Auto & Service GmbH eröffnet in München Autohaus im neuen SKODA Corporate Design

0
11
Auto & Service GmbH eröffnet in München Autohaus im neuen SKODA Corporate Design

Quelle: obs/Skoda Auto Deutschland GmbH

Weiterstadt/München (ots) –

– Neubau setzt die aktuellen Designrichtlinien der Traditionsmarke gekonnt um – Klare Formensprache, jung, dynamisch und zukunftsorientiert – Wertige Anmutung und großzügige Abmessungen des Verkaufsraums spiegeln die typischen Eigenschaften der modernen SKODA Modelle wider – Neue Autohaus-Architektur begleitet die größte Modelloffensive der Marke – Schrittweise werden alle 600 deutschen SKODA Vertriebspartner an das neue Corporate Design angepasst

In München hat das neue SKODA Autohaus der Auto & Service GmbH seine Pforten geöffnet. Der Neubau ist bundesweit einer der ersten Betriebe, die im aktuellen SKODA Corporate Design erstrahlen. Großzügige Abmessungen, eine hochwertige Anmutung, ein ebenso junges wie dynamisches und zukunftsorientiertes Design: Die moderne Architektur korrespondiert perfekt mit den aktuellen Modellen des tschechischen Herstellers. In nächster Zeit sollen schrittweise alle 600 deutschen SKODA Vertriebspartner auf das neue Unternehmensdesign umgestellt werden. Damit schafft SKODA den idealen Rahmen für die bislang größte Modelloffensive in der über 110-jährigen Firmengeschichte.

Eintreten und sich wohlfühlen: Das neue SKODA Autohaus der Auto & Service GmbH in der Meglingerstraße 8 in München empfängt seine Kunden professionell in einer überaus angenehmen Atmosphäre. Der 500-Quadratmeter-Showroom überzeugt mit großzügigen Abmessungen sowie wertiger Anmutung – und korrespondiert auf diese Weise perfekt mit der effizienten Nutzung des Raums, der reichhaltigen Ausstattung und der erstklassigen Qualität der aktuellen SKODA Modelle. Die Wege für den Kunden sind kurz. Ganz gleich, ob er sich für einen Neu- oder Gebrauchtwagen interessiert, sich über Zubehör informieren möchte oder sein Auto zur Reparatur in die Werkstatt bringt. Kurzum: Der Neubau auf dem 5.000 Quadratmeter großen Gelände ist – ebenso wie die Automobile von SKODA – simply clever ausgestattet. Wie alle neuen SKODA Autohäuser zeichnet sich der Betrieb zudem durch seine modulare Bauweise aus, die bei Bedarf jederzeit eine eventuell notwendige Anpassungen ermöglicht.

Zahlreiche Glaselemente sorgen für Transparenz und erzeugen ein lichtdurchflutetes Ambiente. Frisches Grün und elegantes Weiß dominieren als Grundfarben des neuen Corporate Designs von SKODA. Die Architektur wirkt jung, dynamisch und zukunftsorientiert. Sie überzeugt zudem durch ihre besonders energieeffiziente Bauweise. Die neue Formensprache der tschechischen Marke – bestimmend für das Erscheinungsbild des Neubaus der Auto & Service GmbH in der bayerischen Landeshauptstadt – vermittelt Vertrauen und Authentizität. Gleichzeitig hat sie einen hohen Wiedererkennungswert.

„Wir freuen uns sehr, diesen rundum gelungenen Neubau der Auto & Service GmbH in München seiner Bestimmung übergeben zu können. Er ist ein weiterer wichtiger Meilenstein bei der Umsetzung unseres aktuellen Unternehmensdesigns und unserer engagierten Wachstumsstrategie“, erklärte Imelda Labbé, Sprecherin der Geschäftsführung der SKODA AUTO Deutschland GmbH, bei der Eröffnung. „Für die größte Modelloffensive in der mehr als 110-jährigen Geschichte unseres Hauses spielt der neue Markenauftritt eine wesentliche Rolle. Das Handels- und Servicenetz ist die tragende Säule unseres erfolgreichen Geschäfts. Ebenso wie bei unseren Fahrzeugen liegt der Fokus hierbei auf höchster Qualität – kombiniert mit einer modernen Autohaus-Architektur, die die Markenwerte von SKODA perfekt widerspiegelt.“ Mit dem neuen Betrieb habe Auto & Service über München hinaus einen Leuchtturm für die Marke SKODA geschaffen.

Die neue Designsprache setzt SKODA weltweit sukzessive in mehr als 3.000 Partnerbetrieben um. Diese Neuausrichtung ist einmalig in der Geschichte der tschechischen Traditionsmarke. Damit einher geht eine grundlegende Neugestaltung des Innenraumkonzepts der jeweiligen Autohäuser. Der Vorteil: Die moderne Architektur stellt auch eine nachhaltige Optimierung der internen Arbeitsabläufe und Prozesse sicher.

Der Zutritt zum Showroom erfolgt durch ein repräsentatives Eingangsportal, das die Besucher im frischen SKODA Grün empfängt. Im Eingangsbereich fällt der Blick zunächst auf die prominent platzierte „Highlight Wall“: Das große SKODA Markenlogo wird flankiert von einer ausdrucksstarken Grafik und dem davor platzierten Fahrzeug. Daneben befindet sich der einladende Empfangsbereich mit angeschlossener Wartelounge. Die Arbeitsplätze von Verkäufern und Serviceannehmern sind in den offen gestalteten Showroom integriert. Dies sorgt in Verbindung mit den zahlreichen hellen Holzelementen an Tischen, Fußböden und Präsentationsflächen für eine angenehme Atmosphäre.

Als weiteres innovatives Element kommt in München der sogenannte Car Configurator zum Einsatz. Mit ihm kann der Kunde sein persönliches Wunschfahrzeug auf einem LCD-Bildschirm interaktiv zusammenstellen. Neben diesem Tool können Besucher des Autohauses zahlreiche Ausstattungsdetails wie zum Beispiel Felgen und Farbmuster sowie weiteres Zubehör und Accessoires direkt in Augenschein nehmen.

Für besonders emotionale Momente sorgt bei Auto & Service die „Handover Bay“: Hier nehmen Kunden ihr Neufahrzeug in Empfang. Das neue Corporate Design von SKODA mit frischem Grün und Weiß als prägende Grundfarben liefert den passenden Rahmen für dieses besondere Ereignis. Ein weiteres Novum: Der Bereich für die Direktannahme eines Fahrzeugs ist direkt mit dem Showroom verbunden. Und auch an die Kleinsten hat SKODA gedacht: Kinder finden in der eigens eingerichteten Spielecke zahlreiche Möglichkeiten zum kurzweiligen Zeitvertreib.

„Mit unserem modularen Baukastenprinzip stellen wir sicher, dass unsere Partner den neuen SKODA Markenauftritt auf ihre speziellen Bedürfnisse angepasst auch in bestehenden Immobilien umsetzen können“, betont Volkmar Junge, Leiter Händlernetzentwicklung bei SKODA AUTO Deutschland. „Das Konzept ist bewusst so flexibel gestaltet, dass jeder Betrieb gleich welcher Größe eine für sich passende Lösung findet.“

Im Zentrum des neuen Corporate Designs von SKODA steht der bekannte Markenclaim ,Simply Clever‘. Kurz: SKODA baut intelligente Autos für reflektierende Menschen, die ein hochwertiges und praktisches Fahrzeug mit modernen Technologien, hohen Sicherheitsstandards und viel Platz zu fairen Preisen wollen.

Auffälligstes Symbol ist das neue, dreidimensionale Logo mit dem in frischem Grün und Chrom gefassten Pfeil als zentrales Element. Ein Chromkranz umschließt auch den schwarzen Kreis, in dem der geflügelte Pfeil mittig platziert ist. Als drittes Logo-Element befindet sich der SKODA Schriftzug nun am Kopf des Emblems. Die eigens für die Marke entwickelte Schrift verkörpert ebenfalls Modernität und Wertigkeit.

Bereits 1997 hat die Auto & Service GmbH offiziell den Vertrieb von SKODA Modellen übernommen und ist heute der größte deutsche Handelspartner der erfolgreichen Marke. Täglich kümmern sich hier 200 Mitarbeiter um die Belange der Kunden. Das neue Autohaus in der Meglingerstraße 8 in München verfügt über eine rund 1.100 Quadratmeter große Werkstatt mit modernster Ausstattung. Hierzu zählen elf Hebebühnen, ein Diagnoseplatz, ein Achsvermessungsstand, zwei Direktannahmeplätze mit Bühnen sowie die Portalwaschanlage.

Geschäftsführer Andreas Fehervary sagte anlässlich der Neueröffnung: „Dies ist ein wichtiger Tag in unserer Unternehmensgeschichte. Mit dem durchdachten Neubau zählen wir zu den ersten Autohäusern in Deutschland, die die Architektur des neuen Corporate Design von SKODA umsetzen – und dies in besonders eindrucksvoller und ansprechender Weise. Wir freuen uns sehr darauf, unsere Kunden künftig in diesem ganz besonderen Ambiente begrüßen zu dürfen.“

Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen: Rainer Strang Telefon: 06150-133 121 rainer.strang@skoda-auto.de

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here