Deutscher Designpreis: Skoda zweimal nominiert

0
115

Weiterstadt (ots) – „And the winner is…“ heißt es Jahr für Jahr, wenn sich in Hollywood Filmstars um die begehrte Oscar-Trophäe versammeln. Als „Preis der Preise“ für gute Gestaltung gilt der Designpreis der Bundesrepublik Deutschland – schon die Aufnahme in die Teilnehmerliste kommt einer Oscar-Nominierung gleich. Mit dieser Auszeichnung darf sich Skoda jetzt schmücken: Die Modelle Superb Combi und Yeti sind vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie für den Designpreis 2011 vorgeschlagen worden.

Voraussetzung für die Nominierung ist die Prämierung bei einem nationalen oder internationalen Wettbewerb. Skoda Yeti und Skoda Superb Combi haben in diesem Jahr für herausragende Gestaltung den „red dot design award“ erhalten. Dieses Qualitätssiegel für gutes Design wird jährlich von einer Expertenjury an Produkte vergeben, die durch anspruchsvolle und innovative Formgebung überzeugen.

Der Designpreis der Bundesrepublik Deutschland wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie ausgelobt. Es ist die höchste offizielle deutsche Designauszeichnung und wird seit 1969 verliehen. Mit der Trophäe werden jeweils 25 Produkte in den Kategorien Kommunikations- und Produktdesign geehrt.

Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen:

Christoph Ludewig Telefon 06150 / 133121 Telefax 06150 / 133129 Mailto: christoph.ludewig@skoda-auto.de

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here