Sieg im ADAC EcoTest: SKODA Octavia G-TEC erzielt Rekordpunktzahl (FOTO)

Sieg im ADAC EcoTest: SKODA Octavia G-TEC erzielt Rekordpunktzahl (FOTO)

Quelle: obs/Skoda Auto Deutschland GmbH

Weiterstadt (ots) –

– Bivalenter Bestseller mit CNG-Antrieb sichert sich Maximalwertung von fünf Sternen und brilliert mit der höchsten Punktebewertung im EcoTest – Realitätsnahe ADAC-Analyse bescheinigt dem Octavia G-TEC einen geringen Durchschnittsverbrauch von 3,7 Kilogramm Erdgas pro 100 Kilometer und CO2-Emissionen von nur 101 Gramm pro Kilometer – ADAC EcoTest stellt besonders strenge Anforderungen und umfasst sowohl eine Verbrauchs- als auch die Abgasuntersuchung auf dem Rollenprüfstand – SKODA Octavia G-TEC mit bivalentem 1,4 TSI-Turbomotor kann mit Benzin und CNG (Erdgas) betrieben werden

Fünf Sterne für vorbildliche Effizienz, äußerst geringe Schadstoffemissionen und sehr niedrigen Verbrauch: Der SKODA Octavia G-TEC* sichert sich im anspruchsvollen ADAC EcoTest die Höchstwertung. Gleichzeitig erhält der umweltschonende Reichweitenriese von den unabhängigen Prüfern die höchste Punktzahl aller Fahrzeuge, die im Rahmen des EcoTest jemals erzielt worden ist.

Im ADAC-Ranking der umweltfreundlichsten Fahrzeuge erobert der SKODA Octavia G-TEC mit insgesamt 105 Punkten die Spitzenposition – vier Zähler mehr als die beiden zweitplatzierten Modelle, von denen eines über einen Elektroantrieb verfügt. Dies bedeutet: Der Octavia mit bivalentem 1,4 TSI-Turbomotor punktet mit der besten Umweltbilanz im Test und lässt dabei sogar das nominell abgasärmere Elektrofahrzeug hinter sich.

Für den kompakten Bestseller der tschechischen Traditionsmarke ermittelten die Experten des ADAC einen realen Durchschnittsverbrauch von 3,7 Kilogramm Erdgas pro 100 Kilometer. Inklusive der sogenannten Well-to-Wheel-Analyse, die sämtliche CO2-Emissionen von der Energiequelle bis zum Rad berücksichtigt, überzeugt der SKODA Octavia G-TEC mit einem niedrigen Kohlendioxid-Wert von 101 g/km. Damit erzielt er in der CO2-Bewertung 55 von 60 möglichen Punkten. Im Schadstoffkapitel sichert er sich die Maximalpunktzahl von 50 Zählern. Sein Trumpf: Im CNG-Betrieb produziert der Octavia G-TEC praktisch keine Rußpartikel, auch sonstige Schadstoffe fallen kaum an. Zudem überzeugen Erdgasmotoren gegenüber gleichstarken Benzinern dank der mit 130 ROZ sehr hohen Oktanzahl des Kraftstoffs durch einen nochmals präziseren und leiseren Verbrennungsprozess.

Mit 105 von 110 möglichen Punkten markiert der SKODA Octavia G-TEC einen neuen Bestwert: Kein anderes Fahrzeug erzielte im ADAC EcoTest bislang ein so gutes Ergebnis. Bei der Punktevergabe für die CO2-Emissionen berücksichtigt der ADAC auch die Effizienz des jeweiligen Motors – ein Auto der Mittelklasse erzielt mit einem niedrigen Verbrauch daher eine höhere Punktzahl als ein Kleinwagen mit identischem Kraftstoffkonsum.

Mit der aktuellen Bestwertung sichert sich SKODA bereits zum zweiten Mal eine Top-Position im ADAC EcoTest: 2013 kürte der Automobilclub den Octavia 1,2 TSI Green tec Elegance* zum saubersten Benziner des Jahres.

SKODA Octavia G-TEC mit kombinierter Reichweite von 1.330 Kilometern

Entscheidend für den Erfolg des SKODA Octavia G-TEC im aktuellen ADAC EcoTest ist sein effizienter Antrieb. Der 1,4 TSI-Turbomotor mit 81 kW (110 PS) ist bivalent für Erdgas und Benzin ausgelegt. Das serienmäßige Green tec-Paket beinhaltet technische Features wie Start-Stopp-System und Bremsenergierückgewinnung. Diese Systeme senken den Verbrauch zusätzlich und steigern die Reichweite dieses besonders umweltschonenden Octavia: Allein mit Erdgasbetrieb legt das G-TEC-Modell bis zu 410 Kilometer ohne Stopp an einer CNG-Tankstelle (CNG = Compressed Natural Gas) zurück. Im Benzinmodus beträgt die Reichweite bis zu 920 Kilometer. Somit kann der Octavia mit vollen Tanks eine Strecke von bis zu 1.330 Kilometern zurücklegen.

