Skoda Superb: 1.6 TDI ersetzt 1.9 TDI

0
119

Weiterstadt (ots) – Sparsamer im Verbrauch bei gleicher Leistung und kleinerem Hubraum: Der Downsizing-Entwicklung folgend, ersetzt Skoda beim Superb den 1.9 TDI-Motor durch den 1.6 TDI mit Common-Rail-Technologie. Das bereits aus dem Skoda Octavia bekannte Aggregat leistet 77 kW (105 PS).

Damit verbindet dieser moderne Motor wirtschaftlichen und umweltschonenden Betrieb mit beeindruckenden Fahreigenschaften. Bei einem kombinierten Verbrauch von nur 5,0 Litern Diesel auf 100 Kilometer erfüllt der Superb 1.6 TDI die EU5-Norm. Der 1.6 TDI wird auch im Superb Combi angeboten: Hier begnügt er sich im Schnitt mit 5,2 Litern Diesel auf 100 Kilometer.

Der Schadstoffausstoß liegt bei geringen 130 g CO2/km (Limousine; 133 g CO2/km beim Combi). Dies hilft, die Durchschnittsemission der Skoda Flotte weiter zu senken.

„Der 1.6 TDI CR überzeugt dank der Verwendung neuester Technologien durch sparsamen Verbrauch und besonders niedrige Emissionen. Damit bieten wir nun bei allen Dieselmotoren des Superb Common-Rail-Einspritzung an. Zudem gewährleistet das ausgereifte Triebwerk in allen Situationen ein ausgezeichnetes Fahrverhalten“, betont Dr. Eckhard Scholz, Vorstandsmitglied von Skoda Auto für den Bereich Technische Entwicklung.

Der Skoda Superb 1.6 TDI und der Skoda Superb Combi 1.6 TDI sind ab sofort bestellbar.

Preise:

Superb Comfort 1.6 TDI CR 24.450 Euro Superb Ambition 1.6 TDI CR 27.650 Euro Superb Combi Comfort 1.6 TDI CR 25.150 Euro Superb Combi Ambition 1.6 TDI CR 28.550 Euro

Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen:

Christoph Ludewig Telefon 06150 / 133121 Telefax 06150 / 133129 Mailto: christoph.ludewig@skoda-auto.de

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here