SKODA SUPERB des tschechischen Präsidenten an das Technische Nationalmuseum in Prag übergeben

0
143
SKODA SUPERB des tschechischen Präsidenten an das Technische Nationalmuseum in Prag übergeben

Quelle: obs/Skoda Auto Deutschland GmbH

Mladá Boleslav (ots) –

> Tschechoslowakische und tschechische Staatspräsidenten reisen bereits seit 1926 in Fahrzeugen von SKODA

> Bisheriges Dienstfahrzeug des tschechischen Staatsoberhaupts erweitert ab sofort die Sammlung der Präsidentenfahrzeuge im Technischen Nationalmuseum in Prag

SKODA AUTO hat das bisherige Dienstfahrzeug des tschechischen Staatsoberhaupts an das Technische Nationalmuseum in Prag übergeben. Der SKODA SUPERB ergänzt die Sammlung der Präsidentenfahrzeuge, zu der unter anderem auch die Staatskarosse des ersten Präsidenten der Tschechoslowakischen Republik, T. G. Masaryk, gehört. Václav Klement, einer der Gründerväter des heutigen Unternehmens SKODA AUTO, spendete dem Museum mit der VOITURETTE B bereits im Jahr 1935 eines der ersten Modelle des Automobilherstellers aus Mladá Boleslav sowie einige Motorräder und wertvolle Archivalien.

Das bisherige Dienstfahrzeug des tschechischen Staatspräsidenten aus dem Jahr 2019 ist ein schwarz lackierter SKODA SUPERB Laurin & Klement mit einem 206 kW (280 PS) starken 2,0 TSI Benzinmotor und Allradantrieb (Kraftstoffverbrauch kombiniert 7,4 – 7,2 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 168 – 165 g/km). Nun fand das Fahrzeug im Rahmen einer feierlichen Zeremonie den Weg in die Sammlung der Präsidentenfahrzeuge im Technischen Nationalmuseum in Prag. Im Juni 2015 erhielt das Staatsoberhaupt den ersten in Serie gefertigten SKODA SUPERB der dritten Generation. Bereits seit 2003 reist der Präsident der Tschechischen Republik traditionell in einem SKODA SUPERB.

Michael Oeljeklaus, SKODA AUTO Vorstand für Produktion und Logistik, betont: „Die Modelle von SKODA im Technischen Nationalmuseum zeigen: Unser Unternehmen ist untrennbar mit der tschechischen Geschichte verbunden. Die von Václav Klement gespendete VOITURETTE B ist eines der ersten Automobile ‚made in Mladá Boleslav‘. Seit September vergangenen Jahres ist hier außerdem der erste in Tschechien gefertigte ENYAQ iV zu sehen. Ich freue mich, dass wir den SKODA SUPERB des tschechischen Präsidenten an das Museum übergeben konnten. Das Modell zeigt: Unsere Fahrzeuge bewähren sich auch als repräsentative Staatslimousine.“

Karel Ksandr, Generaldirektor des Technischen Nationalmuseums in Prag, fügt hinzu: „Wir sind sehr froh über die gute Zusammenarbeit mit SKODA AUTO. Das Unternehmen unterstützt das Technische Nationalmuseum in freundschaftlicher Verbundenheit bereits seit über einem Jahrhundert: Gründer Václav Klement überließ uns sein persönliches Archiv, spendete unserer Sammlung ihre ersten Exponate und unterstützte die Kultureinrichtung auch finanziell. Wir freuen uns sehr, das Dienstfahrzeug des Präsidenten der Tschechischen Republik in unsere Sammlung zu übernehmen, einen SKODA SUPERB der dritten Generation. Damit findet diese lange Tradition ihre Fortsetzung.“

Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Seit dem 1. September 2018 ersetzt der neue WLTP (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure) den bisherigen Fahrzyklus (NEFZ). Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.skoda-auto.de/wltp.

Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

Pressekontakt:

Ulrich Bethscheider-Kieser Leiter Produkt- und Markenkommunikation Telefon: +49 6150 133 121 E-Mail: ulrich.bethscheider-kieser@skoda-auto.de

Karel Müller Media Relations Telefon: +49 6150 133 115 E-Mail: Karel.Mueller@skoda-auto.de

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here