SKODA: 220.400 Auslieferungen im ersten Quartal 2013

0
156

Mlada Boleslav/Weiterstadt (ots) –

– Im März gehen 83.800 SKODA Fahrzeuge an Kunden – Jahr der SKODA Modelloffensive: Acht neue oder überarbeitete Modelle – Modellwechsel: Neuer SKODA Octavia startet in den ersten Märkten – SKODA Marktanteil in Westeuropa wächst auf fast 3,1 Prozent

SKODA hat im März 2013 weltweit 83.800 Fahrzeuge ausgeliefert, zwölf Prozent weniger als im Vorjahresmonat (März 2012: 95.200). Von Januar bis März 2013 liegen die SKODA Auslieferungen bei 220.400 Einheiten (erstes Quartal 2012: 242.700) oder minus 9,2 Prozent. Die SKODA Verkaufsentwicklung im ersten Quartal ist vor allem durch den Modellwechsel und Produktionsanlauf beim SKODA Octavia* beeinflusst. Spuren hinterlässt auch die unverändert schwache Verfassung der meisten europäischen Automobilmärkte.

„Die Entwicklung im ersten Quartal 2013 entspricht angesichts des Modellwechsels beim SKODA Octavia unseren Erwartungen“, sagt der SKODA Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. h. c. Winfried Vahland. Der Produktionsanlauf und die Markteinführung der wichtigsten SKODA Baureihe verlaufen erfolgreich. „Für das Gesamtjahr bleiben wir daher trotz teilweise schwieriger Marktbedingungen weiter grundsätzlich zuversichtlich“, so Vahland. Bis zum Sommer gehen neben der Limousine drei weitere Octavia Varianten an den Start: Combi, Combi 4×4 und der Octavia RS. Hinzu kommen zusätzlich vier neue oder komplett überarbeitete Modelle im zweiten Halbjahr.

Im insgesamt rückläufigen Markt Westeuropa entwickelt sich SKODA im März und im ersten Quartal 2013 besser als der Markt. Im März liefert die Marke rund 38.300 Fahrzeuge aus (März 2012: 41.500; -7,7%), im ersten Quartal 90.400 Fahrzeuge (2012: 98.500; -8,3%). Der Marktanteil in Westeuropa steigt per 31. März auf fast 3,1 Prozent. In Deutschland – dem weltweit zweitgrößten SKODA Markt – baut die Marke ihre Position als größter Importeur trotz eines Rückgangs um 9,8 Prozent auf 13.100 Auslieferungen im März weiter aus (März 2012: 14.500). In Großbritannien wachsen die Auslieferungen im März um 21,4 Prozent auf über 10.000 Fahrzeuge (März 2012: 8.300). In Dänemark legt die Marke im März um 155,4 Prozent auf mehr als 1.200 Fahrzeuge zu.

In Osteuropa verkauft SKODA im März über 10.300 Fahrzeuge (März 2012: 11.600; -11,3 %). Im ersten Quartal erreichen die Auslieferungen rund 25.200 Einheiten (Januar bis März 2012: 28.300; -10,9 %). In Russland liefert SKODA im März 7.700 Fahrzeuge aus (März 2012: 8.100; -5,4 %). Von Januar bis März gehen über 18.600 Fahrzeuge an Kunden in Russland (erstes Quartal 2012: 19.200; -2,9 %).

In Zentraleuropa ist SKODA im März besser unterwegs als der insgesamt schwache Markt. Der Hersteller liefert 10.400 Fahrzeuge an Kunden aus (März 2012: 11.500; -9,4 %). Der Marktanteil steigt im März auf 18,04 Prozent (März 2012: 17,07 %). Im ersten Quartal 2013 liegen die SKODA Verkäufe in Zentraleuropa bei 28.800 Einheiten um 11,9 Prozent unter den 32.700 Einheiten im Vorjahreszeitraum. In Tschechien liefert SKODA im März über 4.600 Fahrzeuge aus (März 2012: 5.300; -12,6 %). Von Januar bis März verkauft die Marke auf ihrem Heimatmarkt 12.600 Fahrzeuge (2012: 14.200; -11,5 %), der Marktanteil steigt nach den ersten drei Monaten auf 33,4 Prozent (2012: 32,5 %).

