Audi ist der beliebteste Arbeitgeber 2014

0
150

Im Januar 2014 wurde Audi eine besondere Ehre zuteil: Der deutsche Autobauer wurde in Berlin als bester Arbeitgeber Deutschlands ausgezeichnet. Veranstaltet wurde das Event vom Nachrichtenmagazin Focus, dem Karrierenetzwerk Xing und Kununu, dem größten deutschsprachigen Bewertungsportal für Arbeitnehmer.

Der Preisverleihung ging eine groß angelegte Befragung voraus, die auf Bewertungen von fast 20.000 Angestellten aus 22 Branchen basierte. Zusätzlich flossen 23.200 Arbeitgeberbewertungen auf Kununu in das Endergebnis ein. Die Teilnehmer wurden unter anderem über ihre Zufriedenheit mit ihrem Gehalt, dem Führungsverhalten ihrer Vorgesetzten und ihren beruflichen Perspektiven befragt. Auch das Image des eigenen Arbeitgebers hatte Einfluss auf die Punktzahl.

Audi siegte sowohl in der Gesamtwertung als auch in der Sparte „Automobil/Großunternehmen“. Die Mitbewerber Volkswagen und BMW schafften es in der Branchenwertung ebenfalls unter die besten fünf Firmen. Der Flugzeugbauer Airbus belegte in der Gesamtliste der Rankings den zweiten Platz, gefolgt von BMW.

Vielfältige Betreuungsangebote und flexible Arbeitszeitmodelle

Bei Audi ist vieles von dem, was sich Eltern von ihren Arbeitgebern wünschen, schon lange Realität. Neben einer guten Bezahlung bieten die Ingolstädter flexible Arbeitsformen, passgenaue Entwicklungsmöglichkeiten und vielfältige Betreuungsangebote für die Kinder der Angestellten. Der Personalvorstand Thomas Sigi sagte in einem Interview, die beiden Auszeichnungen machten Audi „sehr stolz“. Die hervorragenden Bewertungen seien eine Bestätigung im Unternehmensziel, ein weltweit attraktiver Arbeitgeber zu werden.

Besonders freute sich Sigi über die hohe Weiterempfehlungsbereitschaft der Mitarbeiter, die bei der Ermittlung des Rankings den größten Ausschlag gab. In diesem Punkt der Befragung waren sowohl Wertungen für andere Firmen als auch für das eigene Unternehmen möglich. Der Doppelsieg zeige, dass Audi für seine Leistungen als Arbeitgeber über die Automobilbranche hinaus anerkannt werde, so Sigi.

100.000 Bewerbungen im Jahr 2013

Dass das Traditionsunternehmen schon seit Langem auf Weiterempfehlungen der eigenen Mitarbeiter setzt, ist kein Geheimnis. Das erklärte Ziel von Audi ist es, die besten Fachkräfte anzulocken. Mit Erfolg: Die Anziehungskraft der Marke ist inzwischen so groß, dass sich im Jahr 2013 mehr als 100.000 Menschen um einen Job beworben haben.

Wer auf der Suche nach aktuelle Jobs Audi in Ingolstadt ist, sollte einen Blick auf das Internetportal jobtonic.de werfen. Hier gibt es eine gesonderte Seite, auf der offene Positionen übersichtlich angezeigt werden. Durch die Eingabe der eigenen E-Mail-Adresse kann man sich auf elektronischem Wege neue Arbeitsangebote zusenden lassen, sodass man keine Bewerbungschance verpasst.

In den Personalmarketing-Kampagnen „Arbeiten bei Audi“ und „Magische Momente“ präsentiert sich Audi als innovativer Konzern, der Bewerbern spannende Aufgaben zu bieten hat. In den Videos erläutern Beschäftigte, weshalb sie sich gerade für dieses Unternehmen entschieden haben. Die Clips sind offenbar sehr überzeugend: Beim Queb-Award 2013 konnte Audi in der „Beste Employer Branding-Kampagne“ eine Spitzenplatzierung erreichen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here