Mit SKODA zum Hessischen Film- und Kinopreis

Mit SKODA zum Hessischen Film- und Kinopreis

Quelle: obs/Skoda Auto Deutschland GmbH

Mit SKODA zum Hessischen Film- und Kinopreis

Quelle: obs/Skoda Auto Deutschland GmbH

Frankfurt am Main/Weiterstadt (ots) –

– 27. Verleihung des renommierten Hessischen Film- und Kinopreises – Jochen Schropp führt als Moderator durch die Gala in der Alten Oper Frankfurt – SKODA bringt erneut die Gäste im VIP-Shuttle zum roten Teppich – Bilder sind nach der Veranstaltung abrufbar unter: http://ots.de/tMkPQ

Glanz, Glamour und Blitzlichtgewitter gehören dazu, wenn am 21. Oktober in Frankfurt am Main der Hessische Film- und Kinopreis vergeben wird. Zur mittlerweile 27. Verleihung der ‚hessischen Oscars‘ werden wieder zahlreiche Film- und Kinostars in der Alten Oper erwartet. Als Mobilitätspartner bringt SKODA die prominenten Gäste mit einem exklusiven Shuttle-Service stilvoll zum roten Teppich. Dafür stellt die tschechische Traditionsmarke die neueste Generation des SKODA SUPERB bereit.

Traditionell werden beim Hessischen Film- und Kinopreis außergewöhnliche Leistungen aus den Bereichen Film und TV ausgezeichnet. Das ist bei der diesjährigen Ausgabe in Frankfurt am Main nicht anders. Einmal mehr dürfen sich Schauspielgrößen wieder Hoffnungen machen, in der Alten Oper als ‚Bester Schauspieler‘ oder ‚Beste Schauspielerin‘ geehrt zu werden. Zu den Stars, die den Preis bei der feierlichen Galaveranstaltung vom hessischen Ministerpräsidenten persönlich entgegennahmen, gehörten schon berühmte Persönlichkeiten wie Iris Berben, Heiner Lauterbach und Hannelore Elsner. In diesem Jahr dürfen sich die Gäste unter anderem auf Heino Ferch, Nicolette Krebitz und Jasmin Tabatabai sowie auf Moderator Jochen Schropp freuen. SKODA trägt auch in diesem Jahr zur stilvollen Atmosphäre bei. Als Mobilitätspartner stellt die tschechische Traditionsmarke erneut einen exklusiven Shuttle-Service zur Verfügung.

Wer es von den Nominierten in diesem Jahr auf die Bühne schafft, wird die Jury erst am 21. Oktober verraten. Fest steht: Zu der Gala kommen Gewinner, Laudatoren und Juroren in eleganten SUPERB-Limousinen. Die komplett neu entwickelte dritte Generation des SKODA Flaggschiffs ist mit ihren dynamischen Linien, den ausgewogenen Proportionen und dem sportlich eleganten Design ein echter Hingucker, der die emotionale Kraft der Marke auf einem völlig neuen Niveau präsentiert. Aber auch mit inneren Werten begeistert die Mittelklasselimousine: Mit dem größten Raumangebot seiner Klasse und zahlreichen ‚Simply Clever‘-Details setzt der SUPERB neue Maßstäbe. Das Modell erreicht in den Bereichen Sicherheit, Konnektivität und Umwelt ein neues Level. Dadurch rückt der SUPERB an das obere Ende der automobilen Mittelklasse. Am roten Teppich wird mit dem FABIA ein weiterer SKODA die Blicke auf sich ziehen. Der wendige Kleinwagen ist perfekt für moderne, urbane Mobilität und zeichnet sich durch eine emotionale Formensprache und sportliche Proportionen aus. SKODA typisch gibt es viel Platz – und viele individuelle Möglichkeiten. Eine Auswahl von 125 Farbkombinationen lässt bei der Gestaltung außen und innen keine Wünsche offen.

Wer eine der begehrten Trophäen beim Hessischen Film- und Kinopreis entgegennehmen darf, hat es geschafft. Denn die Auszeichnungen gelten in der Filmbranche als Indikator dafür, dass die Preisträger national und international das Potenzial für weitere Erfolge haben. So etwa Regisseur Lars Kraume, der 2015 für seinen Film ‚Der Staat gegen Fritz Bauer‘ mit dem Hessischen Film- und Kinopreis gewürdigt wurde und sich in diesem Jahr gleich über sechs Auszeichnungen beim Deutschen Filmpreis, der ‚Lola‘, freuen konnte. Bei der Preisverleihung in Frankfurt indes werden neben außergewöhnlichen Schauspielern und Filmproduktionen auch erfolgreiche Drehbuchautoren, Drehbücher und Kinobetreiber geehrt, die sich mit ihrem herausragenden Engagement um den Kulturstandort Hessen verdient gemacht haben.

Der Hessische Film- und Kinopreis ist eine der vielen renommierten Veranstaltungen aus Film, Kunst und Musik, bei denen SKODA in diesem Jahr als Mobilitätspartner unterwegs ist. Dazu zählen beispielsweise die Verleihungen der ECHO Musikpreise, das Filmfest Hamburg und der Medienpreis der Kindernothilfe.

Pressekontakt: Ulrike Plapp Interne Kommunikation Telefon: +49 6150 133 118 E-Mail: ulrike.plapp@skoda-auto.de

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: news aktuell GmbH

Dieser Beitrag wurde unter Fabia, Skoda, Superb abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.