„Ein kleiner Flitzer elegant veredelt – Bottrop feiert 10 Jahre smart-BRABUS!“

0
130


Quelle: ots.Audio

Bottrop (ots) – smart und der Fahrzeugveredler BRABUS aus Bottrop – das ist eine Partnerschaft, die für beide Unternehmen äußerst rentabel ist. Einen Kleinwagen zu tunen – diese Idee wurde im Jahr 2002 geboren. Und dann begann eine Erfolgsgeschichte! Im Laufe der letzten 10 Jahre sind mittlerweile mehr als 50.000 solcher Exemplare in den verschiedensten Editionen ausgeliefert worden. Und der Markt wächst weiter! Inzwischen findet auch das europaweit etablierte Individualisierungsprogramm „smart-BRABUS tailor made“ in den USA und in China seine Abnehmer. Der CEO der BRABUS-Gruppe, Prof. Bodo Buschmann erfüllt gerne die verschiedenen Wünsche der Kunden:

O-Ton Prof. Bodo Buschmann

Das Design können Sie immer in verschiedene Richtungen interpretieren. Sie können ein Fahrzeug sportlich gestalten, Sie können ein Fahrzeug eleganter gestalten, Sie können die Materialien innen und außen wechseln und da sind wir genau beim Punkt: Wenn Sie sagen, ich hätte gerne eine Ausstattung aus Alcantara, weil mir dieses Material sehr sympathisch ist, dann können wir das machen. Wenn sie lieber Leder bevorzugen, ist es für uns ein Leichtes, Ihre Wünsche zu erfüllen. Es geht weiter mit der Gestaltung, Sie können sichtbare Nähte haben, Sie können farbige Nähte haben, also sagen Sie uns, was Sie möchten und Sie werden mit einem schönen smart nach Hause fahren.

Die erfolgreiche Partnerschaft von smart und BRABUS hat noch sehr viel Potenzial für weiteres Wachstum. BRABUS steht als Synonym für schnelle und hochexklusive Sportwagen. Die ersten entwickelten Topversionen, das smart fortwo BRABUS Coupé und Cabrio, kamen nur ein Jahr nach der Gründung des Joint-Ventures im Jahr 2003 auf den Markt. smart-Chefin Dr. Annette Winkler schätzt die Partnerschaft sehr:

O-Ton Dr. Annette Winkler

Ausgezeichnet wird heute eine Erfolgsgeschichte, die vor 10 Jahren begonnen hat. Grund für die Erfolgsgeschichte ist die Begeisterung für eine Marke, die Begeisterung für eine Vision, die hinter dieser Marke steht, nämlich die Städte dieser Welt schöner zu machen, die Mobilität besser zu machen, das perfekte Auto für die Stadt anzubieten. Und das als Grundkonzept eben von smart selbst gebracht wird und hierbei smart-BRABUS wirklich zur Perfektion gebracht wird. Ein Kleinwagen mit mehr als 100 PS, das sorgt nicht nur für agiles Fahrverhalten, sondern auch für viel Fahrspaß. Allerdings stellt die Entwicklung dieses kleinen Sportwagens die Ingenieure vor viele Herausforderungen. Wie die gemeistert werden, dazu BRABUS-CEO Bodo Buschmann:

O-Ton Prof. Bodo Buschmann

Beim smart müssen sie natürlich beachten, dass sie die Physik nicht austricksen können. Wir haben hier elektronische Hilfssysteme, die es schaffen, dieses Fahrzeug wirklich sicher zu bewegen und ich glaube, das ist auch das Besondere bei diesem kleinen Auto, dass Sie hier ein Fahrzeug haben, was Ihnen Sicherheitsfeatures und, wir nennen es Fahrerassistenzsysteme, bietet, die Sie ohne weiteres im Wettbewerb nicht finden.

Zum 10-jährigen Jubiläum wurde heute (19.07.12) in Bottrop die neue 10th Anniversary-Edition vorgestellt. Dieses Fahrzeug ist streng limitiert – auf nur 100 Stück. Genau das Richtige also, wenn man sich vom üblichen Straßenbild abheben möchte und Wert auf Individualisierung legt. Aber natürlich gibt es in diesem Modell zahlreiche und exklusive Highlights, die von 10 Jahren Partnerschaft zwischen smart und BRABUS profitieren. smart-Chefin Dr. Annette Winkler zu den Highlights:

O-Ton Dr. Annette Winkler

Wir haben zum 10-jährigen Jubiläum von smart-BRABUS natürlich eine besondere Edition aufgelegt, ein smart mit einem fantastischen Lack, sieht aus wie fließendes Silber, hat innen drin schwarzes Lederinterieur mit roten Steppnähten, wunderschönen BRABUS-Logos, sehr elegant eingebracht, wunderschönen Applikationen und sind ganz sicher, dass wir heute damit auch die Türe aufmachen für viele weitere erfolgreiche Jahre und noch viel mehr begeisterte smart BRABUS-Kunden.

Abmoderation:

Die 10-jährige Partnerschaft von smart und BRABUS – eine Erfolgsgeschichte, von der vor allem der Kunde profitiert. Ab Ende des Jahres wird diese Partnerschaft nicht nur für Autoliebhaber, sondern auch für Fahrradfahrer interessant. Ab dann wird es das smart BRABUS e-bike bei den Händlern geben – genau rechtzeitig, damit es auch unter dem Weihnachtsbaum Platz finden kann. Mit einer Elektromotorleistung von 500 Watt schafft es das zulassungspflichtige Zweirad auf bis zu 45 Kilometer pro Stunde.

ACHTUNG REDAKTIONEN: Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte an ots.audio@newsaktuell.de.

Pressekontakt: Ansprechpartner: smart, Nadine Toberer, 0711 17 76477 all4radio, Marc Erny, 0711 3277759 0

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here