Tipps für den Autoverkauf – So erzielen Sie am Ende mehr Geld!

0
140

manuskripte-autowert.pdf

Quelle: ots.Audio

Quelle: ots.Audio

München (ots) –

Anmoderationsvorschlag:

Gebrauchte Autos sind beliebt: Ob in Zeitungsannoncen, direkt beim Händler oder privat übers Internet, angeboten werden nahezu alle Fabrikate, Modelle – und zwar für jeden Geldbeutel. Wie Sie einfach und schnell den richtigen Wert Ihres Autos ermitteln, damit Sie am Ende auch einen vernünftigen Preis erzielen, verrät Ihnen jetzt Oliver Heinze.

Sprecher: Klarer Fall: Niemand will sein Auto unter Wert verkaufen, jeder will natürlich möglichst viel Geld rausholen. Dabei gibt’s aber ein großes Problem:

O-Ton 1 (Michael Gebhardt, 0:11 Min.): „Wir haben in einer AutoScout24 Studie herausgefunden, dass nur 48 Prozent den Wert kennen oder meinen zu kennen. Im Umkehrschluss heißt das, über die Hälfte hat keine Vorstellung davon, was ihr Auto wert ist und benötigt Hilfe.“

Sprecher: Sagt der AutoScout24-Experte Michael Gebhard und erklärt, wo es diese Hilfe kostenlos gibt.

O-Ton 2 (Michael Gebhardt, 0:15 Min.): „Sie können im Internet recherchieren. Das machen mittlerweile auch die meisten, haben wir herausgefunden. Unter anderem gibt es auf AutoScout24 DE ein Analyse-Tool, was den Durchschnittswert Ihres Modells ermittelt. Viele fragen beim Händler nach, bei TÜV oder DEKRA oder aber im Familien- und Freundeskreis.“

Sprecher: Außerdem empfiehlt es sich, den Wagen vor dem Verkauf immer ein bisschen aufzumöbeln…

O-Ton 3 (Michael Gebhardt, 0:12 Min.): „…zu waschen, innen auszusaugen, kleinere Fehler mit dem Lackstift auszubessern, eventuelle Reparaturen machen lassen, den TÜV machen lassen, wenn er fällig ist. Und dann sieht das Auto gleich eine Klasse besser aus und lässt sich auch besser verkaufen.“

Sprecher: Und falls Sie sich immer schon mal gefragt haben sollten, zu welcher Jahreszeit sich ein Autoverkauf am meisten lohnt:

O-Ton 4 (Michael Gebhardt, 0:11 Min.): „Hier haben wir herausgefunden, dass im November, Dezember und Januar die Preise generell am höchsten sind, die erzielt werden können. Im Gegensatz dazu sind Frühling und Sommer die schlechtesten Jahreszeiten. Dort werden Sie die geringsten Preise für Ihr Auto bekommen.“

Abmoderationsvorschlag:

Wenn auch Sie Ihr Auto nicht unter Wert verkaufen wollen: Weitere kompetente Tipps dazu finden Sie im Internet unter www.AutoScout24.de.

ACHTUNG REDAKTIONEN: Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte an ots.audio@newsaktuell.de.

Pressekontakt: Antje Tetenborg fischerAppelt, relations GmbH Tel. +49 89 74 74 66 43 Fax +49 89 747466 66 ante@fischerappelt.de

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here