Bei aller Sparsamkeit kommt der Fahrspaß im SKODA Octavia G-TEC nicht zu kurz. Das maximale Drehmoment von 200 Nm liegt zwischen 1.500 und 3.500 Touren an. Der umweltschonende Reichweitenriese beschleunigt in 10,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 195 km/h. Der Octavia G-TEC ist nach dem Citigo G-TEC* das zweite CNG-Modell von SKODA. Er kombiniert besondere Sparsamkeit und Umweltverträglichkeit mit einer großen Reichweite und einem attraktiven Preis.

ADAC-Ranking liefert realitätsnahe Ergebnisse

Mit dem ADAC EcoTest – einem der weltweit anspruchsvollsten Umwelttests für Neufahrzeuge – erhalten Kaufinteressenten für jedes analysierte Modell eine Übersicht der realen Verbrauchswerte und Umweltbewertungen. Dabei bilden die Experten im ADAC Abgaslabor sowohl den Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ) als auch den neuen ,Weltzyklus‘ WLTP ab. Letzterer umfasst unterschiedliche Fahrsituationen vom Innenstadtverkehr bis hin zur Autobahnfahrt. Zusätzlich berücksichtigt das Bewertungsschema den sehr realitätsnahen ADAC-Autobahnzyklus, bei dem mit einer Geschwindigkeit von 130 km/h inklusive diverser Vollgasbeschleunigungen gefahren wird. Alle drei Fahrzyklen werden mit eingeschaltetem Abblend- bzw. Tagfahrlicht gefahren. Im ADAC-Autobahnzyklus sowie im Rahmen des WLTP läuft zudem die Klimaanlage.

So ermöglicht der ADAC EcoTest eine ganzheitliche und realitätsnahe Bewertung des Umweltverhaltens von Fahrzeugen unterschiedlicher Klassen und mit allen verfügbaren Antriebssystemen – vom Benziner über Diesel-, Hybrid- und Gas- bis hin zum Elektroantrieb. Zu den Messkriterien zählen dabei sowohl der Ausstoß von gesetzlich limitierten Schadstoffen wie Stickoxiden (NOx) und Kohlenmonoxid (CO) als auch die Emissionen des Treibhausgases CO2 sowie die Partikelmasse und Partikelzahl, die ein Fahrzeug in die Umwelt entlässt. Mit Hilfe der sogenannten Well-to-Wheel-Betrachtung werden sämtliche Kohlendioxid-Emissionen „von der Quelle bis zum Rad“ für die Bewertung berücksichtigt. Dies ermöglicht den direkten und fairen Vergleich von Elektroautos direkt mit Gas-, Benzin- und Dieselfahrzeugen. Bei Erdgasfahrzeugen wie dem bivalenten SKODA Octavia G-TEC ermittelt der ADAC EcoTest die Messwerte ausschließlich im CNG-Betrieb.

*Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

Octavia G-TEC 2015 innerorts 4,5 kg/100km, außerorts 2,9 kg/100km, kombiniert 3,5 kg/100km, CO2-Emissionen kombiniert 127 – 94 g/km, CO2-Effizienzklasse B – A+, innerorts 7 – 6,9 l/100km, außerorts 4,5 – 4,4 l/100km, kombiniert 5,4 – 5,3 l/100km

Octavia Limousine: 1,2 l TSI Green tec 77 kW (105 PS) innerorts 5,9 l/100km, außerorts 4,4 l/100km, kombiniert 4,9 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 114 g/km, CO2-Effizienzklasse B

Citigo 3-Türer: 1,0 l G-TEC 50 kW (68 PS) innerorts 3,6 kg/100km, außerorts 2,5 kg/100km, kombiniert 2,9 kg/100km, CO2-Emissionen kombiniert 79 g/km, CO2-Effizienzklasse A+

Pressekontakt: Karel Müller Neue Medien Telefon: +49 6150 133 115 E-Mail: Karel.Mueller@skoda-auto.de

Quelle: news aktuell GmbH

Dieser Beitrag wurde unter Citigo, Octavia, Skoda abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.