SKODA im Mai weiter auf Erfolgskurs

0
190

Mladá Boleslav / Weiterstadt (ots) – SKODA AUTO erzielte bei den Fahrzeug-Auslieferungen an Kunden auch im Mai 2012 wieder Bestwerte. Weltweit stiegen die Verkaufszahlen der tschechischen Traditionsmarke um 4,3 Prozent auf fast 81.500 Fahrzeuge gegenüber Mai 2011. Dies ist eine neue Bestleistung beim Auslieferungsergebnis in einem Mai-Monat. Mit über 405.500 Auslieferungen an Kunden erreicht SKODA AUTO in den ersten fünf Monaten 2012 ein Plus von 8,6 Prozent. Das ist ebenfalls ein Rekord im Vergleich zum bisherigen Höchstergebnis im Vorjahreszeitraum mit rund 373.400 Einheiten.

Hohe Zuwächse bei den Auslieferungen gelangen SKODA in den Wachstumsmärkten Indien und China. Aber auch in Ost- und Zentraleuropa blieb die Marke, wie schon in den Vormonaten, erfolgreich. SKODA erzielte in den ersten fünf Monaten 2012 weltweit mit über 405.500 Auslieferungen an Kunden ein Plus von 8,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Damit wurde erstmals die 400.000er-Marke bereits in den ersten fünf Monaten übersprungen.

„SKODA AUTO hat trotz eines schwieriger werdenden Marktumfelds in Westeuropa auch im Mai 2012 die Zahl der weltweiten Auslieferungen gegenüber dem Vorjahresmonat steigern können“, sagt Jürgen Stackmann, SKODA Vorstand Vertrieb und Marketing. „Der konjunkturelle Gegenwind wird in den kommenden Monaten auf vielen Märkten anhalten“, so Stackmann weiter. Zum Absatzwachstum bei SKODA trugen zuletzt vor allem China, Zentral- und Osteuropa sowie Indien bei. Ergebnis sind die höchsten Mai-Auslieferungen aller Zeiten. „Der gerade erfolgte Verkaufsstart des SKODA Citigo wird uns in den kommenden Wochen zusätzlichen Schwung verleihen. Und mit dem neuen SKODA Rapid steht ab Herbst das nächste Modell in den Startlöchern“, sagt der Vertriebschef.

In den wettbewerbsintensiven und teils stark rückläufigen Märkten Westeuropas sank der Pkw-Fahrzeugabsatz der Branche im Mai 2012 nach vorläufigen Schätzungen insgesamt um rund zehn Prozent. Alle westeuropäischen Märkte, außer Großbritannien, waren im Minus. Im gleichen Ausmaß gingen die SKODA Auslieferungen in Westeuropa zurück. Der tschechische Automobilhersteller lieferte im Mai 2012 in Westeuropa knapp 31.000 Fahrzeuge an Kunden aus (Mai 2011: 34.400). In Großbritannien konnte die Marke überdurchschnittlich wachsen: Die Auslieferungszahlen von SKODA AUTO stiegen um 9,4 Prozent gegenüber einem erwarteten britischen Gesamtmarkt mit einem Plus von rund zwei Prozent. Die meistgefragten SKODA Modelle in Westeuropa waren auch im Mai 2012 der SKODA Octavia mit über 10.200 und der SKODA Fabia mit fast 9.400 ausgelieferten Einheiten.

In Osteuropa legte SKODA AUTO wie schon in den Vormonaten wieder deutlich zu, diesmal um plus 28,6 Prozent: Die Auslieferungen an Kunden stiegen dort im Mai 2012 auf über 12.100 Einheiten (Mai 2011: 9.400 Fahrzeuge). Allein in Russland lieferte der tschechische Hersteller im Mai 2012 mit fast 8.500 SKODA Fahrzeugen (Mai 2011: 6.100 Einheiten) um 37,6 Prozent mehr Autos an Kunden aus als ein Jahr zuvor. Meistgefragtes SKODA Modell auf dem russischen Markt blieb auch im Mai 2012 der SKODA Octavia, mit einem Plus von 48,5 Prozent auf über 4.500 Auslieferungen an Kunden (Mai 2011: 3.000). Die Verkaufszahlen des Kompakt-SUV SKODA Yeti stiegen um 65 Prozent auf fast 1.200 Einheiten. Der SKODA Superb legte um fast 122 Prozent auf beinahe 500 Autos zu. Zuwächse für SKODA AUTO gab es im Mai 2012 in Osteuropa auch in der Ukraine mit plus 44,4 Prozent auf über 1.400 Fahrzeuge (Mai 2011: 1.000).

