Designskizzen vermitteln ersten Eindruck vom neuen SKODA FABIA MONTE CARLO

0
300
Designskizzen vermitteln ersten Eindruck vom neuen SKODA FABIA MONTE CARLO

Quelle: obs/Skoda Auto Deutschland GmbH

Designskizzen vermitteln ersten Eindruck vom neuen SKODA FABIA MONTE CARLO

Quelle: obs/Skoda Auto Deutschland GmbH

Designskizzen vermitteln ersten Eindruck vom neuen SKODA FABIA MONTE CARLO

Quelle: obs/Skoda Auto Deutschland GmbH

Mladá Boleslav (ots) –

> Vierte FABIA-Generation setzt die Tradition der dynamischen Lifestyle-Varianten fort

> Sportliches Exterieur mit zahlreichen schwarzen Elementen und MONTE CARLO(1)-spezifischen Schürzen

> Rote Akzente und Karbonoptik im sportlich gestalteten Innenraum

SKODA AUTO gibt mit offiziellen Designskizzen einen ersten Ausblick auf den neuen FABIA MONTE CARLO. Die sportliche Lifestyle-Variante debütierte beim tschechischen Automobilhersteller vor elf Jahren im FABIA der zweiten Generation. Die MONTE CARLO-typischen schwarzen Elemente bringen die deutlich emotionalere Linienführung und die dynamischen Proportionen der vierten FABIA-Generation besonders zur Geltung. Optische Akzente im sportlich gestalteten Interieur setzen Materialien im Karbon-Look und rote Dekorleisten.

Die Exterieurskizze des neuen SKODA FABIA MONTE CARLO zeigt, wie die typischen optischen Details dieser Modellvariante die emotionalere Designsprache und den dynamischen Auftritt des neuen FABIA zusätzlich verstärken. Der Rahmen des SKODA Grills ist ebenso in Schwarz gehalten wie die Spoiler-Lippe an der spezifischen Frontschürze mit einem großen unteren Lufteinlass. Schwarz lackiert sind zudem der Diffusor in der sportlichen Heckschürze und die Schriftzüge an der Heckklappe, außerdem die Außenspiegelkappen, die Fensterrahmen, die Seitenschweller und der Heckspoiler. Die vorderen Kotflügel zieren MONTE CARLO-Plaketten.

Das Interieur präsentiert sich überwiegend in Schwarz. Die höhenverstellbaren Sportsitze bieten integrierte Kopfstützen, das Multifunktions-Sportlenkrad mit drei Speichen trägt eine MONTE CARLO-Plakette. Den Lederbezug am Lenkradkranz, am Handbremshebel und am Schalthebel zieren schwarze Nähte. Gezielt gesetzte rote Akzente finden sich an den Sitzbezügen und der horizontalen Dekorleiste an der Instrumententafel, an der Mittelkonsole und an den auffällig gestalteten Zuziehgriffen der Türen. Die Armlehnen der vorderen Türen und den unteren Teil der Instrumententafel prägt ein spezifischer Karbon-Look.

Seit 2011 tragen dynamische Lifestyle-Kompaktmodelle bei SKODA AUTO den Beinamen MONTE CARLO. Mit schwarzen Karosseriedetails, einem sportlich gestalteten Innenraum und einer noch umfangreicheren Serienausstattung erinnern sie an die Erfolge von SKODA bei der legendären Rallye Monte Carlo. Mit dem FABIA der zweiten Generation hielt diese Ausstattungsvariante vor elf Jahren Einzug bei SKODA, neben seinem Nachfolger erhielten später auch der CITIGO, der YETI und der RAPID SPACEBACK jeweils MONTE CARLO-Versionen. Aktuell bietet SKODA den SCALA MONTE CARLO und den KAMIQ MONTE CARLO an und erweitert das Portfolio bald um den neuen FABIA der vierten Generation.

(1) Monte Carlo ist eine eingetragene Marke von Monaco Brands

Pressekontakt:

Ulrich Bethscheider-Kieser Leiter Produkt- und Markenkommunikation Telefon: +49 6150 133 121 E-Mail: ulrich.bethscheider-kieser@skoda-auto.de

Karel Müller Media Relations Telefon: +49 6150 133 115 E-Mail: Karel.Mueller@skoda-auto.de

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here