Spitzenwert für Kfz-Werkstätten

Bonn (ots) – „Vollkommen zufrieden“ mit der Leistung ihrer Kfz-Werkstätten sind die deutschen Autofahrer. Das ergibt der aktuelle „Kundenmonitor Deutschland 2015“. Er basiert auf der repräsentativen Befragung von 30 000 deutschen Verbrauchern. Sie vergaben die Note 1,90 (Vorjahr: 1,91) für die Kfz-Betriebe. Damit konnte sich das Kfz-Gewerbe auf hohem Niveau sogar noch leicht verbessern. Das brachte Platz 2 in der Gesamtwertung, gleichauf mit den Fotoservice-Anbietern. Besser wurden lediglich die Optiker sowie die Versandapotheken bewertet. Das Notenspektrum reicht von 1 (vollkommen zufrieden) bis 5 (unzufrieden). Die Befragung wurde zwischen August 2014 und August 2015 durchgeführt.

„Wenn eine Branche sich auf diesem hohen Niveau stabil zeigt, spricht das für die Top-Qualität der Arbeit, hohe Zuverlässigkeit und ein ausgeprägtes Vertrauensverhältnis zwischen den Kunden und unseren Werkstätten“, kommentierte Bundesinnungsmeister und ZDK-Vizepräsident Wilhelm Hülsdonk das Ergebnis. Die 38 500 Kfz-Betriebe wickelten im Jahr 2014 insgesamt 67,5 Millionen Werkstattaufträge ab, das waren durchschnittlich rund 1 750 Aufträge pro Betrieb. Die Ergebnisse des Kundenmonitors 2015 finden sich unter www.servicebarometer.net.

Pressekontakt: Ulrich Köster, Pressesprecher Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) Tel.: 0228/ 91 27 270, E-Mail: koester@kfzgewerbe.de Internet: www.kfzgewerbe.de

Quelle: news aktuell GmbH

Dieser Beitrag wurde unter sonstige abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.