SKODA OCTAVIA siegt bei Leserwahl ,Best Cars‘

0
797
SKODA OCTAVIA siegt bei Leserwahl ,Best Cars'

Quelle: obs/Skoda Auto Deutschland GmbH

SKODA OCTAVIA siegt bei Leserwahl ,Best Cars'

Quelle: obs/Skoda Auto Deutschland GmbH

Stuttgart/Mladá Boleslav (ots) –

– Leser des Fachmagazins ,auto motor und sport‘ wählen SKODA OCTAVIA zum siebten Mal zum Sieger in seiner Klasse in der Importwertung – OCTAVIA unterstreicht mit mehr als 388.000 weltweit ausgelieferten Exemplaren und über 58.000 Neuzulassungen in Deutschland auch 2018 seine Position als Bestseller der Marke – Alle Motoren erfüllen die Abgasnorm Euro 6d-TEMP; Virtual Cockpit auf Wunsch erhältlich

Der SKODA OCTAVIA ist bei den Lesern des Fachmagazins ,auto motor und sport‘ erneut die Nummer eins unter den importierten Kompaktwagen. Bereits zum siebten Mal gewinnt das dynamische Raumwunder in der Importwertung seiner Klasse die renommierte Auszeichnung. Auch bei den Kunden kommt der OCTAVIA hervorragend an: Mit 58.444 Neuzulassungen in Deutschland war er 2018 erneut der Bestseller der Marke.

SKODA AUTO Vorstandsvorsitzender Bernhard Maier sagt: „Ich bedanke mich im Namen der gesamten SKODA Mannschaft bei allen Leserinnen und Lesern der ,auto motor und sport‘, die ihre Stimme dem OCTAVIA, der Ikone unserer Marke, gegeben haben. Für uns ist das eine große Motivation, unseren eingeschlagenen Weg konsequent weiterzugehen. Genau das tun wir, mit über 30 neuen Modellen, die wir bis Ende 2022 zu unseren Kunden bringen.“

Die Leser des Fachmagazins ,auto, motor und sport‘ wählten bereits zum 43. Mal die ,Best Cars‘. Bei der diesjährigen Ausgabe kämpften 385 Modelle in elf Kategorien um die begehrte Auszeichnung. Unter den Kompaktwagen setzte sich erneut der SKODA OCTAVIA mit 16,6 Prozent aller abgegebenen Stimmen in der Importwertung durch. Damit gewann der OCTAVIA bereits zum siebten Mal die Importwertung seiner Klasse.

Der SKODA OCTAVIA erfreut sich jedoch nicht nur bei ,auto motor und sport‘-Lesern großer Beliebtheit. Im Januar 1959, also vor genau 60 Jahren, rollten die ersten Exemplare dieser legendären Modellreihe im Werk Mladá Boleslav vom Band. 1996 debütierte die erste SKODA OCTAVIA-Generation der Neuzeit und überzeugte durch unverwechselbares Design sowie ein hohes Niveau an aktiver und passiver Sicherheit. Heute hat sich der SKODA OCTAVIA auf vielen Märkten rund um den Globus fest etabliert. Fast 6,5 Millionen gebaute Exemplare seit 1959 sind ein eindrucksvoller Beleg. Allein im vergangenen Jahr wurden weltweit mehr als 388.000 Fahrzeuge der beliebten Baureihe an Kunden ausgeliefert.

SKODA OCTAVIA mit modernen Motoren und hoher Konnektivität

Mit bewährten Stärken und neuen Qualitäten schreibt der SKODA OCTAVIA eine anhaltende Erfolgsgeschichte. Dank eines überdurchschnittlichen Raumangebots, Top-Funktionalität, umfangreicher Sicherheits- und Komfortausstattung sowie einem sehr guten Preis-/Wertverhältnis setzt das als Limousine und Kombi erhältliche Kompaktmodell Maßstäbe in seiner Klasse. Darüber hinaus verfügt die aktuelle Generation als erster OCTAVIA über die mobilen Online-Dienste SKODA Connect. Mithilfe des fortschrittlichen Konnektivitätsangebots können Fahrer und Passagiere eine nahtlose Verbindung mit dem Internet herstellen und sind so ,always online‘. Zu den neuesten Highlights im OCTAVIA zählt das Virtual Cockpit: Mit dem auf Wunsch verfügbaren System kann der Fahrer die Anzeigen im Kombiinstrument über dem Lenkrad individuell anpassen.

Auch beim Antrieb zählt der SKODA OCTAVIA zu den modernsten Fahrzeugen seiner Klasse. Alle Benzin- und Dieselaggregate erfüllen die aktuell strengste Emissionsnorm Euro 6d-TEMP. Das umfangreiche Motorenangebot reicht vom 1,0 TSI mit 85 kW (115 PS)* bis hin zu den sportlichen Topmodellen der RS-Reihe, die als 135 kW (184 PS)* starker Selbstzünder oder Benziner mit 180 kW (245 PS)* erhältlich sind.

Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.skoda-auto.de/wltp.

Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

* Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

OCTAVIA 1,0 TSI 85 kW (115 PS)

innerorts 6,5 – 5,4 l/100km, außerorts 4,3 – 3,8 l/100km, kombiniert 4,9 – 4,7 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 112 – 107 g/km, CO2-Effizienzklasse B

OCTAVIA 1,0 TSI DSG 85 kW (115 PS)

innerorts 5,4 – 5,3 l/100km, außerorts 4,4 – 4,2 l/100km, kombiniert 4,8 – 4,6 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 108 – 105 g/km, CO2-Effizienzklasse A

OCTAVIA RS 2,0 TDI SCR DSG 135 kW (184 PS)

innerorts 5,2 l/100km, außerorts 3,9 l/100km, kombiniert 4,4 – 4,3 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 116 – 114 g/km, CO2-Effizienzklasse A

OCTAVIA RS 2,0 TDI SCR 4×4 DSG 135 kW (184 PS)

innerorts 6,0 – 5,9 l/100km, außerorts 4,7 – 4,6 l/100km, kombiniert 5,2 – 5,1 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 137 – 133 g/km, CO2-Effizienzklasse B

OCTAVIA RS 2,0 TSI 180 kW (245 PS)

innerorts 8,9 – 8,8 l/100km, außerorts 5,5 – 5,4 l/100km, kombiniert 6,8 – 6,7 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 154 – 152 g/km, CO2-Effizienzklasse D

OCTAVIA RS 2,0 TSI DSG 180 kW (245 PS)

innerorts 8,1 – 8,0 l/100km, außerorts 5,1 – 5,0 l/100km, kombiniert 6,2 – 6,1 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 142 – 139 g/km, CO2-Effizienzklasse C

Pressekontakt: Ulrich Bethscheider-Kieser Leiter Produkt- und Markenkommunikation Tel. +49 6150 133 121 E-Mail: ulrich.bethscheider-kieser@skoda-auto.de

Karel Müller Media Relations Telefon: +49 6150 133 115 E-Mail: Karel.Mueller@skoda-auto.de

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here