Mit SKODA zum Hessischen Film- und Kinopreis

Mit SKODA zum Hessischen Film- und Kinopreis

Quelle: obs/Skoda Auto Deutschland GmbH

Mit SKODA zum Hessischen Film- und Kinopreis

Quelle: obs/Skoda Auto Deutschland GmbH

Mit SKODA zum Hessischen Film- und Kinopreis

Quelle: obs/Skoda Auto Deutschland GmbH

Mit SKODA zum Hessischen Film- und Kinopreis

Quelle: obs/Skoda Auto Deutschland GmbH

Mit SKODA zum Hessischen Film- und Kinopreis

Quelle: obs/Skoda Auto Deutschland GmbH

Mit SKODA zum Hessischen Film- und Kinopreis

Quelle: obs/Skoda Auto Deutschland GmbH

Mit SKODA zum Hessischen Film- und Kinopreis

Quelle: obs/Skoda Auto Deutschland GmbH

Frankfurt am Main/Weiterstadt (ots) –

– 27. Verleihung des renommierten Hessischen Film- und Kinopreises – Jochen Schropp führte als Moderator durch die Gala in der Alten Oper – SKODA brachte die Gäste im VIP-Shuttle zum roten Teppich – Aktuelles Bildmaterial abrufbar unter http://ots.de/tMkPQ

An Glanz, Glamour und Blitzlichtgewitter fehlte es nicht, als am 21. Oktober in Frankfurt am Main der Hessische Film- und Kinopreis 2016 verliehen wurde. Zur mittlerweile 27. Verleihung der ‚hessischen Oscars‘ kamen wieder zahlreiche Film- und Fernsehstars in die Alte Oper.

Traditionell werden beim Hessischen Film- und Kinopreis außergewöhnliche Leistungen aus den Bereichen Film und Fernsehen ausgezeichnet. Bei der diesjährigen Ausgabe in der Hessenmetropole war dies nicht anders: Bei der glamourösen Preisverleihung gehörten unter anderem Klaus Maria Brandauer in der Kategorie ,Ehrenpreis des Ministerpräsidenten‘ und Margarita Broich als ,Beste Schauspielerin‘ zu den glücklichen Gewinnern. Sie stehen nun in einer Reihe mit weiteren berühmten Darstellern wie Iris Berben, Heiner Lauterbach und Hannelore Elsner, die bei der feierlichen Veranstaltung bereits einen Preis vom Hessischen Ministerpräsidenten entgegennehmen konnten.

Wer eine der begehrten Trophäen beim Hessischen Film- und Kinopreis entgegennehmen darf, hat es geschafft. Denn die Auszeichnungen gelten in der Filmbranche als Indikator dafür, dass die Preisträger national und international das Potenzial für weitere Erfolge haben. Bei der Preisverleihung in Frankfurt indes wurden neben eindrucksvollen Schauspielern und Filmproduktionen auch erfolgreiche Drehbuchautoren, Drehbücher und Kinobetreiber geehrt, die sich mit ihrem herausragenden Engagement um den Kulturstandort Hessen verdient gemacht haben. Stars wie Heino Ferch, Jasmin Tabatabai und Dunja Hayali durften bei den ‚hessischen Oscars‘ nicht fehlen und sorgten auf dem roten Teppich für Blitzlichtgewitter.

Zur stilvollen Atmosphäre trug auch in diesem Jahr SKODA mit einem exklusiven Shuttle-Service bei. Zur Gala kamen die Gewinner, Laudatoren und Juroren in eleganten SUPERB Limousinen. Der Hessische Film- und Kinopreis ist eine der vielen renommierten Veranstaltungen aus Film, Kunst und Musik, bei denen SKODA in diesem Jahr als Mobilitätspartner unterwegs ist. Dazu zählen beispielsweise die Verleihungen der ECHO Musikpreise, das Filmfest Hamburg und der Medienpreis der Kindernothilfe.

Hinweis an Redaktionen: Aktuelles Bildmaterial abrufbar unter http://ots.de/tMkPQ

Pressekontakt: Ulrike Plapp Interne Kommunikation Telefon: +49 6150 133 118 E-Mail: ulrike.plapp@skoda-auto.de

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: news aktuell GmbH

Dieser Beitrag wurde unter Skoda, Superb abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.