Verhandeln als Strategiespiel – Tipps für den Autokauf!

0
130

manuskript-verhandeln.pdf

Quelle: ots.Audio

Quelle: ots.Audio

München (ots) –

Anmoderationsvorschlag:

Beim Autokauf verhandeln? Früher haben das nur die ganz Mutigen gewagt. Heutzutage dagegen verhandeln laut einer aktuellen Umfrage des Online-Automarkts AutoScout24 84 Prozent der Deutschen mit dem Verkäufer. Und der großen Mehrheit macht es sogar Spaß. Wenn Sie es auch mal versuchen wollen: Jessica Martin hat ein paar gute Tipps für Sie.

Sprecherin: Wer erfolgreich beim Autokauf verhandeln will, braucht Mut, schließlich macht man das ja nicht alle Tage. Was man aber auch braucht, ist Fingerspitzengefühl:

O-Ton 1 (Thomas Weiss, 0:06 Min.): „Man sollte auf keinen Fall übertreiben bei den Preisverhandlungen und zum Beispiel zu fordernd auftreten. Sonst wird man vom Verkäufer gar nicht erst ernst genommen.“

Sprecherin: Erklärt Thomas Weiss von AutoScout24. Er empfiehlt stattdessen folgende Strategie:

O-Ton 2 (Thomas Weiss, 0:18 Min.): „Man kann sich ja vorher schon im Internet sehr gut über Preise und Modelle informieren. Wenn man sich zum Beispiel einen Suchauftrag einrichtet, bekommt man mit der Zeit ein sehr gutes Gefühl für die Marktpreise. Zur Vorbereitung gehört aber auch, sich ähnliche Konkurrenzangebote herauszusuchen. So signalisieren Sie, dass Sie Ihr Geld vielleicht bei der Konkurrenz ausgeben könnten – und das macht den Autohändler dann vielleicht doch ein bisschen flexibler.“

Sprecherin: Ganz wichtig beim Verhandeln: Der Ton macht die Musik. Bleiben Sie höflich und seien Sie sachlich.

O-Ton 3 (Thomas Weiss, 0:10 Min.): „Das hilft dann auch, nicht zu emotional und zu begeistert von einem Traumwagen zu sprechen. Denn wenn Sie verraten, dass Sie genau nach diesem Modell schon seit Monaten suchen, dann treiben Sie natürlich selber den Preis nach oben.“

Sprecherin: Der AutoScout24-Experte rät auch davon ab, gleich als erstes über den Preis reden zu wollen…

O-Ton 4 (Thomas Weiss, 0:06 Min.): „Die Preisverhandlungen kommen immer am Schluss. Also wenn Sie alle Fragen geklärt haben, erst dann heißt es: Jetzt müssen wir mal über den Preis reden.“

Sprecherin: Und wenn Sie mal an einen Autoverkäufer geraten, der nicht verhandeln und keinen Cent mit dem Preis runtergehen will: Niemals die Flinte ins Korn werfen, denn…

O-Ton 5 (Thomas Weiss, 0:19 Min.): „…ein gewerblicher Händler hat neben dem Preis ja immer noch ein bisschen mehr an Verhandlungsmasse, eventuell bei den Winterrädern oder Serviceleistungen. Zum Beispiel könnte er Ihnen die ersten Inspektionen gleich mit anbieten. Oder auch eine Gebrauchtwagengarantie kann noch drin sein. Lassen Sie sich also nicht entmutigen. Wenn es bei diesem Auto nicht klappt, dann sind Sie beim nächsten schon viel besser vorbereitet.“

Abmoderationsvorschlag:

Weitere nützliche Tipps zum Autokauf finden Sie im Ratgeber von AutoScout24 auf www.autoscout24.de.

ACHTUNG REDAKTIONEN: Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte an ots.audio@newsaktuell.de.

Pressekontakt: Laura Joppien Tel.:089/7474 66 13 Mail: autoscout24@fischerappelt.de

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here