Klein aber oho! – Die Autotrends der Deutschen

manuskripte-autotrends.pdf

Quelle: ots.Audio

Quelle: ots.Audio

Bensheim (ots) –

Anmoderationsvorschlag:

Jeder Vierte von uns plant, sich in den kommenden 18 Monaten ein neues Auto zuzulegen, so die aktuelle Studie „Trends beim Autokauf“. Neben Kombis soll das vor allem ein Kleinwagen sein. Und nicht nur Frauen tendieren zu den kleinen Flitzern, mittlerweile sind Kleinwagen auch bei immer mehr Männern beliebt. Woran das liegt und welche Vorteile Kleinwagen haben, weiß Helke Michael.

Sprecherin: Kleinwagen sind praktisch. Vor allem in Städten haben sie jede Menge Vorteile, so Christian Andersen vom Kleinwagenspezialist Suzuki.

O-Ton 1 (Christian Andersen, 0:13 Min.): „Die Städte werden immer voller, die Parkplätze werden aber nicht größer. Und ein Kleinwagen bedeutet ja auch, dass ein Kleinwagen mittlerweile komplett ausgestattet ist, also die Sicherheitsfeatures und auch das Raumangebot ist komplett ausreichend.“

Sprecherin: Auch im Trend: SUVs, also Geländwagen in jeder Größe. Für deren Beliebtheit gibt es unterschiedliche Gründe.

O-Ton 2 (Christian Andersen, 0:15 Min.): „Das ist das Design, das ist natürlich aber auch die hohe Sitzposition und der Aspekt der Sicherheit, und da spielt Allrad eine ganz große Rolle. Und Suzuki als Allradspezialist, wir verkaufen seit 1980 auch in Deutschland einen Allradwagen, sind natürlich prädestiniert dafür.“

Sprecherin: Die perfekte Mischung für die Vorlieben der Deutschen wäre also ein Kleinwagen mit Allrad.

O-Ton 3 (Christian Andersen, 0:16 Min.): „Aktuell haben wir im Angebot den Suzuki Swift mit Allradantrieb. Aber wir arbeiten noch an einem Auto, das noch ein Tick kleiner ist als der Swift und der kombiniert das Design von einem SUV gleichzeitig mit der Allradkompetenz.“

Sprecherin: Damit verlieren Allradfahrzeuge endgültig das Image, nur von Förstern gefahren zu werden. Neben dem Design der Lifestyle SUVs hat sich auch die Technik enorm entwickelt.

O-Ton 4 (Christian Andersen, 0:26 Min.): „Mittlerweise ist Allrad bei Suzuki so, in unserem neusten Allradsystem, wir nennen es „Allgrip“, dass sich das Allradsystem auf die jeweilige Situation auch einstellt. Und Allrad ist als Sicherheitsmerkmal ja nicht nur im Winter relevant. Egal welchen Boden, welchen Untergrund man hat, welche Beschaffenheit, ob es nass ist oder trocken, ob vielleicht auch etwas Schotter auf der Straße ist, all das ist auch immer relevant, wenn man Allrad auch hat an Bord.“

Abmoderationsvorschlag:

Cityflitzer oder SUVs – diese Entscheidung muss jeder für sich selbst treffen. Wer sich erstmal informieren möchte, findet alles unter www.auto.suzuki.de.

ACHTUNG REDAKTIONEN: Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte an ots.audio@newsaktuell.de.

Pressekontakt: Jörg Machalitzky Group Leader Press and Public Relations Automobile Telefon: +49 (0) 6251 5700-411 Mobil: +49 (0) 172 8827139 machalitzky@suzuki.de

Quelle: news aktuell GmbH

Dieser Beitrag wurde unter Suzuki, Swift abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.