Skoda Roomster: Zuverlässigster und Günstigster im ams-Dauertest

0
90

Weiterstadt (ots) – Der Skoda Roomster ist laut „auto motor und sport“ der „Zuverlässigste der Kleinwagen“, die bisher einen Dauertest der Zeitschrift durchlaufen haben. Doch nicht nur beim Mängelindex zeigt sich das kompakte Raumwunder zurückhaltend und mit kluger Bescheidenheit. Auch „bei den Kilometerkosten ohne Benzin, Öl und Reifen ist er der Günstigste“, so „auto motor und sport“. Mit 0,7 Cent pro Kilometer verweist er in dieser Wertung den Ford Fusion 1,6 16 V und Nissan Micra 1.2 (beide 0,9 Cent) auf die Plätze zwei und drei.

Mit dem Roomster verwirklicht die tschechische Traditionsmarke ein völlig neues Raumkonzept. Auf 4.205 Millimeter Länge bietet der fünftürige Roomster überdurchschnittlich viel Platz für Passagiere und Gepäck. Dank seiner verschieb- und ausbaubaren Rücksitze kann das Kofferraumvolumen den tatsächlichen Transportaufgaben maßgeschneidert angepasst werden. Selbst bei Belegung aller fünf Sitzplätze lässt sich die Staukapazität zwischen 450 bis 530 Liter variieren, was einen Spitzenwert in dieser Fahrzeugklasse darstellt. Das Umlegen der Rücksitzbank vergrößert den Laderaum auf 1.555 Liter, 1.780 Liter sind es sogar nach dem Herausnehmen der hinteren Sitze. Der Skoda Roomster geht bereits ab 13.030 Euro an den Start.

Pressekontakt: Christoph Ludewig Telefon 06150 / 133121 Telefax 06150 / 1331290 Mailto: christoph.ludewig@skoda-auto.de

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here