Wie viel ist mein Alter wert? – Autoverkauf leicht gemacht

manuskript-autoverkauf.pdf

Quelle: ots.Audio

Quelle: ots.Audio

München (ots) –

Anmoderationsvorschlag:

Die Familie wächst, anstehende Reparaturen oder Lust auf etwas Neues – Gründe, sich ein neues Auto zuzulegen, gibt es viele. Allerdings müsste man dazu erst mal seinen Alten loswerden. Und dafür wäre jetzt ein ganz guter Zeitpunkt, denn Ende des Jahres steigen die Verkaufspreise für Autos. So weit so gut, trotzdem weiß man als Laie nicht unbedingt, was man für sein altes Auto verlangen kann. Helke Michael berichtet.

Sprecherin: Ein Bonus wie Weihnachtsgeld oder ein 13. Jahresgehalt, Selbstständige, die Steuern sparen wollen, oder große Pläne fürs neue Jahr, wie zum Beispiel ein Auto zu kaufen. Alles das steigert die Nachfrage nach Gebrauchtwagen zum Jahresende hin.

O-Ton 1 (Sebastian Lorenz, 0:14 Min.): „Wir können beobachten, dass im November und Dezember grundsätzlich die höchsten Preise mit dem Verkauf von Autos erzielt werden können. So haben wir im letzten Jahr gesehen, dass zwischen Juli und Dezember ein Preisunterschied von fast 1.100 Euro war.“

Sprecherin: Erklärt Sebastian Lorenz von AutoScout24. Wer sein Auto also verkaufen will, sollte jetzt handeln und muss natürlich auch den Verkaufspreis festlegen. Dabei spielt neben Alter, Marke und Model des Fahrzeugs auch der Kilometerstand eine Rolle.

O-Ton 2 (Sebastian Lorenz, 0:18 Min.): „Und oft sind die 100.000 Kilometer eine Art magische Grenze für die Käufer. Dazu kommt dann noch Leistung, Ausstattung und Wagenfarbe. Schwarz ist hier mit deutlichem Abstand übrigens am beliebtesten. Wichtig sind dann noch der Verbrauch und immer mehr die Emissionsklasse. Außerdem kosten Autos mit Allradantrieb und Automatik mehr.“

Sprecherin: Vergleicht man ähnliche Fahrzeuge und Angebote, kann einem das helfen, einen Verkaufspreis festzulegen. Doch das ist oft mühselig. Einfacher geht’s mit einer individuellen Fahrzeugbewertung.

O-Ton 3 (Sebastian Lorenz, 0:29 Min.): „Unter autoscout24.de/Fahrzeugbewertung haben wir hierzu einen Service eingerichtet, bei dem Sie einfach Ihre Fahrzeugdaten eingeben – also Marke, Modell, Erstzulassung, Kilometerstand oder auch die Kraftstoffart – und Sie bekommen sofort einen kostenlosen Preisvorschlag von uns. Zusätzlich zeigen wir Ihnen eine Preisspanne an, in der sich Ihr Auto, abhängig von seinem Zustand, bewegen kann. Der Preisvorschlag errechnet sich in der Zwischenzeit übrigens aus einer Datenbasis von mehr als zehn Millionen Inseraten.“

Sprecherin: Mit dem Preisvorschlag können Sie dann ein Zeitungsinserat schalten, zu einem Händler gehen oder online ein kostenloses Inserat erstellen.

O-Ton 4 (Sebastian Lorenz, 0:04 Min.): „Und wer es eilig hat und bequem mag, der kann auch unseren Express-Verkauf nutzen.“

Abmoderationsvorschlag:

Alle, die vielleicht seit Längerem überlegen, ihr Auto zu verkaufen, sollten jetzt handeln, denn zum Ende des Jahres steigen die Verkaufszahlen für Gebrauchtwagen. Mehr Infos dazu und eine kostenlose Fahrzeugbewertung, damit Sie den richtigen Verkaufspreis für Ihr Auto ansetzen, finden Sie im Internet unter autoscout24.de.

ACHTUNG REDAKTIONEN: Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte an ots.audio@newsaktuell.de.

Pressekontakt: Marion Modes Senior PR Manager AutoScout24 GmbH Tel.: +49 89 444 56-1380 Mail: presse@autoscout24.de www.autoscout24.de

Original-Content von: AutoScout24, übermittelt durch news aktuell

Quelle: news aktuell GmbH

Dieser Beitrag wurde unter sonstige abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.