SKODA Motorsport startet beim legendären ‚Goodwood Festival of Speed‘

0
130

Mlada Boleslav/Weiterstadt (ots) – Weltmeister, Le Mans-Sieger, Formel 1-Fahrer – das legendäre ‚Goodwood Festival of Speed‘ lockt alljährlich nicht nur die motorsportliche ‚Creme de la Creme‘, sondern auch hunderte Prominente und über 100.000 Zuschauer nach Südengland. Wenn es Ende Juni wieder so weit ist, sind auch drei SKODA Fahrer in ihren Fabia Super 2000 mit von der Partie: Die beiden SKODA Werkspiloten Juho Hänninen und Jan Kopecky treten beim größten Motorsportfest der Welt ebenso an wie der amtierende IRC-Titelträger Andreas Mikkelsen vom Team SKODA UK Motorsport.

Seit 1993 lädt der motorsportbegeisterte Lord March auf sein Anwesen in Goodwood in der südenglischen Grafschaft Sussex. Dabei präsentieren sich auf der 1,7 Kilometer langen hauseigenen Bergstrecke historische und aktuelle Rennfahrzeuge aller Kategorien. Während der Veranstaltung können die Besucher alle Fahrerlager betreten und mit bekannten Größen des Motorsports ins Gespräch kommen. Der Titel des diesjährigen Spektakels ist ‚Young Guns – Born to Win‘.

Auch die SKODA Piloten freuen sich riesig auf das bunte Spektakel: „Das wird ein großartiges Wochenende. Die Mischung aus faszinierendem Motorsport und gesellschaftlichem Schaulaufen macht das ‚Goodwood Festival of Speed‘ zu einer einzigartigen Veranstaltung. Ich freue mich sehr, aktiv dabei zu sein und viele Kollegen und viele Fans zu treffen“, sagt der finnische SWRC- und IRC-Champion Juho Hänninen. Und Jan Kopecky fügt hinzu: „Motorsport ist Emotion pur, wir alle lieben diesen Sport. In Goodwood können wir unsere Begeisterung einmal auf andere Art mit unseren Fans teilen als auf den klassischen Rennstrecken. Hier ist Motorsport zum Anfassen wirklich Programm, und das macht das Besondere dieses Festivals aus.“

Das ‚Goodwood Festival of Speed‘ ist eine besondere Hommage an den Motorsport. Neben dem Rennen, das als Bergrennen eher im Hintergrund abläuft, sind Renn- und Sportwagen, Rennmotorräder und Rallyeautos aus allen Epochen der Motorsportgeschichte zu bestaunen. Seit 2007 findet für Rallyeautos ein eigener Wettbewerb auf einem Rallyekurs statt. Die ‚Forest Rally Stage‘ führt auf 2,5 km Länge U-förmig über einen geschotterten Waldweg.

Pressekontakt: Katrin Thoß Telefon: 06150-133 128 E-Mail: katrin.thoss@skoda-auto.de

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here