In China, dem größten SKODA Einzelmarkt sanken die Auslieferungen im März um 13,7 Prozent auf 18.400 Einheiten (März 2012: 21.300). Von Januar bis März verkauft SKODA rund 57.700 Fahrzeuge an chinesische Kunden, ein Minus gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 2,5 Prozent (Januar bis März 2012: 59.200).

Auslieferungen der Marke SKODA an Kunden im März 2013 (in Einheiten, gerundet, nach Modellen; +/- in Prozent gegenüber Vorjahresmonat): SKODA Octavia (30.500; -25,2 %) SKODA Fabia* (21.300; -23,8 %) SKODA Superb* (9.000; -15,1 %) SKODA Yeti* (7.600; -14,7 %) SKODA Roomster* (3.300; -15,5 %) SKODA Rapid* (6.800; neues Modell) SKODA Citigo* (Verkauf nur in Europa: 5.300; neues Modell)

Auslieferungen der Marke SKODA an Kunden im ersten Quartal 2013 (in Einheiten, gerundet, nach Modellen; +/- in Prozent gegenüber Vorjahreszeitraum): SKODA Octavia (87.500; -20,0 %) SKODA Fabia (52.700; -22,3 %) SKODA Superb (26.300; -4,5 %) SKODA Yeti (18.800; -12,0 %) SKODA Roomster (7.600; -18,7 %) SKODA Rapid (15.000; neues Modell) SKODA Citigo (Verkauf nur in Europa: 12.500; neues Modell)

* Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

Octavia: Kraftstoffverbrauch innerorts 7,1-4,6 (l/100km), außerorts 4,8-3,3 (l/100km), kombiniert 5,7-3,3 (l/100km), CO2-Emission kombiniert 131-87 (g/km), Energie-Effizienzklasse C-A

Fabia: Kraftstoffverbrauch innerorts 8,0-4,1 (l/100km), außerorts 5,2-3,0 (l/100km), kombiniert 6,2-3,4 (l/100km), CO2-Emission kombiniert 148-89 (g/km), Energie-Effizienzklasse E-A+

Superb: Kraftstoffverbrauch innerorts 14,7 – 5,4 (l/100km), außerorts 7,8 – 3,8 (l/100km), kombiniert 10,2 – 4,4 (l/100km), CO2-Emission kombiniert 237 – 114 (g/km), Energie-Effizienzklasse G-A

Yeti: Kraftstoffverbrauch innerorts 10,6 – 5,2 (l/100km), außerorts 6,8 – 5,3 (l/100km), kombiniert 8,0 – 4,6 (l/100km), CO2-Emission kombiniert 189 – 119 (g/km), Energie-Effizienzklasse F-B

Roomster: Kraftstoffverbrauch innerorts 8,3-5,0, außerorts 5,3-3,7 (l/100km), (l/100km), kombiniert 6,4-4,2 (l/100km), CO2-Emission kombiniert 149-109 (g/km), Energie-Effizienzklasse E-A

Rapid: Kraftstoffverbrauch innerorts 7,4 – 4,9 (l/100km), außerorts 4,8 – 3,5 (l/100km), kombiniert 5,8 – 4,0 (l/100km), CO2-Emission kombiniert 137 – 106 (g/km), Effizienzklasse E-A

Citigo: Kraftstoffverbrauch innerorts 5,9 – 3,6 (l bzw. kg/100km), außerorts 4,0 – 2,5 (l bzw. kg/100km), kombiniert 4,7 -2,9 (l bzw. kg/100km), CO2-Emission kombiniert 108 – 79 (g/km), Energie-Effizienzklasse C-A+

Pressekontakt: Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen: Karel Müller Telefon: 06150-133 115 karel.mueller@skoda-auto.de

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here