AUTO BILD SPORTSCARS launcht Augmented Reality-Angebot

Hamburg (ots) – AUTO BILD SPORTSCARS wird interaktiv: Ab sofort wird die redaktionelle Print-Berichterstattung um Augmented Reality-Inhalte ergänzt, die der Leser auf seinem mobilen Endgerät abrufen kann. Die multimedialen Inhalte reichen von weiterführenden Weblinks, Bildergalerien sowie Videos über TV-Beiträge und Sounds bis zu 360°-Produktansichten. Zahlreiche Artikel des Heftes sind ab der aktuellen AUTO BILD SPORTSCARS Ausgabe codiert und mit Symbolen für Augmented Reality-Inhalte versehen.

Olaf Schilling, AUTO BILD SPORTSCARS-Chefredakteur: „Dank Augmented Reality wird AUTO BILD SPORTSCARS noch emotionaler. Wir erweitern damit nicht nur unsere Storys – mit krassen Sounds aus der Motorenwelt und exklusiven Videos ziehen wir unsere Leser direkt hinein in die faszinierende Welt der Sportwagen. So ist der Heftkäufer nicht mehr nur Leser, sondern zugleich Beifahrer.“

Die Augmented Reality-Inhalte können über das Smartphone sowie mit dem Tablet abgerufen werden und stehen ab sofort im App Store von Apple und im Google Play Store zum Download bereit.

Pressekontakt: Kristin Posch Tel: +49 30 2591 77610 kristin.posch@axelspringer.de

Quelle: news aktuell GmbH

Dieser Beitrag wurde unter Smart abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.