Skoda Fabia Combi 1.4 16V erhält Umwelt-Zertifikat

0
135

Weiterstadt (ots) – Der Skoda Fabia Combi 1.4 l 16V wurde mit dem ÖKO-TREND Auto-Umwelt-Zertifikat ausgezeichnet. Die Umweltbilanz des Kompakten mit der großen Ladekapazität fällt durchweg positiv aus. Hauptanteil daran hat der Motor, dessen Leistung von 55 kW /75 PS auf 59 kW / 80 PS optimiert wurde. Dabei sorgt er für mehr Spritzigkeit bei noch sparsamerem Verbrauch. Mit 6,3 Litern Super auf 100 km blieb der Fabia Combi 1.4 l 16V im Testbetrieb sogar leicht unter dem EU-Norm-Verbrauchswert (6,5 Liter). Hervorgehoben wurde die Geräuscharmut des Vierventil-Aggregates: Das Fahrgeräusch wurde mit 73 Dezibel(A), das Standgeräusch mit 78 Dezibel(A) gemessen. Der subjektive Geräuscheindruck fällt laut Beurteilung des ÖKO-TREND-Instituts ebenfalls deutlich besser aus, als es die Normmesswerte vermuten ließen.

Die Produktionsanlagen in Mlada Boleslav, dem Skoda Stammsitz, zählen zu den modernsten Europas. Die Verantwortung für die Umwelt wird hier sehr ernst genommen. Hohe Umweltstandards gelten auch in den Bereichen Logistik und Recycling.

Mit dem ÖKO-TREND-Auto-Umwelt-Zertifikat werden Fahrzeuge ausgezeichnet, die besonders hohe Umweltstandards erfüllen. In die Bewertung fließen Kriterien aus Produktion, Beschaffung und Logistik ebenso ein wie Kraftstoffverbrauch, Schadstoff- und Lärmemissionen, Recyclingfähigkeit sowie das Umweltmanagement des Herstellers.

Pressekontakt: Katrin Thoß Telefon 06150 / 133128 Telefax 06150 / 133129 Mailto: katrin.thoss@skoda-auto.de

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here