SKODA Rapid mit ‚red dot‘ Designpreis ausgezeichnet

0
141
SKODA Rapid mit 'red dot' Designpreis ausgezeichnet

Quelle: obs/Skoda Auto Deutschland GmbH

Weiterstadt (ots) –

– SKODA Rapid erhält ‚red dot‘ für herausragendes Produktdesign – SKODA Octavia für besonders gelungene Detaillösung mit „honourable mention“ geehrt – Bereits zum sechsten Mal geht der ‚red dot‘ an SKODA

Der SKODA Rapid* ist mit einem der weltweit begehrtesten Designpreise ausgezeichnet worden: Die Kompaktlimousine der tschechischen Traditionsmarke erhält den ‚red dot‘ Designpreis im Bereich Produktdesign. Dieses international anerkannte Qualitätssiegel für ausgezeichnete Gestaltung wird alljährlich von einer Expertenjury in einem der weltweit größten Designwettbewerbe, dem „red dot design award“, vergeben. Auch der neue SKODA Octavia* überzeugte die Juroren und erhält für eine besonders gelungene Detaillösung eine ‚honourable mention‘. Mit dem SKODA Rapid dürfen sich nun insgesamt sechs Baureihen der Marke SKODA über einen ‚red dot‘ freuen.

Perfekte Proportionen, klare und sauber modellierte Flächen und scharf gezeichnete Linien kennzeichnen den SKODA Rapid. Als erstes SKODA Serienfahrzeug brachte der Rapid 2012 die neu entwickelte SKODA Designsprache zum Ausdruck. Das Design ist klar, präzise, frisch und emotional. Neben seinem ausdrucksstarken Design überzeugt der Rapid mit viel Platz, einem hervorragenden Preis-/Wertverhältnis, umfassender Sicherheitsausstattung und wirtschaftlichen Motoren. Die Kompaktlimousine setzt Maßstäbe in ihrer Klasse und weist mit einem Kofferraumvolumen von 550 Litern und zusätzlich umklappbarer Rückbanklehne Kombiqualitäten auf. Die besonderen Qualitäten der Kompaktlimousine honorierte nun auch die international besetzte ‚red dot‘-Jury aus 37 renommierten Designexperten. Sie begutachten und testen die Produkte und beurteilen sie nach Kriterien wie Innovationsgrad, Funktionalität, Ergonomie, Langlebigkeit, ökologische Verträglichkeit oder Selbsterklärungsqualität.

„Das SKODA Design Team und ich freuen uns sehr über diese Auszeichnung. Wir haben viel Arbeit und Herzblut in die Entwicklung der neuen SKODA Designsprache gesteckt. Mit dem SKODA Rapid zeigten wir das neue Design erstmals in Serie“, so Jozef Kaban, Chef-Designer von SKODA AUTO a.s. „Dieser Preis ist für uns eine tolle Bestätigung unserer Arbeit.“

Der neue SKODA Octavia überzeugt ebenso mit einer rundum neuen Gestaltung. Nie zuvor kam ein SKODA Octavia so dynamisch und zugleich so zeitlos-elegant, markant, wertig und souverän auf die Straße wie die dritte Generation des Bestsellers. Der neue Octavia ist ein unverwechselbares Gesicht in der automobilen Menge. Darüber hinaus besitzt er viele clevere Features. Eine Detaillösung wertete die ‚red dot‘-Jury als besonders gelungen und vergab dafür eine „honourable mention“. Einzelheiten dazu werden die Fachleute aber erst später bekanntgeben.

In diesem Jahr stellten sich 1.865 Designer, Architekten und Firmen aus 54 Ländern mit insgesamt 4.662 Produkten – so viele wie noch nie in der Geschichte des red dot – dem Urteil der Jury. 19 verschiedenen Kategorien umfasst der Bereich ‚Produktdesign‘ des ‚red dot award‘ 2013. Dabei ist die Marke SKODA den Fachleuten gut bekannt: 2010 erhielten mit dem SKODA Yeti* und dem SKODA Superb Combi* gleich zwei SKODA Modelle den ‚red dot‘. 2008 war der SKODA Fabia* mit dem Designpreis ausgezeichnet worden, nachdem ihn der SKODA Roomster* bereits 2007 gewinnen konnte. Als erster SKODA hatte der beliebte Octavia Combi* zuvor (2006) die Juroren überzeugt und den ‚red dot‘ erhalten. Damit können sich nun sechs Modelle der tschechischen Traditionsmarke mit der begehrten Auszeichnung schmücken.

Die ‚red dot design award‘-Verleihung findet am 1. Juli 2013 im Essener Aalto-Theater statt, wo der SKODA Rapid ausgestellt wird. Das ‚red dot design museum‘ in Essen präsentiert sämtliche preisgekrönten Produkte vom 2. – 28. Juli in der Sonderausstellung „Design on stage – winners red dot award: product design 2013“.

* Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2- Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.

Rapid: Kraftstoffverbrauch innerorts 7,4 – 4,9 (l/100km), außerorts 4,8 – 3,5 (l/100km), kombiniert 5,8 – 4,0 (l/100km), CO2-Emission kombiniert 137 – 106 (g/km), Effizienzklasse E – A

Octavia: Kraftstoffverbrauch innerorts 7,1-4,6 (l/100km), außerorts 4,8-3,3 (l/100km), kombiniert 5,7-3,3 (l/100km), CO2-Emission kombiniert 131-87 (g/km), Energie-Effizienzklasse C-A

Fabia: Kraftstoffverbrauch innerorts 8,0-4,1 (l/100km), außerorts 5,2-3,0 (l/100km), kombiniert 6,2-3,4 (l/100km), CO2-Emission kombiniert 148-89 (g/km), Energie-Effizienzklasse E-A+

Yeti: Kraftstoffverbrauch innerorts 10,6 – 5,2 (l/100km), außerorts 6,8 – 4,2 (l/100km), kombiniert 8,0 – 4,6 (l/100km), CO2-Emission kombiniert 189 – 119 (g/km), Energie-Effizienzklasse F – B

Roomster: Kraftstoffverbrauch innerorts 8,3-5,0, außerorts 5,3-3,7 (l/100km), (l/100km), kombiniert 6,4-4,2 (l/100km), CO2-Emission kombiniert 149-109 (g/km), Energie-Effizienzklasse E-A

Superb Combi: Kraftstoffverbrauch innerorts 14,4 – 5,4, außerorts 7,8 – 3,8 (l/100km), (l/100km), kombiniert 10,2 – 4,4 (l/100km), CO2-Emission kombiniert 237 – 114 (g/km), Energie-Effizienzklasse G – A

Octavia Combi: Kraftstoffverbrauch innerorts 7,1-4,6 (l/100km), außerorts 4,8-3,3 (l/100km), kombiniert 5,7-3,3 (l/100km), CO2-Emission kombiniert 132-87 (g/km) Effizienzklasse C-A

Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen: Karel Müller Telefon 06150/133 115 karel.mueller@skoda-auto.de

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here