freundliche und gemeinsam erarbeitete Lösung zur Erreichung maximaler Synergien ermöglichen.

Veröffentlicht unter Scania, VW | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Scania Fahrer-Wettbewerb für mehr Sicherheit auf Europas Straßen

Koblenz (ots) – Mehr als 46.000 Menschen kamen in Europa 2003 bei Verkehrsunfällen ums Leben. Besonders betroffen: junge Fahrer zwischen 14 und 25 Jahren. Das Ziel der Europäischen Kommission ist es, die Anzahl der tödlichen Verkehrsunfälle bis 2010 um die Hälfte zu reduzieren. Scania unterstützt dieses Ziel mit dem Wettbewerb Young European Truck Driver und sucht zum zweiten Mal den besten jungen Lkw-Fahrer Europas. Ausgetragen wird der Wettbewerb in 28 Ländern: in allen EU-Mitgliedsstaaten sowie in Norwegen, der Schweiz und der Türkei. Schirmherr der deutschen Vorentscheidung ist der rheinland-pfälzische Verkehrsminister Hans-Artur Bauckhage.

Veröffentlicht unter Scania | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

ots – Eilmeldung: Durchbruch in der sechsten Runde: Volkswagen und IG Metall erzielen Verhandlungsergebnis

Wolfsburg (ots) – Senn: Volkswagen steht für wettbewerbsfähige Arbeitsplätze in Deutschland

IG Metall und Volkswagen erzielten am heutigen Mittwoch ein Ergebnis der Tarif-verhandlungen. Die Laufzeit ist rückwirkend zum 1. Oktober auf 28 Monate angelegt. Im Mittelpunkt stehen eine Beschäftigungs- sicherung für die Mitarbeiter der deutschen Standorte und eine Senkung der jährlichen Arbeitskosten im anvisierten Zielkorridor von 1 Milliarde Euro. Dr. Josef-Fidelis Senn, Verhandlungsführer der Volkswagen AG: „Unser Konzept des Nachhaltigkeitsvertrags konnte in den wesentlichen Punkten umgesetzt werden. Dieses Verhandlungsergebnis beweist: Volkswagen steht für wettbewerbsfähige Arbeitsplätze in Deutschland.“

Veröffentlicht unter VW | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

ots – Eilmeldung: Verhandlungsrunde wird morgen fortgesetzt

Wolfsburg (ots) – „Die heutigen Gespräche waren schwierig. Dennoch ist eine Lösung am Verhandlungstisch im Bereich des Möglichen.“ So kommentierte der Verhandlungsführer der Volkswagen AG, Dr. Josef-Fidelis Senn, die sechste Gesprächsrunde um den Haustarifvertrag.

Die Verhandlungen wurden am Abend unterbrochen und werden morgen (2. November) gegen Mittag in Hannover fortgesetzt.

ots-Originaltext: Volkswagen AG

Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=9260

Veröffentlicht unter VW | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

ots – Eilmeldung: Volkswagen hat sein Angebot für sichere Arbeitsplätze weiter konkretisiert

Wolfsburg (ots) – Fünfte Verhandlungsrunde für Haustarifvertrag / Senn: IG Metall hat den Wert sicherer Arbeitsplätze noch nicht nachvollzogen / Erste Annäherung beim Thema demografische Arbeitszeit

„Was Volkswagen jetzt braucht, ist ein großer Schritt zur Kostenentlastung seiner deutschen Standorte. Die IG Metall aber wagt nur kleine Schritte. So kommen wir nicht wirklich weiter. Denn Beschäftigung läßt sich nur durch Wettbewerbsfähigkeit sichern.“ Das betonte im Anschluß an die fünfte Verhandlungsrunde um den Haustarifvertrag der Verhandlungsführer der Volkswagen AG, Dr. Josef- Fidelis Senn. Er kündigte die Fortführung der Gespräche für kommenden Montag an.

Veröffentlicht unter VW | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar