Zwei historische SKODA Rennwagen bei der Silvretta Classic dabei

0
116
Zwei historische SKODA Rennwagen bei der Silvretta Classic dabei

Quelle: obs/Skoda Auto Deutschland GmbH

Mladá Boleslav/Weiterstadt (ots) –

SKODA 1100 OHC von 1958 und SKODA 1000 MB Rallye von 1968 sind am Start

– 16. Auflage der Silvretta Classic vom 4. bis 7. Juli 2013 – Traumautos auf Traumstraßen: 150 Fahrzeuge gehen auf die Alpenstrecke

Gleich mit zwei historischen Wagen startet SKODA bei der renommierten Oldtimer-Rallye Silvretta Classic. Ins Rennen gehen ein SKODA 1100 OHC aus dem Jahr 1958 und ein SKODA 1000 MB Rally von 1968. Die Silvretta Classic im österreichischen Montafon findet dieses Jahr vom 4. bis zum 7. Juli bereits zum 16. Mal statt.

Der offene SKODA 1100 OHC gehört zu den Highlights der Sportwagensammlung von SKODA. Auch der SKODA 1000 MB Rallye zählt zu den exklusiven Fahrzeugen aus dem Bestand des SKODA Museums in Mladá Boleslav. „Für die Rallye Silvretta haben wir zwei sehr attraktive Wagen unserer Marke ausgewählt, denen die Alpenstrecken liegen“, sagt Dr. Frank Welsch, SKODA Vorstand Technische Entwicklung.

Der SKODA 1100 OHC aus dem Jahr 1958 sorgt immer wieder für Aufsehen bei Ausfahrten, nicht zuletzt aufgrund seines satten Motor-Sounds. Mit nur 550 Kilogramm ist der Rennwagen ein echtes Leichtgewicht. Für den Vortrieb sorgt ein längs angeordneter Reihen-Vierzylinder mit OHC-Ventilsteuerung und einem Hubraum von 1.089 cm3. OHC steht für den englischen Begriff ‚Overhead Camshaft‘ und meint die Ventilsteuerung über eine oben liegende Nockenwelle. Der Motor, unterstützt von zwei Weber-Vergasern, stammt ursprünglich aus dem SKODA Modell 440. Das Aggregat leistet 92 PS bei 7.700 U/min, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 200 km/h. Das handgeschaltete Fünfganggetriebe ist knapp vor der Hinterachse angeordnet, was eine optimale Gewichtsverteilung ermöglicht. Eine Eigenschaft, die bei den Berg- und Talfahrten im Montafon hilfreich sein dürfte.

Der SKODA 1000 MB Rally aus dem Jahr 1968 unterscheidet sich vom Serienmodell 1000 MB vor allem durch eine zusätzliche Lichtrampe und weitere sportliche Modifizierungen. Der 1000 MB Rally verfügt über einen Vierzylinder-Heckmotor mit 1.300 cm³ Hubraum und Weber-Vergaser. Die Motorleistung liegt bei 90 PS, die maximale Geschwindigkeit beträgt bis zu 170 km/h.

Die Silvretta Classic im Alpental Montafon ist eine der traditionsreichsten Oldtimer-Rallyes in Europa und findet 2013 bereits zum 16. Mal statt. Auf 660 Kilometern geht es in diesem Jahr nicht nur über die schönsten Straßen Vorarlbergs, sondern auch rund um das Silvretta-Massiv bis ins malerische Unterengadin. Gefragt ist von den Teilnehmern vor allem höchste Präzision. In den Wertungsprüfungen zählt die Einhaltung der Genauigkeit auf die hundertstel Sekunde.

Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen:

Andreas Leue Telefon: 06150-133 126 andreas.leue@skoda-auto.de

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here