SKODA AUTO gewinnt Red Dot Design Awards für Interface & User Experience Design

0
121
SKODA AUTO gewinnt Red Dot Design Awards für Interface & User Experience Design

Quelle: obs/Skoda Auto Deutschland GmbH

SKODA AUTO gewinnt Red Dot Design Awards für Interface & User Experience Design

Quelle: obs/Skoda Auto Deutschland GmbH

Mladá Boleslav (ots) –

> Jury zeichnet MySKODA App und digitales Designsystem SKODA Flow aus

> SKODA AUTO setzt sich erstmals in der Kategorie Interface & User Experience Design durch

> Starke Bilanz: SKODA AUTO mit jetzt 18 gewonnenen Red Dot Design Awards

SKODA AUTO hat die Jury des renommierten Red Dot Design Awards in diesem Jahr mit seinem Konzept der ,MySKODA App‘ sowie dem Designsystem ,SKODA Flow‘ überzeugt. In der Vergangenheit gewann der Automobilhersteller den Award für gelungenes Produktdesign bereits zwölfmal und setzte sich außerdem viermal in der Kategorie Marken- und Kommunikationsdesign durch. Nun erhielt SKODA AUTO die Auszeichnung erstmals in der Kategorie Interface & User Experience.

Martin Jahn, SKODA AUTO Vorstand für Vertrieb und Marketing, betont: „Modern gestaltete Benutzeroberflächen, die sich intuitiv bedienen lassen, bestimmen maßgeblich die User Experience. Wir freuen uns sehr über die diesjährigen Red Dot Design Awards für das Konzept der MySKODA Smartphone-App und das digitale Designsystem SKODA Flow. Sie sind eine tolle Auszeichnung unserer Arbeit und zeigen, dass unsere Bedienkonzepte und modern gestalteten Interfaces nicht nur bei unseren Kunden, sondern auch bei international anerkannten Designexperten ankommen.“

Die MySKODA Smartphone-App erhielt den ,Red Dot‘ in der Kategorie ,Interface & User Experience Design‘ für ihr Designkonzept. Außerdem verlieh ihr die Jury das Prädikat ,Best of the Best‘. Damit ist die App in diesem Jahr eine von 61 preiswürdigen Einreichungen. Die Experten wählten aus 4.110 Einreichungen aus 54 Ländern. Mit der MySKODA App kann unter anderem das Fahrzeug mittels Smartphone-Fernsteuerung beheizt, klimatisiert und entriegelt werden. Darüber hinaus lassen sich auf diese Weise auch Pakete in den Kofferraum (http://www.skoda-media.de/press/detail/3771) liefern. Außerdem informiert die MySKODA App über den aktuellen Fahrzeugstatus und anstehende Wartungstermine. Dieses neue Angebot erleichtert die Bedienung des Fahrzeugs aus der Ferne, die nun noch schneller und einfacher von der Hand geht. Designer und Forscher holten das Feedback Hunderter Kunden ein, um deren individuellen Bedürfnisse im Bereich Elektromobilität noch besser zu verstehen. Die Jury hob das Engagement von SKODA hervor, Elektromobilität für die Kunden simply clever zu gestalten.

Die zweite Auszeichnung erhielt der tschechische Automobilhersteller für sein Projekt ,SKODA Flow‘. Die Online-Bibliothek stellt Designern, Programmierern, Entwicklern und anderen Spezialisten mehr als 1.000 standardisierte Komponenten sowie Richtlinien und Ressourcen zur Verfügung und unterstützt sie dabei, digitale Produkte zu erstellen. Daraus ergibt sich ein einheitlicher Ansatz für User Interfaces über sämtliche Nutzeroberflächen hinweg: von Smartphone und Smartwatch über den PC bis hin zum Infotainmentsystem im Fahrzeug.

Der international renommierte Red Dot Design Award zeichnet jährlich die innovativsten Designprojekte in den drei Hauptkategorien Produktdesign, Marken- und Kommunikationsdesign sowie Designkonzept aus.

Pressekontakt:

Ulrich Bethscheider-Kieser Leiter Produkt- und Markenkommunikation Telefon: +49 6150 133 121 E-Mail: ulrich.bethscheider-kieser@skoda-auto.de

Karel Müller Media Relations Telefon: +49 6150 133 115 E-Mail: Karel.Mueller@skoda-auto.de

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here