Skoda Auto auf der Techno Classica 2006

0
113

Essen/Weiterstadt (ots) –

Anlässlich der 18. Klassiker-Weltmesse Techno Classica, vom 06. –
09. April in Essen, zeigt die tschechische Traditionsmarke Skoda
zehn Fahrzeuge aus 111 Jahren Unternehmensgeschichte. Der Skoda Stand
in Halle 7 wurde im Tankstellenambiente mit historischen Zapfsäulen
gestaltet und bildet so eine authentische Kulisse für die
Fahrzeugpräsentation.

Mit dabei sind u. a. zwei Wagen der gehobenen Mittelklasse vom Typ
645 aus den frühen 30er Jahren sowie zwei nur wenig jüngere Skoda
Popular. Beliebte Modelle der 50er und 60er Jahre, wie der Skoda
Octavia, Felicia oder der Skoda MB 1000, waren bei der diesjährigen
AvD Histo Monte im Einsatz und sind nun in Essen zu bewundern. Einen
Skoda 130 RS und 200 RS, die der Marke in den 70ern zu Rallye-Ruhm
verhalfen, bringt das Skoda Museum aus Mlada Boleslav eigens nach
Essen. Highlight ist der jüngste Scheunenfund, ein Skoda Supersport
Rennwagen aus dem Jahr 1950, der in seinen Einzelteilen auf einer
Drehbühne präsentiert wird. Die Restauratoren wollen dieses seltene
Fahrzeug nach vollständigem Wiederaufbau im kommenden Jahr erneut in
Essen präsentieren.

Im Werkstattbereich der Tankstelle auf dem Skoda Stand befindet
sich ein voll funktionsfähiger Bosch-Prüfstand für Lichtmaschinen aus
den 60er Jahren. Hier können interessierte Besucher Elektrikteile
kostenfrei prüfen lassen.

Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen
Malte Raddatz
Telefon 06150 / 133126
Telefax 06150 / 133129
Mailto: malte.raddatz@skoda-auto.de

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here