SKODA AUTO erhält ‚COMPANYBEST 2020‘-Award

0
188
SKODA AUTO erhält 'COMPANYBEST 2020'-Award

Quelle: obs/Skoda Auto Deutschland GmbH

SKODA AUTO erhält 'COMPANYBEST 2020'-Award

Quelle: obs/Skoda Auto Deutschland GmbH

Mladá Boleslav (ots) – – Internationale Jury aus 31 Journalisten zeichnet SKODA für erfolgreiche Entwicklung der Marke auf zahlreichen Märkten und für innovative Konzepte im Produktionsbereich aus

– SKODA OCTAVIA gehört zu den Finalisten im Rennen um den ‚Best Buy Car of Europe in 2021‘-Award

Die größte unabhängige Automobiljury in Europa, AUTOBEST, hat SKODA mit dem Preis ‚COMPANYBEST 2020‘ ausgezeichnet. Die internationalen Journalisten aus 31 Ländern würdigten die starke Entwicklung des Automobilherstellers auf zahlreichen internationalen Märkten sowie die Umsetzung innovativer Konzepte in der Produktion. Neben dem Digitalisierungsprojekt ‚dProduction‘ am Standort Kvasiny lobte die Jury auch die parallele Fertigung von MQB- und MEB-Fahrzeugen auf derselben Produktionslinie in Mladá Boleslav. Mit dem SKODA OCTAVIA gehört der Bestseller des tschechischen Automobilherstellers außerdem zu den Finalisten in der Kategorie ‚Best Buy Car of Europe 2021‘.

SKODA ist Titelträger des ‚COMPANYBEST 2020‘-Awards. Die 31 Mitglieder der unabhängigen AUTOBEST-Jury zeichneten den tschechischen Automobilhersteller unter anderem für die Entwicklung seiner Neuzulassungen sowie steigende Marktanteile auf zahlreichen internationalen Märkten aus. Außerdem würdigten die internationalen Journalisten SKODA für das attraktive Design seiner Modelle, eine kundenorientierte Erweiterung des Portfolios, praktische Simply Clever-Ideen und technische Innovationen.

Darüber hinaus überzeugte SKODA mit einem cleveren Fertigungskonzept: Am Standort Mladá Boleslav produziert der Hersteller auf derselben Fertigungslinie parallel und voll flexibel (https://www.skoda-media.de/press/detail/3496/) die Modelle OCTAVIA und KAROQ auf Basis des Modularen Querbaukastens (MQB) sowie den ENYAQ iV, der den Modularen Elektrifizierungsbaukastens (MEB) nutzt. Weiterhin prämierte AUTOBEST das Digitalisierungsprojekt ‚dProduction‘ (http://www.skoda-media.de/press/detail/3241/) , das Mitarbeiter im tschechischen Werk Kvasiny papierlos durch Fertigungsschritte, Dokumentation und Qualitätskontrolle leitet.

Der neue SKODA OCTAVIA nimmt zudem an den entscheidenden Testfahrten für den Jurypreis ‚Best Buy Car of Europe in 2021‘ teil, der Gewinner steht Mitte Dezember fest.

Bereits bei der letztjährigen Auflage der Awards überzeugte SKODA die Jury: Die Experten vergaben die Auszeichnung ‚SMARTBEST‘ an die digitale Assistentin Laura (http://www.skoda-media.de/press/detail/3356/) . Als Innovation des Jahres konnte sie sich im Bereich der Interaktion zwischen Autofahrer und künstlicher Intelligenz gegen die Konkurrenz durchsetzen.

Pressekontakt:

Ulrich Bethscheider-Kieser Leiter Produkt- und Markenkommunikation Telefon: +49 6150 133 121 E-Mail: mailto:ulrich.bethscheider-kieser@skoda-auto.de

Karel Müller Media Relations Telefon: +49 6150 133 115 E-Mail: mailto:Karel.Mueller@skoda-auto.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/28249/4771366 OTS: Skoda Auto Deutschland GmbH

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here