SKODA KAROQ: Ausstattungslinie Active und neue Antriebsoptionen ab sofort bestellbar

0
891
SKODA KAROQ: Ausstattungslinie Active und neue Antriebsoptionen ab sofort bestellbar

Quelle: obs/Skoda Auto Deutschland GmbH

SKODA KAROQ: Ausstattungslinie Active und neue Antriebsoptionen ab sofort bestellbar

Quelle: obs/Skoda Auto Deutschland GmbH

skoda-karoq-ausstattungslinie-active-und-neue-antriebsoptionen-19jan29.pdf

Weiterstadt (ots) –

– KAROQ jetzt ab 22.490 Euro in der Ausstattungslinie Active erhältlich – Ausstattungslinie Active steht mit einem Benziner und einem Diesel zur Wahl, die je 85 kW (115 PS) leisten – Neu im KAROQ: 2,0 TDI SCR mit 110 kW (150 PS) jetzt auch mit manuellem 6-Gang-Getriebe – KAROQ SPORTLINE: 140 kW (190 PS) starker Topbenziner mit 2,0 Liter Hubraum rundet Motorenpalette nach oben ab – Alle Motoren entsprechen der Emissionsnorm Euro 6d-TEMP

Start frei für den SKODA KAROQ in der Ausstattungslinie Active. Das kompakte SUV ist ab sofort ab 22.490 Euro in Kombination mit dem 85 kW (115 PS) starken 1,0 TSI* bestellbar. Der ebenso kräftige 1,6 TDI SCR* steht in der Ausstattungslinie Active ab 25.390 Euro zur Wahl. Darüber hinaus erweitert SKODA die Motorenpalette des KAROQ um den 110 kW (150 PS) starken 2,0 TDI SCR*, der nun auch als Variante mit Frontantrieb und manuellem 6 Gang-Getriebe erhältlich ist. Zuwachs bekommt ebenfalls der dynamische KAROQ SPORTLINE: Ihn können Kunden jetzt mit dem Topbenziner 2,0 TSI mit 140 kW (190 PS)*, 4×4-Antrieb und 7-Gang-DSG ordern. Alle aktuellen SKODA Motoren entsprechen der Abgasnorm Euro 6d-TEMP.

Großzügiger Innenraum für Passagiere und Gepäck, die bei SUV beliebte gute Übersicht und hohe Variabilität dank cleveren Ideen wie den VarioFlex-Sitzen im Fond: Der SKODA KAROQ vereint viele Qualitäten und erfreut sich seit seinem Marktstart im vergangenen Jahr großer Beliebtheit. Jetzt steht er neben den Ausstattungslinien Ambition und Style auch als Active-Variante zur Verfügung.

Bereits als KAROQ Active umfasst das Kompakt-SUV zahlreiche attraktive Ausstattungsmerkmale. Dazu zählen zum Beispiel der Frontradarassistent inklusive City-Notbremsfunktion und Personenerkennung, der Speedlimiter sowie die LED-Ausführung von Tagfahrlicht sowie Brems- und Schlusslicht inklusive Nebelschlussleuchte. Zudem punktet die Ausstattungslinie Active mit Klimaanlage, beheizbaren Außenspiegeln und Lederlenkrad. In puncto Konnektivität stattet SKODA den KAROQ Active serienmäßig mit dem Musiksystem Swing inklusive 6,5 Zoll großem Touchdisplay und SD-Kartenslot sowie dem online-fähigen SKODA Connect inklusive Fahrzeugfernzugriff aus.

Kunden können sich beim KAROQ in der Ausstattungslinie Active zwischen einem Benziner und einem Dieselmotor entscheiden. Sowohl der 1,0 TSI als auch der 1,6 TDI SCR leisten je 85 kW (115 PS) und sind mit manuellem 6-Gang-Getriebe kombiniert. Wie alle aktuellen Motoren von SKODA erfüllen sie die Emissionsnorm Euro 6d-TEMP.

Mehr Auswahl beim KAROQ 2,0 TDI SCR 110 kW (150 PS)

Den 110 kW (150 PS) starken Diesel mit 2,0 Liter Hubraum erhalten Kunden ab sofort auch mit Frontantrieb und manuellem 6-Gang-Schaltgetriebe. Diese Motor-Getriebe-Kombination steht für KAROQ Ambition, KAROQ Style sowie KAROQ SPORTLINE im Angebot. Darüber hinaus gibt es diesen Selbstzünder als Allradler, entweder mit 6-Gang-Schaltgetriebe oder 7-Gang-DSG.

Für den KAROQ SPORTLINE erweitert SKODA das Motorenangebot um den Topbenziner mit 140 kW (190 PS). Der 2,0 TSI ist mit Allradantrieb und 7-Gang-DSG kombiniert.

Eine detaillierte Preisübersicht aller verfügbaren Motor- und Modellvarianten des SKODA KAROQ steht unter www.skoda-presse.de zur Verfügung.

Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.skoda-auto.de/wltp.

Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

* Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

KAROQ 1,0 TSI 85 kW (115 PS) innerorts 6,3 – 6,1 l/100km, außerorts 4,7 – 4,5 l/100km, kombiniert 5,3 – 5,1 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 120 – 117 g/km, CO2-Effizienzklasse B

KAROQ 1,6 TDI SCR 85 kW (115 PS) innerorts 5,1 – 5,0 l/100km, außerorts 4,1 l/100km, kombiniert 4,5 – 4,4 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 118 – 116 g/km, CO2-Effizienzklasse

KAROQ 2,0 TDI SCR 110 kW (150 PS) innerorts 5,7 – 5,6 l/100km, außerorts 4,1 l/100km, kombiniert 4,7 – 4,6 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 123 – 121 g/km, CO2-Effizienzklasse B

KAROQ 2,0 TDI SCR 4×4 110 kW (150 PS) innerorts 6,1 l/100km, außerorts 4,5 l/100km, kombiniert 5,1 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 134 g/km, CO2-Effizienzklasse B

KAROQ 2,0 TDI SCR DSG 4×4 110 kW (150 PS) innerorts 6,0 l/100km, außerorts 5,2 l/100km, kombiniert 5,5 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 144 g/km, CO2-Effizienzklasse B

KAROQ SPORTLINE 2,0 TDI SCR 110 kW (150 PS) innerorts 5,7 – 5,6 l/100km, außerorts 4,1 l/100km, kombiniert 4,7 – 4,6 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 123 – 121 g/km, CO2-Effizienzklasse B

KAROQ SPORTLINE 2,0 TSI DSG 4×4 140 kW (190 PS) innerorts 8,7 l/100km, außerorts 6,0 l/100km, kombiniert 7,0 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 158 g/km, CO2-Effizienzklasse C

Pressekontakt: Ulrich Bethscheider-Kieser Leiter Produkt- und Markenkommunikation Tel. +49 6150 133 121 E-Mail: ulrich.bethscheider-kieser@skoda-auto.de

Karel Müller Media Relations Telefon: +49 6150 133 115 E-Mail: Karel.Mueller@skoda-auto.de

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here