In Zentraleuropa steigerte SKODA AUTO im Mai 2012 die Auslieferungen leicht. Die Verkäufe wuchsen um 0,7 Prozent auf fast 10.800 Einheiten (Mai 2011: 10.700 Fahrzeuge). Im Heimatmarkt Tschechien konnten die Auslieferungen an Kunden im Mai 2012 um 8,1 Prozent auf rund 5.200 Fahrzeuge steigen (Mai 2011: 4.800). In Slowenien wuchs SKODA im Mai um 32,2 Prozent auf rund 400 ausgelieferte Fahrzeuge. Das beliebteste Modell in Zentraleuropa war auch im Mai 2012 der SKODA Octavia mit fast 4.600 Einheiten. Stärker nachgefragt als im Vorjahresmonat waren der SKODA Roomster (über 800 Einheiten; plus 22,2 Prozent), der SKODA Superb (mehr als 800 Einheiten; plus 0,4 Prozent) und der SKODA Yeti (über 700 Einheiten; plus 7,8 Prozent).

In China wuchs SKODA AUTO im Mai 2012 um 13,1 Prozent. Die Auslieferungen an Kunden stiegen auf über 21.000 Fahrzeuge (Mai 2011: 18.600 Fahrzeuge). China ist seit 2010 der weltweit verkaufsstärkste Einzelmarkt der tschechischen Marke. In den ersten fünf Monaten 2012 wurden in China erstmals mehr als 100.000 SKODA Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert, genau 100.600 Einheiten oder ein Plus von acht Prozent. Besonders gerne griffen Kunden in China im Mai 2012 bei den Modellen SKODA Octavia (13.500 Einheiten; plus 29,3 Prozent) und SKODA Fabia zu (3.800 Fahrzeuge, plus 1,1 Prozent). In Indien stiegen die Auslieferungen an SKODA Kunden im Mai 2012 um 44,9 Prozent auf fast 2.800 Fahrzeuge (Mai 2011: 1.900). Die in Indien seit Ende 2011 angebotene Kompaktlimousine SKODA Rapid wurde im Mai 2012 über 1.700-mal ausgeliefert.

Auch auf weiteren Märkten konnte SKODA AUTO im Mai 2012 zulegen: In Australien etwa lieferte die Marke fast 400 Fahrzeuge an Kunden aus, ein Plus von 116,4 Prozent; in der Türkei waren es mit über 800 Einheiten plus 31,9 Prozent und in Israel mit über 1.100 Fahrzeugen 30,1 Prozent Plus.

Weltweite Auslieferungen der Marke SKODA an Kunden im Mai 2012 (nach Modellen, in Einheiten, gerundet; +/- in % gegenüber dem Vorjahresmonat):

SKODA Octavia* (36.600; +8,2 %) SKODA Fabia* (21.300; -9,3 %) SKODA Superb* (9.400; -13,7 %) SKODA Yeti* (7.600; +14,8 %) SKODA Roomster* (3.200; -3,7 %) SKODA Rapid (Verkauf nur in Indien: 1.700; neues Modell) SKODA Citigo* (1.700; neues Modell) SKODA gesamt (81.500; + 4,3 %)

*Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

Octavia: Kraftstoffverbrauch Außerorts: 7,3**-3,4 l/100km; Innerorts: 12,3**-4,7 l/100km; kombiniert: 9,2**-3,8 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 180-99 g/km; Energie-Effizienzklasse: F bis A+. (** = LPG-Betrieb)

Fabia: Kraftstoffverbrauch Außerorts 5,2-3,0 (l/100km), Innerorts 8,0-4,1 (l/100km), kombiniert 6,2-3,4 (l/100km), CO2-Emission kombiniert 148-89 (g/km), Energie-Effizienzklasse E-A+

Superb: Kraftstoffverbrauch Außerorts 7,8 – 3,8 (l/100km), Innerorts 14,7 – 5,4 (l/100km), kombiniert 10,2 – 4,4 (l/100km), CO2-Emission kombiniert 235 – 114 (g/km), Energie-Effizienzklasse G – A

Yeti: Kraftstoffverbrauch Außerorts 6,8 – 4,2 (l/100km), Innerorts 10,6 – 5,2 (l/100km), kombiniert 8,0 – 4,6 (l/100km), CO2-Emission kombiniert 189 – 119 (g/km), Energie-Effizienzklasse F – B

Roomster: Kraftstoffverbrauch Außerorts 5,3-3,7 (l/100km), Innerorts 8,3-5,0 (l/100km), kombiniert 6,4-4,2 (l/100km), CO2-Emission kombiniert 149-109 (g/km), Energie-Effizienzklasse E-A

Citigo: Kraftstoffverbrauch Außerorts 4,0 – 3,6 (l/100km), Innerorts 5,9 – 5,0 (l/100km), kombiniert 4,7 – 4,1 (l/100km), CO2-Emission kombiniert 108 – 96 (g/km), Energie-Effizienzklasse C-B

Pressekontakt: Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen: Karel Müller Telefon: 06150-133 115 karel.mueller@skoda-auto.de

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here