My Car is my Home – Den Wert eines Autos richtig schätzen!

manuskripte-gebrauchtwagenbewertung.pdf

Quelle: ots.Audio

Quelle: ots.Audio

München (ots) –

Anmoderationsvorschlag:

Das Auto ist des Deutschen liebstes Kind. Für viele ist es fast so wie das zweite Wohnzimmer. Das hat aber auch zur Folge, dass viele den Wert ihres eigenen Fahrzeugs komplett falsch einschätzen. Eine aktuelle Studie des Online-Automarkts AutoScout24 hat das jetzt herausgefunden. Dazu Marketing und Analytics-Vizepräsident Sebastian Lorenz:

O-Ton 1 (Sebastian Lorenz, 0:12 Min.): „Gerade mal ein Drittel aller Befragten kannte da den aktuellen Wert des Fahrzeugs. Dabei ist es gerade beim Verkauf extr em wichtig, den Wert zu kennen. So ist man dann optimal vorbereitet auf das Verkaufsgespräch mit dem Käufer.“ Sprecherin: Besonders viel an Wert verlieren übrigens Neuwagen – allein im ersten Jahr durchschnittlich 24 Prozent. Auch das wissen aber nur ganz wenige Autobesitzer.

O-Ton 2 (Sebastian Lorenz, 0:16 Min.): „Bei unserer Umfrage lagen hier nur ein Drittel der Teilnehmer richtig. Ich denke, dass einem Privaten hier gerade der Einblick in die Marktmechanik fehlt und durch Angebot und Nachfrage gebildete Preise für jemanden nur schwer zu durchblicken sind.“

Sprecherin: Hilfe ist also dringend nötig – und die gibt’s kostenlos im Internet.

O-Ton 3 (Sebastian Lorenz, 0:24 Min.): „Wir haben auf unserer Homepage unter AutoScout24.de/fahrzeugbewertung ein Onlinetool, bei dem Sie den Restwert Ihres Fahrzeugs einfach berechnen können. Hierzu müssen Sie nur einfache Daten wie Marke, Modell, Alter, Kilometerstand oder auch Kraftstoffart eingeben – und dann berechnen wir Ihnen online einen Preis als Vorschlag für Ihr Angebotsinserat.“

Sprecherin: Immer topaktuell natürlich, damit Sie auch wirklich das für Ihr Auto bekommen, was es wirklich wert ist.

O-Ton 4 (Sebastian Lorenz, 0:29 Min.): „Entweder man inseriert sein Fahrzeug dann online beim Autoportal oder eben in einer Zeitung – oder man geht zu einem Händler. Für den Preis bei einem Händler haben wir noch einen extra ausgewiesenen Preis in unserem Onlinetool, denn der Händler hat natürlich eine etwas andere Kostenstruktur und muss zum Beispiel unter anderem eventuelle Garantieleistungen oder die Fahrzeugaufbereitung für den Wiederverkauf mit einkalkulieren. Für den privaten Verkauf haben Sie also im Zweifel die Chance, eventuell selbst mehr Geld zu bekommen.“

Abmoderationsvorschlag:

Ein Beitrag von Helke Michael. Wer wissen möchte, wie viel sein Auto aktuell wert ist und ob sich ein Verkauf lohnt – der klickt im Internet auf AutoScout24.de/fahrzeugbewertung. Dort kann man sein Auto einfach, schnell und kostenlos bewerten lassen.

ACHTUNG REDAKTIONEN: Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte an ots.audio@newsaktuell.de.

Pressekontakt: Marion Modes Senior PR Manager AutoScout24 GmbH Dingolfinger Str. 1-15 D-81673 München Tel.: +49 89 444 56-1380 Fax: +49 89 444 56 19-1380 Mail: mmodes@autoscout24.de www.autoscout24.de

Quelle: news aktuell GmbH

Dieser Beitrag wurde unter sonstige abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf My Car is my Home – Den Wert eines Autos richtig schätzen!

  1. Jana sagt:

    Der Übersicht halber sollte man an dieser Stelle auch auf andere Anbieter eingehen: http://www.wirkaufendeinauto.de oder http://www.jetztautoverkaufen.de oder aber gegen eine Gebühr bei http://www.schwacke.de Hier habe ich weitere gute Portale gefunden die neben Autoscout das Fahrzeug bewerten und zusätzlich und das finde ich immer noch die Beste Variante – das Auto vor Ort bewerten. Nur wenn ein Fachmann einen Blick auf das Fahrzeug wirft kann eine genaue Preisauskunft getroffen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.